User Frage Formatieren

Dieses Thema im Forum "Edision Argus miniplus highspeed HD" wurde erstellt von Einstein7, 31. März 2012.

  1. Einstein7
    Offline

    Einstein7 Freak

    Registriert:
    7. April 2010
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    28
    Hallo,

    wollte eine externe festplatte an den EDI. anschliesen..

    Sollte diese Fat32 oder NTFS formatiert sein,was ist besser,und warum..


    Gruss Einstein.....:drinks:
     
    #1
  2. Pilot
    Offline

    Pilot MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    29. Mai 2008
    Beiträge:
    28.749
    Zustimmungen:
    24.210
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Technologe
    Am Besten am Receiver selbst formatieren.


    Mlg piloten
     
    #2
    pegas und Einstein7 gefällt das.
  3. bananenmann
    Offline

    bananenmann Ist oft hier

    Registriert:
    25. April 2011
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    28
    Da wäre ich vorsichtig. Festplatten ab einer bestimmten Größe (ca. 2TB) haben oft das 4k-Problem (siehe hier) und können nur am Win7 PC bzw. mit WinXP und spezieller Software korrekt formatiert werden. Ich habe eine solche Platte und hatte sie im Edision formatiert. Das gab nur Probleme am PC und ich brauchte ewig um sie wiederzubeleben (weiß auch nicht mehr wie ichs hinbekommen habe). Also lieber am Win7 PC formatieren, wenn es so eine Platte ist. Da der Edision Aufnahmen eh auf 1GB-Häppchen splittet ist es egal ob NTFS oder Fat32 (das ja nur max. Dateigrößen von 4GB erlaubt). Falls Edision aber in kommenden Firmwares doch dazu übergeht die Aufnahmen in eine große Datei zuzulassen (was mir lieber wäre) würde ich die Platte vorsorglich in NTFS formatieren...
     
    #3
    Einstein7 gefällt das.

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.