Digital Eliteboard - Das große Technik Forum

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwehrt bleiben

  • Derzeit stellt SKY die Verschlüsselung um, wonach alle V13 Karten nicht mehr hell werden. Dies nutzen derzeit vermehrt Betrüger aus, welche euch überzeugend mitteilen, dass es eine Lösung gibt. Diese Lösung kostet Geld, welches Ihr am besten mit Bitcoin überweisen möchtet. Von dem Betrüger werdet Ihr im Anschluss nix mehr hören. Wenn es eine Lösung gibt, werden wir euch darüber informieren!!!!!

EMM’s auf dem Raspberry mitschreiben

Eule 168

Newbie
Registriert
8. Januar 2014
Beiträge
19
Punkte Reaktionen
1
Erfolgspunkte
3
Hallo zusammen, suche schon eine halben Ewigkeit hier im Forum nach einer Lösung. Hardware 3x Xtrend ET 9200 Client 1x Raspberry Pi 1x Smart Mouse Mein Problem ist folgendes, da das Speichern der EMM mit dem Raspberry noch nicht klappt, muss ich bis jetzt meine V 14 immer aus der Smart Mouse nehmen, andere Einstellungen auf einem Receiver laden und dann die EMM`s loggen Karte beschreiben und zurück das Ganze. Raspberry #conf
[global] logfile = /tmp/oscam.log clientmaxidle = 160 nice = -1 maxlogsize = 2048 emmlogdir = /var/log/ [cache] [cs357x] port = XXXX [webif] httpport = XX httpuser = XXXXXXXX httppwd = XXXXXXXX httphelplang = de httpallowed = XXXXXXXX
# server
[reader] label = v14 protocol = mouse device = /dev/ttyUSB0 caid = 098C boxid = XXXXXXXX ins7e11 = 15 ndsversion = 2 detect = cd autospeed = 0 mhz = 357 cardmhz = 357 group = 1 emmcache = 1,1,2 blockemm-unknown = 1 blockemm-s = 1 blockemm-g = 1 blockemm-u = 1 saveemm-u = 1
# user
[account] user = XXX pwd = XXX caid = 098C au = 1 group = 1 [account] user = XXX pwd = XXX caid = 098C au = 1 group = 1 [account] user = XXX pwd = XXX caid = 098C au = 1 group = 1
Xtrend # conf
[global] logfile = /dev/null disablelog = 1 unlockparental = 1 nice = -1 preferlocalcards = 1 saveinithistory = 1 lb_mode = 1 lb_retrylimit = 1600 [monitor] port = 16500 nocrypt = XXXXXXXXXX aulow = 30 hideclient_to = 15 monlevel = 1 appendchaninfo = 0 [cccam] port = XXXXXXX reshare = 0 version = 2.2.1 [dvbapi] enabled = 1 au = 1 boxtype = dreambox user = DVBAPI pmt_mode = 0 request_mode = 0 [webif] httpport = XXXXXX httphelplang = de httprefresh = 10 httpallowed = XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX httphideidleclients = 0 httpreadonly = 0 httpsavefullcfg = 0
# server
[reader] label = camd35-reader protocol = camd35 device = XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX user = XXXXXX password = XXX caid = 098C group = 1 emmcache = 1,1,2 blockemm-unknown = 1 blockemm-s = 1 blockemm-g = 1 blockemm-u = 1 saveemm-u = 1
# user
[account] user = XXXXXXXX pwd = XXXX group = 1 uniq = 1 monlevel = 4
Mit EMM’s auf der Karte läuft die Konstellation super. Jetzt zu meiner eigentlichen Frage: Müssen nur die "blockemm" auf dem Xtrend raus und es geht? Danke für eure Antworten
 
Registriert
11. September 2010
Beiträge
19.048
Lösungen
2
Punkte Reaktionen
47.914
Erfolgspunkte
1.093
AW: EMM’s auf dem Raspberry mitschreiben

Kannst Du die Spoiler noch mal neu einstellen. So sieht man nix.
Wie hast Du Das so hinbekommen? Einfach aus dem oscam-WI - Files und dann in die Spoiler. Am besten noch Spoiler und Code.
Ja die Blockeinträge müssen/können aus der xtrent ras, sonst kommen die EMMs ja nicht auf dem RPI an.

MfG
 

dodo83

Super-Moderator
Teammitglied
Registriert
3. Oktober 2008
Beiträge
34.526
Lösungen
3
Punkte Reaktionen
32.397
Erfolgspunkte
1.093
Ort
W
AW: EMM’s auf dem Raspberry mitschreiben

Dein lokaler user auf dem client darf doch kein AU, wie sollen dann emm am server kommen, dazu blockst du schon am client, so wird auch nichts weiter gesendet
Passt der lokale user zum Dvbapi überhaupt? Hast ja es unkenntlich gemacht

Gesendet von meinem LG-D802 mit Tapatalk
 
OP
E

Eule 168

Newbie
Registriert
8. Januar 2014
Beiträge
19
Punkte Reaktionen
1
Erfolgspunkte
3
AW: EMM’s auf dem Raspberry mitschreiben

Ja habe ich hin und her kopiert, wie kriege ich das denn sauber gelistet? ;-( Das sah in der Vorschau aber viel besser aus.
 
OP
E

Eule 168

Newbie
Registriert
8. Januar 2014
Beiträge
19
Punkte Reaktionen
1
Erfolgspunkte
3
Sollen alle blockemm raus?

Verdammte Axt........ wie schreibt Ihr denn hier die Texte?

Alles zu Fuss hier rein?
Gibt es da keine Möglichkeit das am Rechner schon mal zu schreiben um es dann nur noch zu laden?

Danke
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Registriert
11. September 2010
Beiträge
19.048
Lösungen
2
Punkte Reaktionen
47.914
Erfolgspunkte
1.093
AW: EMM’s auf dem Raspberry mitschreiben

Verstehe den Post nicht?
Geh ins oscam-WI auf Files, dann kannst Du alle Dateien am PC bearbeiten.

MfG
 
OP
E

Eule 168

Newbie
Registriert
8. Januar 2014
Beiträge
19
Punkte Reaktionen
1
Erfolgspunkte
3
AW: EMM’s auf dem Raspberry mitschreiben

Versuche das mit dem Code nochmal.

Habe eure Vorschläge eingearbeitet. @Derek im Web if ist klar, die Frage war schreibt Ihr das hier im Forum alles von Hand oder gibt eine sichere Möglichkeit es reinzukopieren?

Raspberry

#conf
Code:
Bitte, Anmelden oder Registrieren Code-Inhalt anzeigen!

# server
Code:
Bitte, Anmelden oder Registrieren Code-Inhalt anzeigen!

# user
Code:
Bitte, Anmelden oder Registrieren Code-Inhalt anzeigen!


Xtrend

# conf
Code:
Bitte, Anmelden oder Registrieren Code-Inhalt anzeigen!

# server
Code:
Bitte, Anmelden oder Registrieren Code-Inhalt anzeigen!



# user
Code:
Bitte, Anmelden oder Registrieren Code-Inhalt anzeigen!
 
Registriert
11. September 2010
Beiträge
19.048
Lösungen
2
Punkte Reaktionen
47.914
Erfolgspunkte
1.093
AW: EMM’s auf dem Raspberry mitschreiben

Mit gedrückter linker Maustaste über Das streichen, was Du kopieren willst, loslassen und rechte Maustaste drücken. Copy (kopieren) - dann auf den anderen Reiter, ins Antworten-Feld klicken und rechte Maustaste Paste (einfügen).

[account]
user = DVBAPI
group = 1
au = 1
uniq = 1
monlevel = 4

Der User im Client, muss den Namen aus der dvbapi (oscam.conf) haben.
Mal so eintragen und oscam neu starten. Schauen ob EMMs ankommen, sonst mal cs378x versuchen geht sehr gut.
in der oscam.conf (Server)
[cs378x]
port = XXXXX
Das zusätzlich eintragen.
oscam.server am Client so ändern

label = cs378x-reader
protocol =cs378x
device = XXXXXXXXXXXXX.XXXXX
user = Schlaf
password = 1
caid = 098C
group = 1
emmcache = 1,1,2

MfG
 

dodo83

Super-Moderator
Teammitglied
Registriert
3. Oktober 2008
Beiträge
34.526
Lösungen
3
Punkte Reaktionen
32.397
Erfolgspunkte
1.093
Ort
W
AW: EMM’s auf dem Raspberry mitschreiben

deine Config am Client passt nicht,
DVBApi User heißt nicht gleich zum Account,
LB am Client ist eher unnütz wenn man keine anderen Lines eingetragen hat mit gleichen karten,
Cccam Abschnitt am Client auch unnötig wenn man nicht weiter sharen will.......

Raspberry

#conf
Code:
Bitte, Anmelden oder Registrieren Code-Inhalt anzeigen!

# server
Code:
Bitte, Anmelden oder Registrieren Code-Inhalt anzeigen!

# user
Code:
Bitte, Anmelden oder Registrieren Code-Inhalt anzeigen!


Xtrend

# conf
Code:
Bitte, Anmelden oder Registrieren Code-Inhalt anzeigen!

# server
Code:
Bitte, Anmelden oder Registrieren Code-Inhalt anzeigen!



# user
Code:
Bitte, Anmelden oder Registrieren Code-Inhalt anzeigen!
 
OP
E

Eule 168

Newbie
Registriert
8. Januar 2014
Beiträge
19
Punkte Reaktionen
1
Erfolgspunkte
3
AW: EMM’s auf dem Raspberry mitschreiben

Moin zusammen,

Danke erst einmal für eure Unterstützung, ich habe jetzt mal versucht eure Hilfen umzusetzen.

@ dodo83 Super wie Du das in ROT in die Spoiler eingefügt hast so verstehe auch ich das. Bitte weiter so ;-)

Sind die Conf. so jetzt OK? Kommt noch nichts rein?
Müssten EMM's kontinuierlich kommen? Laufzeit ist noch bis 2016-03-05.
Den oscam Ordner habe ich mir im Pfad var/log einfach kopiert, eingefügt und umbenannt. Rechte stehen auf 0755. Ist das Vielleicht auch ein Problem?

Raspberry

# conf
Code:
Bitte, Anmelden oder Registrieren Code-Inhalt anzeigen!

# user
Code:
Bitte, Anmelden oder Registrieren Code-Inhalt anzeigen!


# server
Code:
Bitte, Anmelden oder Registrieren Code-Inhalt anzeigen!

Xtrend



# conf
Code:
Bitte, Anmelden oder Registrieren Code-Inhalt anzeigen!
# user
Code:
Bitte, Anmelden oder Registrieren Code-Inhalt anzeigen!

# server
Code:
Bitte, Anmelden oder Registrieren Code-Inhalt anzeigen!
 

dodo83

Super-Moderator
Teammitglied
Registriert
3. Oktober 2008
Beiträge
34.526
Lösungen
3
Punkte Reaktionen
32.397
Erfolgspunkte
1.093
Ort
W
AW: EMM’s auf dem Raspberry mitschreiben

dein EMMLOGDIR lass mal leer, dann wird der OScam Ordner genommen,
ansonsten sieht es OK aus, LB ist immer noch an am Client, wie schon gesagt, unnötig
welche OScam Versionen nutzt du?
 
OP
E

Eule 168

Newbie
Registriert
8. Januar 2014
Beiträge
19
Punkte Reaktionen
1
Erfolgspunkte
3
AW: EMM’s auf dem Raspberry mitschreiben

Soll es so aussehen?

emmlogdir =

Wo werden die dann genau abgelegt? Zu den OScam Dateien? oder in den Temp Ordner

lb jetzt so

#lb_mode = 1
#lb_retrylimit = 1600

OScam

oscam-1.20-unstable_svn-r9137
 

dodo83

Super-Moderator
Teammitglied
Registriert
3. Oktober 2008
Beiträge
34.526
Lösungen
3
Punkte Reaktionen
32.397
Erfolgspunkte
1.093
Ort
W
AW: EMM’s auf dem Raspberry mitschreiben

beim leerem EMMLOGDIR wird der Ordner genommen wo auch die OScam Dateien zu finden sind,
mit "#" kommentierst du aus, ich bevorzuge etwas zu löschen wenn man es nicht braucht, auch der Übersicht wegen,
ist das die Version am Client oder Server?
 
OP
E

Eule 168

Newbie
Registriert
8. Januar 2014
Beiträge
19
Punkte Reaktionen
1
Erfolgspunkte
3
AW: EMM’s auf dem Raspberry mitschreiben

Das habe ich bei einer Suche, im WinSCP, in root gefunden
v14_emm.log .var/log/oscam/ 152B 07.02.2016 11:38:51
Ich lasse den Pfad jetzt erst mal so sollte ja laufen
emmlogdir = /var/log/oscam

Raspberry
Version: oscam-1.20-unstable_svn-r9137
Xtrend
Version: oscam-1.20-unstable_svn-r10957
Wenn das jetzt läuft kommen auch alle # Codezeilen raus
 
Oben