Digital Eliteboard

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwert bleiben

Daniel Küblböck auf Kreuzfahrtschiff vermisst - Sprung von Bord

rooperde

Elite Lord
Mitglied seit
4. Dezember 2009
Beiträge
4.165
Erhaltene Reaktionen
4.150
Ex-DSDS-Star Daniel Küblböck wird offenbar vermisst. Der Sänger war als Urlaubsgast auf dem Kreuzfahrtschiff „AIDAluna“, berichtet die ‚Bild‘-Zeitung.



Das Schiff fuhr dem Bericht zufolge von Hamburg nach New York. „Kurz vor Neufundland soll ein Passagier gegen 6 Uhr Ortszeit von Bord gegangen sein“ heißt es in dem Bericht. Es habe heute Morgen bereits mehrere Such-Durchsagen an Bord des Schiffes nach einer vermissten Person gegeben. Dabei soll es sich um Daniel Küblböck handeln. Unterdessen sei das Schiff umgekehrt, auch die Küstenwache sei informiert, Hubschrauber beteiligten sich an der Suche.

Passagiere hätten gegenüber Bild.de bestätigt, dass der 33-Jährige der Gesuchte sei. Ein Augenzeuge behauptete, der angehende Schauspieler sei am frühen Morgen von Deck 5 ins Meer gesprungen.

Reederei bestätigt Gerüchte

In einem Statement des britisch-amerikanischen Kreuzfahrtunternehmens AIDA heißt es: „AIDA Cruises bestätigt, dass am frühen Morgen des 9. September 2018 ein Gast von AIDAluna auf dem Seeweg nach Neufundland über Bord gesprungen ist. Der Kapitän und die Crew von AIDAluna haben umgehend und in enger Abstimmung mit den örtlichen zuständigen Behörden alle erforderlichen Rettungsmaßnahmen eingeleitet. Ein Kabinencheck wurde durchgeführt, der bestätigte, dass ein männlicher Gast, Daniel Küblböck, vermisst wird. Das Schiff wurde vorsorglich gestoppt und zur Stelle zurückgefahren, wo der Vorfall angenommen wurde.“

Seinen letzten Post auf Instagram setzte Küblböck Ende Juli ab. Da postete er ein Foto, schrieb: „To hot, wann kommt der Regen?“. Zuletzt studierte er in Berlin Schauspiel. Küblböck hatte 2003 bei der RTL-Castingshow DSDS den dritten Platz belegt.

Quelle: Klatsch-Tratsch
 

Vindoriel

Spezialist
Mitglied seit
18. Juli 2015
Beiträge
634
Erhaltene Reaktionen
254
Den größten Bock hatte Dieter Bohlen (der den armen Bengel verheizt hatte bis zum geht-nicht-mehr) geschossen, als er bei seiner Rede im Video versehentlich ein Sweatshirt mit der Aufschrift "Be one with the ocean" trug...
 

Vindoriel

Spezialist
Mitglied seit
18. Juli 2015
Beiträge
634
Erhaltene Reaktionen
254
Dieter bekommt die Shirts von "Camp David" gesponsert und die haben etliche Shirts, wo irgendwas mit "Ocean", "Deep Sea" oder "Diving" draufsteht.

Und es ist unwahrscheinlich, dass man ausgerechnet solch einen Pullover (Edit: der zudem auch nicht im aktuellem Programm zu sein scheint) einer "ostdeutschen" Marke, die bis vor paar Jahren fast nur in "Ostdeutschland" erhältlich war, auf irgendwelchen Flughäfen verteilt um die Welt kaufen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

hansh94

Newbie
Mitglied seit
26. Februar 2018
Beiträge
6
Erhaltene Reaktionen
2
Fand es ziemlich unnötig, wie da andere Stars teilweise drüber geredet haben.
 
Oben