Digital Eliteboard

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwehrt bleiben

IPTV Android TV: AV1 wird Voraussetzung

Erste Gerüchte gab es schon im Oktober letzten Jahres. Da hieß es, dass zukünftige Streaming-Lösungen, die voll auf Googles Android TV setzen wollen, kompatibel zum Codec AV1 müssen sein.

Während es klar ist, dass der freie AV1-Codec für Online-Streaming und Medienkonsum an Beliebtheit gewinnt, kodierten bisher nur eine Handvoll Streaming-Dienste einige ihrer Inhalte in AV1.

Google-TV-Screenshot-1536x784.jpg

Der Streaming-Codec ist für jedermann über die Alliance for Open Media verfügbar und soll das Streaming von Videos über das Internet effizienter machen, ohne die Qualität zu beeinträchtigen.

Einer der ersten Anbieter, der den Codec ab Werk bei seinen TV-Geräten unterstützt, ist beispielsweise Sony. Für eine breitere Akzeptanz von AV1 muss es jedoch mehr Geräte mit Hardware zur Dekodierung von AV1 geben.

Zu diesem Zweck fordert Google, dass alle neuen Android-TV-Geräte, die nach dem 31. März 2021 auf den Markt kommen, die AV1-Videodekodierung unterstützen. Diese Anforderung soll laut einer internen Folie, die von XDA eingesehen werden konnte, für alle neuen TV-Produkte gelten, die mit Android 10 oder Android 11 später in diesem Jahr auf den Markt kommen.

Diese Folie war Teil einer Präsentation, die Google letztes Jahr für seine Android-TV-Partner erstellt hat.

Quelle; caschy
 
Oben