1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Talk Konfig - TP-Link WDR 3600 mit Openwrt hinter Fritzbox 7320

Dieses Thema im Forum "TP-Link Talk" wurde erstellt von Theo0984, 19. August 2013.

  1. Theo0984
    Offline

    Theo0984 Ist oft hier

    Registriert:
    19. Januar 2012
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    36
    Punkte für Erfolge:
    28
    Tach zusammen,

    aktuelle Situation: Netz 192.168.2.*

    Fritzbox: (192.168.2.1) DHCP-Server
    - LAN 1 für Rechner
    - LAN 2 TP-Link WDR3600 mit Openwrt

    TP-Link: (192.168.2.2)
    - LAN 1 Fritzbox
    - LAN 2 Wohnzimmer
    - LAN 3 Schlafzimmer
    - LAN 4 NAS

    - WAN zur Zeit nicht benutzt

    Nutze ich den TP-Link als DHCP-Server hab ich an den am TP-Link angeschlossenen Geräten kein Inet, vorher mit meinem 941 und DDwrt ging das Problemlos.
    Aktuell hab ich am NAS mit Pyload das Problem, dass die Pakete (DLC) nicht ausgelesen werden weil der Host nicht erreichbar ist. Firewall Problem? - gelöst, Hatte ne Static im Server eingetragen und das wollte die Fritzbox nicht! Nun gehts...

    Ansich soll man das ganze ja über den WAN Anschluss des TP-Link laufen lassen und hätte dann zwei IP-Bereiche (192.168.1.* und zB 192.168.2.*), richtig?

    Wenn ich das richtig verstanden habe (ein paar Howtos hab ich mir schon angeschaut) bleibt der DHCP bei der Fritte an (IP ist 192.168.1.1), diese vergibt dann eine IP an den Rechner und den TP-LINK WAN Anschluss. Oder ich lass DHCP aus und vergebe static-Adressen. (192.168.1.*)

    Im TP-Link muss dann ja wiederum der DHCP-Server aktiviert werden. Wäre dann der in der LAN und nicht in der WAN Verbindung, richtig?
    Des Weiteren wären dann alle Ports am WAN Freizuschalten, die für Aus- und Eingehende Internetverbindungen nötig sind (Oscam WebIF, zb)?!

    Viele Fragen, aber großes Testen ist nicht drin, sonst gibts Ärger mit der Frau! :emoticon-0124-worri
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. August 2013
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. derdigge
    Offline

    derdigge Super Elite User Supporter

    Registriert:
    2. September 2012
    Beiträge:
    2.546
    Zustimmungen:
    937
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Florist
    AW: Konfig - TP-Link WDR 3600 mit Openwrt hinter Fritzbox 7320

    Also das hast du doch bereits alles richtig erkannt.
    Im openwrt gibst du LAN 192.168.2.1 / 255.255.255.0 und DHCP Server an.
    Firewall stell einfach alles auf annehmen.

    FB gibst du 192.168.1.1 / 255.255.255.0 ebenfalls DHCP Server an.

    Alles anderen Erkenntnisse hier sind vollkommen korrekt.
     
    #2
  4. Theo0984
    Offline

    Theo0984 Ist oft hier

    Registriert:
    19. Januar 2012
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    36
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Konfig - TP-Link WDR 3600 mit Openwrt hinter Fritzbox 7320

    Ich mach mal keinen neuen Thread auf?

    Was muss ich alles installieren damit pyload läuft?
     
    #3
  5. derdigge
    Offline

    derdigge Super Elite User Supporter

    Registriert:
    2. September 2012
    Beiträge:
    2.546
    Zustimmungen:
    937
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Florist
    AW: Konfig - TP-Link WDR 3600 mit Openwrt hinter Fritzbox 7320

    Pyload kenn ich nicht. Py steht meist für python...

    Gesendet von meinem HTC One XL mit Tapatalk 2
     
    #4
  6. Theo0984
    Offline

    Theo0984 Ist oft hier

    Registriert:
    19. Januar 2012
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    36
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Konfig - TP-Link WDR 3600 mit Openwrt hinter Fritzbox 7320

    Ist nen dlc downloader aif Python basis
     
    #5
  7. derdigge
    Offline

    derdigge Super Elite User Supporter

    Registriert:
    2. September 2012
    Beiträge:
    2.546
    Zustimmungen:
    937
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Florist
    AW: Konfig - TP-Link WDR 3600 mit Openwrt hinter Fritzbox 7320

    Ja dann halt mit python.
    Python ist in etliche einzelpakete aufgeteilt,
    je nach dem was du brauchst.
    Ich würde python Base installiert.
    Dann von der Konsole aus würde ich die .py versuchen zu starten die
    Dein oyloader darstellt.
    Da sagter dir schon was fehlt. Python ist aber nen massives Paket.
    Es kann sein das du Platz / Bandbreiten Probleme bekommst.
    Wieviel Bandbreite möchtest du denn auslasten damit?


    Gesendet von meinem HTC One XL mit Tapatalk 2
     
    #6
  8. schmello
    Offline

    schmello Spezialist

    Registriert:
    2. Februar 2009
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Konfig - TP-Link WDR 3600 mit Openwrt hinter Fritzbox 7320

    Aber ich kann doch auch den TP hinter die Fritzbox anschließen im gleichen IP bereich oder nicht...?
    Fritzbox 192.168.5.1
    TP Link 192.168.5.2

    so habe ich es momentag fritz hinter fritz...
     
    #7
  9. 4gx35
    Offline

    4gx35 Chef Mod

    Registriert:
    18. Mai 2010
    Beiträge:
    16.768
    Zustimmungen:
    4.583
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Konfig - TP-Link WDR 3600 mit Openwrt hinter Fritzbox 7320

    mach es besser so wie in meiner anleitung von wan auf lan mit anderer ip,

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    wirklich nicht zu viel rumbasteln
    oder dort mal nachfragen
     
    #8
  10. schmello
    Offline

    schmello Spezialist

    Registriert:
    2. Februar 2009
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Konfig - TP-Link WDR 3600 mit Openwrt hinter Fritzbox 7320

    Das Problem ist meine Fritz hat eine IP x für VPN verbindungen zwischen 3 Fritzen...
    Dann hat die Fritz als CS hinter der fritz eine IP x die ich nicht ändern kann sonst muss ich alle clienten abklappern :(...

    Und die Port freigabe habe ich auch immer an Fritzbox 1 gemacht
     
    #9
  11. 4gx35
    Offline

    4gx35 Chef Mod

    Registriert:
    18. Mai 2010
    Beiträge:
    16.768
    Zustimmungen:
    4.583
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Konfig - TP-Link WDR 3600 mit Openwrt hinter Fritzbox 7320

    dann musst du das ausprobieren, wäre ipc vielleicht besser gewesen bei deiner konfiguration,
    geht aber bestimmt auch, sonst derdigge fragen, wenn es hakt
     
    #10
  12. schmello
    Offline

    schmello Spezialist

    Registriert:
    2. Februar 2009
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Konfig - TP-Link WDR 3600 mit Openwrt hinter Fritzbox 7320

    Ich verstehe ich es nicht.. ich habe es so gemacht wie hier beschrieben...

    TP Link wird auch in Fritzbox angezeigt.. doch komme ich nicht auf die Oberfläche...

    Muss ich in der Fritz noch ein port freigeben?
     
    #11
  13. 4gx35
    Offline

    4gx35 Chef Mod

    Registriert:
    18. Mai 2010
    Beiträge:
    16.768
    Zustimmungen:
    4.583
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Konfig - TP-Link WDR 3600 mit Openwrt hinter Fritzbox 7320

    intern ist keine firewall aktiv, also ports offen,
    aber im 2. post auch für beide router 2 verschiedene ip range angedacht,
    hatte das gleiche problem bei einfacher lan verbindung per lan ports,
    war aber nur testweise für die anleitung, habe sonst tplink direkt am kabelmodem

    irgende einer hatte es wohl anders, da musst du mal einige seiten langsam zurück suchen,
    da war was mit interner bridge wan/lan zu ändern
     
    #12
  14. schmello
    Offline

    schmello Spezialist

    Registriert:
    2. Februar 2009
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Konfig - TP-Link WDR 3600 mit Openwrt hinter Fritzbox 7320

    ich fasse es nicht ich bekomme noch nichtmal eine Verbindung zustande :D bin wohl fritzbox verwöhnt... Also..

    TP Link - WAN einstellung
    Protokoll - statische IP
    IPv4 Adresse - 192.168.10.40
    IPv4 Netzsmaske - 255.255.255.0
    IPv4 Gateway - 192.168.10.1 (IP Meiner Fritzbox)
    Ipv4 Broadcast - 255.255.255.0
    eigene DNS Server - 192.168.10.1 (IP Meiner Fritzbox)
    DHCP aus

    TP Link - LAN
    Protokoll - statische IP
    IPv4 Adresse - 192.168.1.1
    IPv4 Netzsmaske - 255.255.255.0
    DHCP an


    das sind meine Einstellungen..
    In der Fritzbox oberfläche taucht die IP auch auf... aber mit dieser ein IP auf die Weboberfläche zu kommen... ist nicht möglich... :( gibt es doch nicht...

    Gibt es denn keinen weg den TP Link über LAN1 an die Fritzbox zu hängen und ihn sagen wir mal wie ein Switch zu benutzen?
    Oder ist es wirklich sinvoll ihn mit einer anderen IP mit WAN zu verbinden?
    gibt es irgendwelche vorteile? sicherheit?
     
    #13
  15. derdigge
    Offline

    derdigge Super Elite User Supporter

    Registriert:
    2. September 2012
    Beiträge:
    2.546
    Zustimmungen:
    937
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Florist
    AW: Konfig - TP-Link WDR 3600 mit Openwrt hinter Fritzbox 7320

    Du bist fast am Ziel. Stell mal unter Netzwerk - firewall bei wan Eingang Aug annehmen.

    Pingbar sollte der Router bereits jezt sein.
    Aber warum lässt du openwrt die ip nicht automatisch beziehen?
    Gesendet von meinem HTC One XL mit Tapatalk-4

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #14
  16. schmello
    Offline

    schmello Spezialist

    Registriert:
    2. Februar 2009
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Konfig - TP-Link WDR 3600 mit Openwrt hinter Fritzbox 7320

    Netzwerk - firewall bei wan - eingang\steht jetzt auf annehmen

    was meinst du mit automatisch beziehen? WAN? LAN?

    Ich bin nach der anleitung vorgegangen...

    Oscam Konfiguration\Oscam only Konfigurationen\i12 und andere auf OpenWRT Router

    Am liebsten wäre mir ja das der TP Link dhcp aus hat und die fritz das übernimmt ^^ im gleichen IP bereich :)
    und ich dem TP eine feste IP gebe und die angeschlossenen Geräte über LAN auch im gleichen IP Bereich sind..
     
    #15

Diese Seite empfehlen