1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Garminquatsch

Dieses Thema im Forum "Mülleimer" wurde erstellt von garminfan, 30. Juni 2010.

  1. garminfan
    Offline

    garminfan Newbie

    Registriert:
    16. Juni 2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wenn man an der Kommandozeile 'dir' auf dem entsprechenden Laufwerk eingibt, wird die Volumeseriennummer ausgegeben. Ausprobiert habe ich das aber nicht.
     
    #1
    Reisal und qrumba gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Reisal
    Offline

    Reisal Newbie

    Registriert:
    4. Januar 2010
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    AW: SD-Karten ID auslesen

    Der Tipp mit dem auslesen hat gefunzt. Nochmals Danke!

    Nur hab ich das Language Paket noch nicht laufen.

    Die Nr. hat ein Bindestrich, muss noch probieren ob ich den weglassen muss.
    Und, mal ne Frage an Raven, lese ich soft unlock code ab?
     
    #2
  4. p!xeldealer
    Offline

    p!xeldealer VIP

    Registriert:
    21. November 2009
    Beiträge:
    3.062
    Zustimmungen:
    28.558
    Punkte für Erfolge:
    0
    SD-Karten ID auslesen mit Windows-Bordmitteln

    Da die oben beschriebene Variante nur bei nüvis funktioniert, andere GARMIN-Geräte sich aber leider nicht überreden lassen, die ID von Speicherkarten preiszugeben - hier eine Methode, wie man das mit Windows-Bordmitteln erreichen kann:

    1. Öffne ein DOS-Fenster: ->Startmenü ->Eingabeaufforderung oder ->Ausführen ->[cmd]
    oder bei Windows 7: Shift+Rechtsklick auf das Laufwerk im Explorer ->Eingabeaufforderung hier öffnen (Schritt 2 entfällt dann)

    2. Wechsele auf den Laufwerksbuchstaben der SD-Card (egal ob im angeschlossenen Gerät oder im Cardreader) z.B. [E:] ->[Enter]

    3. Eingabe [vol] ->[Enter]

    4. Es kommt eine Anzeige in dieser Form:
    Datenträger in Laufwerk E: ist ABCD
    Volumeseriennummer: 1AB2-3C45

    Die Volumeseriennummer gibt man OHNE den BINDESTRICH als Unit-ID im KeyGen ein.

    Alle Eingaben natürlich ohne die eckigen Klammern



    ALLES QUATSCH - FUNKTIONIERT NICHT - FALSCHE ANLEITUNG
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. September 2011
    #3
    qrumba und martinshorn gefällt das.

Diese Seite empfehlen