1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

HowTo erste Erfahrungsberichte von piloten mit seinem neuen pingulux

Dieses Thema im Forum "Pingulux" wurde erstellt von Pilot, 30. Januar 2011.

  1. Pilot
    Offline

    Pilot MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    29. Mai 2008
    Beiträge:
    28.378
    Zustimmungen:
    23.798
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Technologe
    Gesten kam mein neuer pingulux an. Hier schildere ich mal meine ersten Eindrücke:

    Die Box ist sehr klein im Verhätnis zum VIP. Ein wahrer Winzling.
    Meine ersten Schritte:
    1. Netzwerk eingerichtet. DHCP ausgeschalten, damit der pingulux eine feste IP erhällt
    2. Unter Argus Online bei Konfiguration alle privaten Daten eingetragen. Danach war ich registiert bei Edision.de
    3. Übers Internet die neuste Firmware heruntergeladen.
    4. Per Stick Iltv auf dem pingulux geladen
    5. Die Sender per Fernbedienung sortiert
    6. Sendersuchlauf gemacht.
    7. per File Zilla Client, nach Blassers Hinweisen, meine C-Line auf dem pingulux geladen. Dabei kam mir die Zeit mit den Wifis zu Hilfe:
    File Zilla gestartet: 192.168.178.175 Benutzer: root, Passwort pass
    7.1 proton geöffnet(vorher dort einen Ordner C-Lines pingulux angelegt)
    7.2 beim Pingulux unter var- keys gesucht. Dort ccamd.list gesucht. Diese auf Proton in den Ordner C-Lines pingulux geladen. Die vorhandene C-Line umgeschrieben auf meine C-Line umgeschrieben und gespeichert. File Zilla Client neu gestartet. Meine C-line von proton in VaR/keys hochgeladen, im Pingulux unter plug in mgcamd.sh4 gestoppt und wieder neu gestartet, exit und es wurden die abonierten Sky Sender hell + die Sender meiner freextv Karte.
    Was nicht hell wurde: die HD+ Sender meiner HD+ Karte. Auch nicht mit einer N-Line, die ich auf die gleiche Art, wie meine C-Line auf dem auf den Pingulux übetragen hab.
    Unter Argus Online:
    8. Wettervorhersage: Meine Stadt eingetragen-schon hatte ich das Wetter für meinen Ort.
    9. Bedienungsanleitung heruntergeladen und angeschaut
    10. erstes E-bock heruntergeladen = englisch lernen

    Was mir i.M. noch nicht gefällt:
    1. im Display ist nur die Uhr zu sehen. Was fehlt: der eingestellte Sender
    2. Settings über Inet nicht verfügbar von der Edision Home page.
    3. der pingulux sendet mir keine EMMs über die C-Line, obwohl ich die F-Line so eingestellt habe.
    4. Leider bekomme ich nur eine C-Line und N Line im pingulux eingetragen.
    5. Settings auf dem PC geladen,entpackt, auch die darin nich enthaltene rar Datei.
    Aber welche Datei soll ich nehmen um die Settings auf dem pingulux zu installieren. Es sind so viele.


    Mlg piloten
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30. September 2011
    #1
    Erna, Xoroi, Smarty007 und 10 anderen gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Pilot
    Offline

    Pilot MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    29. Mai 2008
    Beiträge:
    28.378
    Zustimmungen:
    23.798
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Technologe
    AW: erste Erfahrungsberichte mit meinem neuen pingulux

    weitere Testergebnisse:

    1. Entgegen- was mir nicht gefällt Punkt 4:
    In cccam.list habe ich eine weitere C-Line eintragen. Das habe ich in Proton erledigt. Also eine weitere C-Line dort eigetragen und gespeichert. Dann die cccamd.list per Filie Zilla Client auf den pingulux hochgeladen.
    Im pingulux unter plugin mgcamd.sh4 gestoopt und wieder neu gestartet. Die Sender der neuen C-Line wurden nach kurzer Zeit hell.
    cccamd.list bedeutet daher : Liste aller C-Lines

    2. es ist mir noch nicht gelungen N-Lines aus oscam zum laufen zu bringen.
    3. es ist mir auch noch nicht gelungen oscam im pingulux zum Laufen zu bringen. Auch nicht mit einem cccam proxy Server.
    Oscam zu oscam auch noch nicht. Wahrschelich muß ich mich noch mit dvapi beschäftigen. Wie bei der kathy. Muß mich da noch einlesen.
    4. bei ausgeschaltenen DHCP in der Netzwerkeinstellung hatte ich Probleme um mich im File Zilla Client einzuloggen. Also DHCP wieder eingeschalten-schon hats geklappt.

    Mlg piloten
     
    #2
    Xoroi, falke07, Smarty007 und 7 anderen gefällt das.
  4. Pilot
    Offline

    Pilot MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    29. Mai 2008
    Beiträge:
    28.378
    Zustimmungen:
    23.798
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Technologe
    AW: erste Erfahrungsberichte von piloten mit seinem neuen pingulux

    weitere Testergebnisse,

    entgegen- was mir nicht gefällt Punkt 2:

    Settings sind durch den pingulux von der Hompage abrufbar. Entweder habe ich es am Anfang nicht gesehen. Oder Edision hat sie nachträglich verfügbar gemacht.

    Bild Vergleich zum VIP
    1. der pingulux hängt zur Zeit an einem LCD mit ca 47cm Diagonale und der VIP an einem LG 60PK 950. Da ist ein Bildvergleich naturgemäß schwer.
    Trotzdem: der pingulux bringt ein sehr gutes HD Bild hervor. Die kurze Verpixelung des VIP bei HD Sendern am Anfang, treten beim pingulux nicht auf. Auch die SD Sender liefern eine guten Bild.
    Auch HDMI 1080p lässt sich einstellen bei HD Sendern. Wie sich das auswirkt, werde ich erst am großen TV richtig testen können.

    Umschaltzeiten:
    sind sehr gut. Bei CS Sendern sogar gefühlt etwas besser als beim VIP.

    Folgende Hilsmittel hab ich eingesetz um Änderungen am pingulux durchzuführen:
    1. dreambox controll center(dcc):

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    2. Proton-ein linuxfähiges Schreib Programm:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    3. File Zilla Client-benutze ich auch um Dateine nach Proton zu schieben. Dort bearbeiten und wieder zum pingulux zu schieben. Beispiel: C-Lines in die cccam.list einzutragen:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Mlg piloten

    Edit: hab mal die ersten Fotos hochgeladen vom pingulux an meiner großen Anlage
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Februar 2011
    #3
    seher9, claus13, Wolli33 und 9 anderen gefällt das.
  5. Pilot
    Offline

    Pilot MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    29. Mai 2008
    Beiträge:
    28.378
    Zustimmungen:
    23.798
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Technologe
    AW: erste Erfahrungsberichte von piloten mit seinem neuen pingulux

    weitere Testergebnisse:

    1. kydata.bin eingespielt. Zum Test nur das plugin mcas laufen gelassen. Ergebnis: alle Sender aus dem Burgenland sind hell geworden, ohne meine key Eingabe. Klasse Tool

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    2. Eine neue Datei mcas(V2) überspielt. Damit ist es möglich mcas miteiner cam parakkel zu betreiben: mcas+ oscam oder mcas + mgcamd.
    Auch der kye editor funktioniert tadellos:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    3. Umzug des VIP an den großen TV.
    Das ist schon etwas gant anderes. Das Bild ist bei 1080p einfach nur Wow beim Sitzabstand, wies sich gehört, von ca 5m bei dieser Bildgröße. Auch vom Eßtisch aus-ca2,5 m sieht das Bild fast plastisch aus in SD und noch besser in HD.
    0,5m vor dem TV liefern manche Sender(SD) leichtes Flimmern bei 1080p. Aber wer schaut schon bei einem 60"er TV mit 0,5 m Abstand.

    Was mir absolut nicht gefällt:
    Pingu hängt per TP Link als IP Client am Internet. Nach Gebrauch wird alles stromlos gemacht.
    Das Netzwerk des pinguli.
    Mit DHCP jeden Tag eine andere IP oder gar keine, wenn ich den pinguli wieder ans Netz schicke. DHCP brauche ich, wenn ich mit dcc oder File Zilla Client auf dem pinguli zugreifen will. Mit fester IP keine Chance bei mir. Wenn dort bei Netzwerkeinstellung alles auf Null steht: immer Fehlermeldung beim Bezug der IPs. Da hilft nur: alles neu starten
    Meine Hoffnung, dass es mit einer neuen Firmware besser klappt.
    Da war es bei den VIPs sehr einfach: über DHCP eine IP bezogen. Danach beim VIP DHCP deaktiviert. Diese feste IP hat er schon seit fast 2 Jahren.

    Mlg piloten

    Edit: Bild1 zeigt unten VIP2 und oben den pingulux. Nur um mal zu zeigen, wie klein der pingulux ist.
    Bild2und3 zeigen Momentaufnahmen. Leider hab ich noch nicht rausbekommen, wie der pingulux Standbilder poduziert. Bei Bewegungen habe ich lauter verwaschene Bilder bekommen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. April 2012
    #4
    seher9, Smarty007, wertersechte und 6 anderen gefällt das.
  6. Pilot
    Offline

    Pilot MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    29. Mai 2008
    Beiträge:
    28.378
    Zustimmungen:
    23.798
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Technologe
    AW: erste Erfahrungsberichte von piloten mit seinem neuen pingulux

    weiter mit Testergebnissen:

    1. Standbilder erzeugen: Pause Taste drücken. Mit play geht es weiter.
    Danke an den User g.
    2. den pingulux als cccam Client einrichten:
    2.1 mit dieser Anleitung:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Sky,HD+ und meine freex.tv Karte klappen mit dieser Anleitung hevorragend.
    Heute habe ich über diesen Weg die ersten EMMs meines pingulux gesehen:
    cccam |192.168.178.22 |00d 00:07:05|00d 00:00:07|47 (46) |5 (5)|2.0.11 |Sky Germany - RTL Living [B sat] (ok) | 0.6402s 2.2. Mit dieser Anleitung:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Alle sky Sender hell.
    Auch jetzt wurden die HD+ Sender nicht hell.
    Erst der Tipp vom User dirk tössfeld half. Danke dafür:
    wichtig war bei mir, dass ich in der mg_cfg die letze Zeile zu "F: { 00 } korregieren.
    Mit dcc auf den pingulux einloggen.Ftp anwählen, auf root/plugin/var/keys gehen, mgcamd.cfg mit rechter mouse Taste anwählen, auf bearbeiten klicken, nach unten scrollen, bei F: { 01 } auf F: { 00 } ändern, oben links abspeichern. Unter plug ins beim pingulux mgcamd.sh4 neu starten: HD+ Sender sind hell
    Bild ist angehängt.
    3. FTP Server beim pingulux eingerichtet unter FTP mit+.
    Dabei kam ich auf die Soft vom pingulux.
    Weiß aber noch nichts mit anzufangen.

    4. Bei Netzerk noch immer das Gleiche: einrichten per DHCP und dann feste IP läuft eine Weile. Aber: nach einer Weile( ca 2h) komme ich nicht per dcc oder File Zilla Client auf den pingulux.Ich vermute eine Disharmony zwischen meinem Router Fritzbox, 7270 mit neuester Firmware, und dem pingulux.
    Meine vorrübergende Lösung: TP Link stromlos machen, pingulux per DHCP IP suchen lassen: selbstverständlich ist das eine andere als vorher. Mit dieser gänderten IP mit dem dcc auf dem pingulux: klappt sofort.

    Mlg piloten
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. April 2012
    #5
    seher9, Skyline01, pegas und 2 anderen gefällt das.
  7. Pilot
    Offline

    Pilot MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    29. Mai 2008
    Beiträge:
    28.378
    Zustimmungen:
    23.798
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Technologe
    AW: erste Erfahrungsberichte von piloten mit seinem neuen pingulux

    neue Testergebnisse

    hab mir gestern ein neues plug in auf den Pingulux gezogen:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    . Nach dieser Anleitung bin ich vorgegangen:
    Oscamd ( oscamd.sh4 ) - 1.0 svn 4616 (Stand 02.2011)

    -webif defaults:
    -- port: 8888
    -- user: hdfreaks
    -- passwd: pass

    editiere "oscam.server" in /root/plugin/var/keys
    für CCcam "C:" or "N:" lines

    Achtung: Wird OScam als Kartenlese-Plugin genutzt muss der
    "Conax-Reader" im Menü deaktiviert werden.

    in der "oscam.server" findest du einige Beispiele für gängige Karten

    -----------------------------------------------------------------------

    Mgcamd ( mgcamd.sh4 ) - 1.35

    editiere in /root/plugin/var/keys
    "cccamd.list" für CCcam C: lines
    "newcamd.list" für NewCS N: lines.

    Achtung: boxtype B: {11} als CCcam-Client
    zu editieren in /root/plugin/var/keys/mg_cfg

    -----------------------------------------------------------------------

    Mcas ( mcas.stripped ) - ist ein Multicas-Kartenleser sowie auch ein
    Softcam-Emu > grüne Taste drücken zum Starten des Menüs

    Achtung: Wird Mcas als Kartenlese-Plugin genutzt muss der
    "Conax-Reader" im Menü deaktiviert werden.
    OScam-Kartenleser auch beenden!

    Mcas benötigt keine BoxID!

    -------------------------------------------------------------------------
    Hinweise zum Update: ist das ILTV-Plugin oder andere frühere Versionen
    installiert, so sollte zur Säuberung vorher folgendes gemacht werden:

    - alle Inhalte löschen in /root/plugin/var/bin
    - das komplette Verzeichnis löschen: /root/plugin/var/tuxbox



    Das Update überschreibt vorhandene Dateien in /root/plugin/var/keys
    also Backup machen, falls notwendig.

    -------------------------------------------------------------------------

    LG
    Googgi

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Wichtig: das fett markierte.

    Um meine HD+ Sender zu erhellen hab ich bei mg_cfg das hier nachgetragen:
    # map all 180x nagra caids to 1801
    # default is 01
    F: { 00 }
    plug in neu gestartet die HD+ Sender sind hell.

    Es laufen nun meine C-Lines und N-Lines im pingulux.
    Zur Einrichtung meiner N-Line im pingul hab ich einen extra Beitrag geschrieben:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    durch das neue plug in sind sämtiche ORF Sender und Austria Sat ohne key Eingabe hell.

    Ein zusätziches Bonbon:
    das Wi für oscam läuft.

    Netzwerk Probleme unverändert.

    Mlg piloten
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. April 2012
    #6
    dickus, seher9, Skyline01 und 4 anderen gefällt das.
  8. Pilot
    Offline

    Pilot MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    29. Mai 2008
    Beiträge:
    28.378
    Zustimmungen:
    23.798
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Technologe
    AW: erste Erfahrungsberichte von piloten mit seinem neuen pingulux

    weitere Testberichte:

    nachdem ich das CS weitesgehend eingerichtet habe(Pingulix als Server kommt noch), habe ich heute mal das Aufnehmen auf eine externe Festplatte getestet.
    Dazu diese FP verwendet:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Der pingulux hat sehr lange gebraucht, um sie zu lesen. FP neu formartieren lassen. Danach alle Partitionen gelöscht und nur noch eine Partition erstellen lassen. Ergebnis: super. Sehr schnelles lesen. Auch beim Hochfahren sehr schnell fertig mit lesen.
    1. Test: Sofortaufnahme-Frage des Pingulux: Aufnahme beenden nach Ende der Sendung -von mir auf nein gedrückt.
    20 min aufgenommen, Sender gewechselt-Frage des pingulux; Aufnahme beenden-von mir auf nein gedrückt.
    Ergebnis: 2 Aufnahmen abgelegtund sauber getrennt. Aufnahmen sehr leicht über das Menü Dateiliste zu finden. Super Bild und Ton.
    2. Test
    Timer über EPG: sehr leicht und easy: auf HDD aufnemen gedrückt. Timer war aktiviert. Auf einen anderen Sender gestellt und den Pingulux in den Standby geschickt.
    Ergebnis:
    Der Pingulux fährt rechtzeitig hoch und ist auf dem anderen Sender hell. Genau zur festgelegten Zeit geht der Pingulux auf den im Timer festgelegten Sender und beginnt die Aufzeichnung. Ohne eine extra Vorlaufzeit einzu stellen. Es war einfach eine Freude das anzusehen. Bin total begeistert. Gefällt mir besser als bei den VIPs

    3. NAS auf der Fritzbox einrichten und im pingulux den Server unter FTP einrichten
    Festplatte per USB an die Fritzbox anschließen.
    Bei der Einrichtung von NAS auf der Fritzbox haben mir folgende Anleitungen geholfen:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Hier vor allen Dingen das:
    Wenn Sie das gesamte FRITZ!NAS als Netzlaufwerk einrichten wollen:
    • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner "FRITZ.NAS" und wählen Sie im Kontextmenü "Netzlaufwerk verbinden...".

    Im Pingulux habe ich unter FTP den Server Fritzbox eingerichtet nach dieser Anleitung:
    So stellen Sie eine Verbindung zu einem FTP-Server her:
    1. Wechseln Sie im FTP-Menü mit der Pfeiltaste rechts zur Symbolleiste und navigieren mit der
    Pfeiltaste unten auf das Symbol 'Hinzufügen'.
    2. Drücken Sie die OK-Taste.
    3. Geben Sie im erscheinendem Fenster die entsprechenden FTP-Daten ein. Durch Drücken der
    grünen Taste können Sie die Daten testen.
    4. Übernehmen Sie die Daten durch Drücken der roten Taste.
    5. Wählen Sie in der Symbolleiste vom FTP-Menü das Symbol 'Verbindung'. Drücken Sie die
    OK-Taste und eine Verbindung zum FTP-Server wird versucht herzustellen.
    6. Wurde die Verbindung erfolgreich hergestellt, wird in der linken Seite vom FTP-Menü die
    Ordnerstruktur des FTP-Servers dargestellt. In dieser navigieren Sie mit den Pfeiltasten
    oben/unten.
    Bei Namen hab ich Fritzbox eingegeben-ist frei wählbar
    Bei IP: 192.168.178.1
    Bei: Benutzername: ftpuser-ist durch NAS festgelegt
    Bei Passwort:........-hatte ich vorher im NAS selbst gewählt und gespeichert.

    Mit grüner Taste kann man testen ob alles richtig eingetragen ist.
    Nach rechts auf dem Bildschirm kommt man auf die Fritzbox. Auf die Festplatte gedrückt, pvr angewahlt und man kommt zu den Aufnahmen. Siehe Bild

    Ich konnte die Aufnahmen anklicken. Bekam aber eine Fehlermeldung: Service Dateiliste fehlerhaft. Vielleicht kommt NAS oder pingulux nicht mit .trp klar. Keine Ahnung

    Bei meinem Netzerk hab ich den TP Link neu konfiguriert.
    Ergebnis das Gleiche, obwohl ich diesmal extra drauf geachtet hab: DHCP war und ist deaktiviert. CS klappt, aber dcc nicht.
    Meine Lösung: meinen alten Repeater Fritzbox 7141 reaktiviert: mit dem Repeater klappt alles CS und dcc trotz Lan Switch

    Mlg piloten
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. April 2012
    #7
    seher9, pegas, scorpi und 6 anderen gefällt das.
  9. flisse
    Offline

    flisse Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    27. April 2010
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: erste Erfahrungsberichte von piloten mit seinem neuen pingulux

    Hallo piloten,
    du schreibst ja, dass du gesehen hast, dass der Pingulux EMM´s sendet. Macht der das eigentlich ständig oder nur wenns nötig ist? Ich konnte das nämlich noch nicht sehen.
    Auf dem Server habe ich eine F-Line in diesem Stil hinzugefügt: F: name pass 0 0 1 { 0:0:1 }
    Wie muss dann die C-Line auf dem Pingulux aussehen, damit er EMM´s sendet?
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Februar 2011
    #8
  10. Pilot
    Offline

    Pilot MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    29. Mai 2008
    Beiträge:
    28.378
    Zustimmungen:
    23.798
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Technologe
    AW: erste Erfahrungsberichte von piloten mit seinem neuen pingulux

    Hallo flisse,

    Ja mein pingulux sendet mir EMMs. Aber nur mit oscam:
    das seh ich in der Newcs Managmenent Console
    15 pingu 00d 00:41:39 814 3 47 178.0.82.177 Generic
    Im 1.Bild siehts du die Anzeige des WI von cccam.
    Im 2. Bild siehst du die EMMs im WI von oscam des pingulux bei den readern.
    Meine F-Line sieht so aus:
    F: cccam test 2 1 1 { 0:0:2,09c4:0:0 }
    Mit der F-Line habe ich in oscam des Pingulux einen Proxy Server eingerichtet:
    [reader]
    label = cccam_server
    enable = 1
    protocol = cccam
    device = xxxx.dyndns.org,33539
    account = cccam,test
    password = test
    cccversion = 2.0.11
    cccmaxhops = 3 # dont use higher than 3 !!!
    group = 1
    inactivitytimeout = 1
    reconnecttimeout = 30

    Dazu hab ich mir dieses oscam plug in heruntergeladen und per File Zilla auf den Pingulux geladen:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Dann habe ich den oscam Server auf Proton geladen und den Proxy Server nach meinen Angaben geändert und gespeichert.Danach wieder auf den Pingulux geladen. Das oscam plug in neu gestartet und schon sind die EMMs gekommen.


    Mlg piloten




    Mlg piloten[​IMG] [​IMG] [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. April 2012
    #9
    pegas gefällt das.
  11. Verdi-Fan
    Offline

    Verdi-Fan Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    3. Oktober 2010
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    1.730
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: erste Erfahrungsberichte von piloten mit seinem neuen pingulux

    Hallo Piloten,
    eine Nachfrage: Hast du andere Dateien getestet? .ts beispielsweise. Ich konnte per FTP keine Videodatei starten bzw. ansehen.

    Grüße
    VF
     
    #10
  12. pagix0815
    Offline

    pagix0815 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    1. Januar 2010
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: erste Erfahrungsberichte von piloten mit seinem neuen pingulux

    .ts von einer Dreambox läuft.
     
    #11
    Pilot gefällt das.
  13. Pilot
    Offline

    Pilot MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    29. Mai 2008
    Beiträge:
    28.378
    Zustimmungen:
    23.798
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Technologe
    AW: erste Erfahrungsberichte von piloten mit seinem neuen pingulux

    Hallo verdifan,

    kann keine testen, weil keine vorhanden.
    Da bin ich noch am Lernen. Hab es noch nie gepackt Film Dateien umzuwandeln. Das Thema ist von mir auch sehr stiefmütterlich behandelt worden.
    Inzwischen weiß ich, dass es nur gehen kann, wenn die Festplatte in ext3 formatiert wurde. Habs versucht mit dem pingulux. Hat nicht geklappt. Die FP wurde lahm wie ein Ackergaul. Bei Schreibtest stand sie auf Null.

    Mlg piloten
     
    #12
  14. flisse
    Offline

    flisse Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    27. April 2010
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    8
    Re: AW: erste Erfahrungsberichte von piloten mit seinem neuen pingulux

    Also ich habe jegtzt auch auf OSCAM umgestellt und Sky ist soweit auch hell. Nur die EMM´s werden nicht upgedatet. Server ist bei mir ja eine DBOX mit Multicam. Weiß jemand, ob ich da noch was einstellen muss?
    F-Line bei mir ist wie in diesem Beispiel:
    F: testuser testpw 2 0 1 { 0:0:2 }

    C- Line auf dem Pingulux sieht so aus:
    C: DBOX-IP.com 12000 testuser testpw
     
    #13
  15. Pilot
    Offline

    Pilot MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    29. Mai 2008
    Beiträge:
    28.378
    Zustimmungen:
    23.798
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Technologe
    AW: erste Erfahrungsberichte von piloten mit seinem neuen pingulux

    du mußt im DVB-Api den Haken bei AU setzen im oscam Wi des pingulux. Dahin kommst du wenn du auf Conffiguration und dan auf DVB-Api drückst. Nach Save: das Plugin oscam auf dem pingulux neu starten.

    Das Wi von oscam ist im neuen oscam des pingulux enthalten.
    Benutzer: hdfreaks
    passwort: pass

    Mlg piloten
     
    #14
    seher9 gefällt das.
  16. flisse
    Offline

    flisse Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    27. April 2010
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    8
    OK, den Haken habe ich jetzt gesetzt, aber ich sehe leider immer noch keine EMM.
    Welchen User muss ich denn da eintragen? Ist das der Name des CCcam Users, also quasi der aus der C-Line?
     
    #15

Diese Seite empfehlen