Digital Eliteboard

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwert bleiben

Handy - Navigation WhatsApp mit Störung

josef.13

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
1. Juli 2009
Beiträge
19.288
Reaktion auf Beiträge
20.198
Punkte
163
Kurz notiert: Solltet ihr derzeit Störungen bei WhatsApp haben, ihr seid nicht alleine. Laut Twitter, Meldungen in unserem Blogchat und Mails von Lesern haben derzeit deutschlandweit Nutzer Störungen mit WhatsApp. Nachrichten werden gar nicht oder stark verzögert versendet, seit ungefähr 19:10 Uhr am 22.1.2019 ist dies so. Der offizielle Status-Kanal von WhatsApp bei Twitter blieb bisher ruhig, aktuell wird dort kein Ausfall vermeldet. Gut möglich, dass es nur ein kurzzeitiges Problem ist. (Update: Funktioniert wohl wieder)

2225.jpg

Quelle; caschy
 
OP
OP
josef.13

josef.13

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
1. Juli 2009
Beiträge
19.288
Reaktion auf Beiträge
20.198
Punkte
163
WhatsApp-Ausfall ließ Nutzer weltweit ohne Verbindung dastehen

Vom Unternehmen gibt es wie immer keine öffentliche Stellungnahme, aber unzählige Einträge auf Twitter zeigen: Der Dienst der Facebook-Tochter WhatsApp war großflächig offline. Nach den bisherigen Erkenntnissen waren iOS und Android-Apps der bis zu 1,5 Milliarden Nutzer weltweit waren betroffen.

Anwender als vielen Regionen berichten von dem Ausfall, der sich rund um die Welt zugetragen haben soll. Bei Twitter führt der Hashtag #WhatsAppDown zu einer langen Liste von Kommentaren. Laut der Infos muss der Ausfall gegen 18:30 Uhr deutscher Zeit begonnen haben und war offensichtlich nur von relativ kurzer Dauer.

Immer mal wieder kommt es zu Ausfällen bei dem weitverbreiteten Messenger-Dienst, meistens wird der Schaden nach wenigen Minuten behoben. Der wohl größte WhatsApp-Ausfall ereignete sich 2014 kurz nach der Facebook-Übernahme und dauerte drei Stunden.

Ausfall durch WhatsApp-Update?
Spekuliert wird, ob der Ausfall mit dem kurz vorher bekannt gegeben und weltweit eingeführten WhatsApp-Update zusammenhängt. Das Update beschränkt die Weiterleitung von Nachrichten auf maximal fünf Kontakte und soll u.a. der Verbreitung von Falschnachrichten entgegenwirken.

Eine weitere Neuerung soll der neue Dark-Modus für die App sein, berichtet die indische IT-Seite Gizbot und zeigt einen möglichen Screenshot der neuen Ansicht. Bis zu 43 Prozent der Energiekosten könnten mit dem schwarzen Bildschirm eingespart werden. Auch auf Instagram soll der Modus bald als Option einstellbar sein.

Quelle; winfuture
 

Oben Unten