Information ausblenden
Das Digital Eliteboard ist ein Kostenloses Forum. Wenn du alle Bereiche sehen möchtest oder Fragen hast, musst du dich zunächst Registrieren.

Jetzt Registrieren

Telekom: Probleme bei Smartphone-Sprachqualität werden behoben

Dieses Thema im Forum "Handy - Navigation News" wurde erstellt von josef.13, 30. Januar 2013.

  1. josef.13
    Offline

    josef.13 Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    17.185
    Zustimmungen:
    16.795
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Nach Nutzerbeschwerden über Gesprächsabbrüche und schlechte Sprachqualität hat die Deutsche Telekom am Dienstag erneut zu den Netzproblemen Stellung bezogen, die das iPhone 5 sowie andere aktuelle Smartphones betreffen können: Die Ursachen für schlechte Sprachverbindungen seien nun "weitestgehend analysiert" und erste Maßnahmen zur Beseitigung der Fehler eingeleitet – die Nutzung von LTE gehöre aber nicht zu den Fehlerursachen, betonte der Netzbetreiber. Eine Unternehmenssprecherin bestätigte die Du mußt dich Registrieren um diesen Link sehen zu können. Hier klicken und kostenlos Registrieren getroffenen Aussagen gegenüber Mac & i.

    Die Probleme mit einem einseitigen Verbindungsaufbau und Aussetzern bei Gesprächsbeginn seien bereits durch Updates im Mobilfunknetz behoben, erklärte die Deutsche Telekom und hofft, die übrigen Beeinträchtigungen demnächst ebenfalls beseitigt zu haben. iPhone-5-Nutzer klagten in den vergangenen Wochen verstärkt über schlechte Sprachqualität im Netz der Telekom, die Berichte reichten von Verbindungsabbrüchen über schlechte Sprachqualität bis hin zu völlig verzerrter Stimmübertragung.

    Das am Montagabend von Apple veröffentlichte Du mußt dich Registrieren um diesen Link sehen zu können. Hier klicken und kostenlos Registrieren umfasst auch eine neue Modem-Firmware für das iPhone 5 sowie aktualisierte Netzbetreiberprofile – gegen die genannten Probleme mit Sprachverbindungen scheint es aber kaum zu helfen. Einzelnen Leserberichten zufolge kommen Anrufe im LTE-Netz mit iOS 6.1 jedoch zuverlässiger durch: Das Gerät muss zur Annahme auf UMTS oder GSM zurückschalten, da im LTE-Netz noch keine Sprachverbindungen möglich sind – dies funktionierte mit iOS 6.0 unter Umständen nicht zuverlässig und ließ den ankommenden Anruf auf dem Anrufbeantworter landen.

    Quelle: heise.de
     
    #1
    Schnauke gefällt das.

Direkt Antworten

Überprüfung:
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.