Digital Eliteboard

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwert bleiben

Handy - Navigation Telekom: Das sollen die neuen Tarife sein

josef.13

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
1. Juli 2009
Beiträge
19.980
Erhaltene Reaktionen
21.862
Die IFA wird für viele Dinge genutzt. Man sieht neue Hardware, aber auch Diensteanbieter lassen von sich hören. Neue Tarife in Sachen Mobilfunk und Internet sind da keine Seltenheit. Fast schon traditionell mutet die Pressekonferenz der Telekom an, in deren Rahmen immer Neuerungen für Bestands- und Neukunden genannt werden. Spannend zu beobachten wird sein, wie sehr sich die Telekom an die eigene Aussage hält, Bestands- und Neukunden gleich zu behandeln.

Doch zurück zum Thema, Telekom und kommende Tarife, die zur IFA vorgestellt werden sollen. Da muss ich vorab mal etwas ausholen: Auch die Telekom kann schnell reagieren, nicht alles ist in Stein gemeißelt und so kann es sein, dass es bis zur IFA Änderungen gibt – oder Dinge völlig verschwinden.

Dies sah man zuletzt an dem offensichtlich zu guten Angebot mit den zusätzlichen 3 GB im MagentaMobil XS. Für dieses Angebot hatte die Telekom schon eine Buchungsseite (zu früh) scharf geschaltet, zudem auch Werbung auf unterschiedlichen Webseiten gebucht. Kurz danach wurde das Angebot vom Netz genommen und fehlt bis heute. Von daher weise ich darauf hin, dass wir zwar Informationen bekommen haben, diese aber noch bis zur IFA geändert werden können – beispielsweise in Sachen Preis oder Leistungsumfang.

Was plant die Telekom für neue Tarife zur IFA 2019?

Da soll es beispielsweise eine Anpassung nach oben in Sachen Volumen geben. So soll die Staffelung von MagentaMobil aussehen:

MagentaMobil S (ohne Handy): 6 GB / 39,95 Euro
MagentaMobil M (ohne Handy): 12 GB / 49,95 Euro
MagentaMobil L (ohne Handy): 24 GB / 59,95 Euro
MagentaMobil XL (ohne Handy): unlimitiert GB / 84, 95 Euro


Auch die Family Card gibt es natürlich, da sieht die Staffelung wie folgt aus:

MagentaMobil S Family Card: 29,95 Euro
MagentaMobil M Family Card: 39,95 Euro
MagentaMobil L Family Card: 49,95 Euro
MagentaMobil XL Family Card: 74, 95 Euro

Alle diese Tarife bekommen LTE Max, bzw. 5G, wenn verfügbar – ohne Aufpreis. In MagentaMobil S und M müsste man für Social & Chat monatlich 4,95 Euro bezahlen, bei L und XL sind sie inklusive. Alle Tarife haben aber Musik, Video- und Gaming-Streaming inkludiert, also das StreamOn-Angebot.


Berechtigte Kunden für MagentaMobil Young zahlen wie folgt:

MagentaMobil S (ohne Handy): 6 GB / 29,95 Euro
MagentaMobil M (ohne Handy): 12 GB / 39,95 Euro
MagentaMobil L (ohne Handy): 24 GB / 49,95 Euro
MagentaMobil XL (ohne Handy): unlimitiert GB / 74, 95 Euro

Sicher wird es im Bereich MagentaEins ebenso Vorteile für Kunden geben, die komplett bei der Telekom sind, im Gespräch ist da wie immer mehr Volumen in den Mobilfunkverträgen sowie nun auch bei Family Cards – und Sparen soll man bei der Mobilfunkrechnung auch ein paar Euro.

Sollten die uns vorliegenden Informationen stimmen, dann bekommt man im zweifelsohne guten Netz der Telekom ein durchaus ansprechendes Volumen-Angebot, wobei der Preis halt auch etwas angehoben wurde. Wie immer werden wir euch beim Vorliegen neuer Informationen bei uns hier im Blog informieren.

10232.jpg

Quelle; caschy
 

Mister_Minit

Newbie
Mitglied seit
22. Januar 2014
Beiträge
3
Erhaltene Reaktionen
2
Für alle die es noch nicht wissen.
Für gehörlose Menschen gibt es eigene Tarife bei der Telekom.
Einen eigenen Kundenservice gibt es auch.
Inklusive Gebärdensprache über Skype.
Die Tarife basieren auf einen Geschäftskundentarif.
Bei den Tarifen ist Videotelefonie und der Chat inklusive.
Man findet die Tarife auf
 

magieus

Newbie
Mitglied seit
27. Dezember 2010
Beiträge
1
Erhaltene Reaktionen
5
Man staunt das da überhaupt wer nen Vertrag abschließt.
Ich zahle für 4 Verträge (1 Hauptvertrag und 3 Familycards) weniger als 4 einzelne bei 1&1. Habe alles was massiv Traffic verursacht inklusive, wie z.Bsp. Youtube, Sky2go, Radio, Amazon Music usw.. Gerade bei Jugendlichen, die viel Videos und Sozialmedia unterwegs benutzen machen sich die StreamOn Funktion bemerkbar und ich als Fußballfan kann alles von unterwegs aus verfolgen. Das hat nichts mit "Teuer" zu tun, sondern damit was man will. Wenn ich schnell auf der Autobahn unterwegs sein will, kaufe ich mir auch keinen SMART, weil der nur ein Bruchteil von dem anderen Auto kostet. So einfach ist das.
 

Sackstand

Ist gelegentlich hier
Mitglied seit
12. Februar 2014
Beiträge
55
Erhaltene Reaktionen
6
Endabrechnung 29.08.19 für 3 Verträge zusammen 49,69 bei klarmobil-----(2x4GB und 1x6Gb)
@magieus --- Was zahlst du für deine 4 zusammen wenn ich fragen darf
 

wonderdog

Newbie
Mitglied seit
6. Mai 2012
Beiträge
3
Erhaltene Reaktionen
0
ich hab den XL Tarif weil ich unterwegs arbeite und ca 150 GB an Daten im Monat benötige. Kein anderer Anbieter bietet mir das zu einem adäquaten Preis an.
Klar könnte ich einen Cube mit mir rumschleppen und mein WLAN mit mir runtragen. Aber da hab ich dann auch keine Lust dazu. Freenet Funk ist leider im falschen Netz.
 

ghost0815

Power Elite User
Mitglied seit
17. Juni 2012
Beiträge
2.103
Erhaltene Reaktionen
2.192
OT on
Auf dem Land ist das leider die einzige Alternative. Wer in der Natur, in den Bergen oder auf dem Land unterwegs ist, braucht das D1 Netz.
Wohne auch auf dem Land... D1 ist hier grottig, Empfang(wenn überhaubt) nur auserhalb von Gebäuden.... D2 ist hier besser/nahezu lückenlos.
E-Plus, Telefonica kar kein Empfang...
OT off
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
4. Mai 2010
Beiträge
19
Erhaltene Reaktionen
10
ich habe alle 3 Netze in LTE, hier in der kalten Heimat ist D2 grottig, die anderen beiden läuft es etwa gleich,
mal der eine mal der andere besser.
Bin aber wenig Telefonierer, für mich ist Erreichbarkeit wichtig,
für Internet hab ich nen englischen Provider, der mit O2 und D1 in D gut läuft. Alles Prepaid.
 

Matlock

MFC
Teammitglied
Mitglied seit
18. Februar 2009
Beiträge
16.944
Erhaltene Reaktionen
12.334
Bist Du Dir da sicher? Ich frage desshalb, wil der Tarif momentan für "nur" 79,95€ erhältlich ist.
Also wird der Tarif nur teuerer?
Ja, da kann man sicher sein, die alten Tarife gelten bis einschliesslich 5.09.2019.
Einfach mal google nach Telekom Preise nach der FIA eingeben.
Man lässt sich jetzt schon 5G bezahlen.
 

Dodgerone

Newbie
Mitglied seit
30. September 2018
Beiträge
6
Erhaltene Reaktionen
6
Bin bei Otelo, da D2 hier am stabilsten ist... D1 hat tw. Edge :smile: Zahle ca. 8 Euro für 7GB... VoLTE wäre nice, aber kann ich aktuell drauf verzichten...
 
Oben