Digital Eliteboard

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwehrt bleiben

Spielekonsolen Sony nennt Release-Zeiträume für zahlreiche PS5- und PC-Spiele

Die diese Woche stattfindende Consumer Electronics Show (CES) hatte bisher kaum Bezug zum Gaming, doch in Corona-Zeiten werden alle Regeln der Branche außer Kraft gesetzt. Konkret bedeutet das, dass sich Sony auf der CES auch der PS5 und sogar PC-Spielen widmet.

40621.jpg

Die Consumer Electronics Show gibt in Las Vegas traditionell den Jahres-Starschuss für die Elektronikbranche, doch in Corona-Zeiten muss auch diese Messe auf eine virtuelle Veranstaltung ausweichen. Das bedeutet, dass die Hersteller nicht nur um die Aufmerksamkeit der Fachbesucher vor Ort buhlen, sondern den Zeitpunkt aufgreifen, um einen generellen Ausblick auf ihre Pläne zu werfen.

Ausblick auf die PS5-Pläne


Im Fall von Sony bedeutet das vor allem auch eines: Gaming. Und so hat der japanische Konzern auch die Veröffentlichungsfenster für zahlreiche PlayStation 5-Titel bekannt gegeben bzw. aktualisiert. Allerdings war das von einer Präsentation nach Vorbild einer Gaming-Messe wie der E3 weit entfernt. Denn die "Bekanntgabe" Sonys wurde quasi im Vorbeigehen durchgeführt. Das bedeutet: In seinem "Digital Press Event Video" anlässlich der CES 2021 war ein kurzer Teil zur PS5 zu sehen (via Kotaku).


Das war an sich nicht besonders aufschlussreich, es gab aber eine kurze Einblendung zu sehen, in der die Veröffentlichungszeitpunkte und -fenster genannt wurden. Einiges war dabei schon zuvor bekannt, die eine oder andere Information ist aber neu:

Returnal - 19. März 2021
Pragmata - 2023 (auch PC)
Solar Ash - Juni 2021 (auch PC)
Kena: Bridge of Spirits - März 2021 (auch PC)
Stray - Oktober 2021 (auch PC)
GhostWire: Tokyo - Oktober 2021 (auch PC)
Little Devil Inside - Juli 2021 (auch PC)
Project Athia - Januar 2022 (auch PC)
Hitman 3 - Januar 2021 (auch PC)
Horizon: Forbidden West - 2021

Interessant ist dabei auch, dass nach Angaben von PCGamesN die meisten der genannten Spiele auch für den PC veröffentlicht werden. Das hängen die Japaner zwar nicht unbedingt an die große Glocke, der PC wird als Plattform aber immer häufiger bedient.

Quelle; winfuture
 
Oben