Digital Eliteboard

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwert bleiben

Sky Deutschland Sky und PŸUR beenden Zusammenarbeit - schlechte Folgen für Sky-Kunden

Der Kabelnetzprovider PŸUR und Sky beenden ihre Zusammenarbeit.

proxy.png

Aus Kundenschreiben und internen PŸUR-Unterlagen geht hervor, dass ab dem 15. April 2019 kein Empfang der Sky-Programme mit PŸUR-Hardware mehr möglich sein wird. Betroffen sind alle Receiver und CI+ Module der Firma PŸUR, bzw. ehemals Tele Columbus. Die NDS-Smartcard (CAID 0x09AF) wird ab diesem Tag dann nicht mehr für den Empfang der Sky-Programme geeignet sein.

Sky teilt den Kunden, die die Sky-Programme bisher über PŸUR-Hardware empfangen haben, bereits mit, dass sie "in wenigen Tagen" einen Sky+ HD-Festplattenreceiver und eine neue Smartcard erhalten werden.

Eine Freischaltung des HD-Einsteiger-Paketes (pureTV HD) für den Empfang der privaten HD-Sender wie RTL HD, ProSieben HD, usw. auf die neue Sky-Smartcard ist möglich und wird auch automatisch durchgeführt. Für alle weiteren PayTV-Programme aus dem PŸUR-Angebot müssen Kunden einen zusätzlichen Receiver bzw. ein zusätzliches CI+ Modul verwenden.

Ab dem 15.04. dürfte dann also der CAID 0x09AF komplett verschwinden - auch von Astra.

Kundenanschreiben und die interne PŸUR-Mittelung sind im Sky & Friends Forum zu finden:
Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Registriert
30. Dezember 2009
Beiträge
12.829
Lösungen
1
Punkte Reaktionen
11.558
Da kann man nur Spekulieren warum Sky diesen Klotz am Bein so schnell los werden will.

Wer hat an der Verschlüsselung gedreht, ist es wirklich schon so spät:blush:
 
OP
a1

a1

Moderator
Teammitglied
Registriert
15. Januar 2012
Beiträge
4.687
Punkte Reaktionen
18.306
Das ist wirklich unklar und lässt viel Spielraum für Spekulation.
Jedenfalls kann die 09AF all das, was Sky heute so praktiziert. Sky1HD-Pairing funktioniert mit der genauso hervorragend wie mit V1X-Karten auch.
 

josef.13

Moderator
Teammitglied
Registriert
1. Juli 2009
Beiträge
21.473
Punkte Reaktionen
25.428
Vorbei: Pyur und Sky beenden Zusammenarbeit

Am 15. April endet die Zusammenarbeit zwischen dem Kabelnetzbetreiber Pyur und dem Pay-TV-Sender Sky. Die Angebote von Sky sind zwar weiter im Netz empfangbar, Kunden benötigen jedoch neue Hardware.

Am 15. April endet die Zusammenarbeit zwischen dem Kabelnetzbetreiber
Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!
und dem Pay-TV-Sender
Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!
. Das geht aus einer Kundeninformation von Sky vor, die teltarif.de vorliegt. Grund für das Aus der Partnerschaft sei, dass beim Pay-TV-Anbieter das Sendesignal umgestellt werden soll. Ab diesem Moment seien die bisherigen Empfangsgeräte von Pyur nicht mehr in der Lage, das Signal von Sky zu empfangen.

Sky-Kunden benötigen eigene Hardware

Das Aus bedeutet allerdings lediglich, dass die Receiver und die CI+-Module von Pyur nicht mehr mit dem Angebot von Sky kompatibel sind. Generell bleiben die Sender von Sky bei Pyur (ehemals Tele Columbus) und deren Kabel-Töchtern wie Pepcom oder MDCC weiter eingespeist. Kunden benötigen allerdings zum Empfang Hardware von Sky direkt, beispielsweise den neuen Sky Q-Receiver.

Umgekehrt soll es auch weiter möglich sein, die Pyur-HD-Pakete auf der Sky-Hardware freischalten zu lassen. Das bedeutet, Kunden brauchen künftig für das Gesamtangebot nicht zwei Receiver. Dennoch ist die bisher freie Auswahl der Hardware künftig eingeschränkt. Vor allem die fehlende Möglichkeit die Angebote ohne Set-Top-Box über das CI+-Modul von Pyur zu sehen, dürfte viele Kabelkunden ärgern.

Kunden erhalten unaufgefordert Sky-Receiver

Pyur bedauert in einer Mitteilung an Kunden diese Einschränkung, man sei allerdings "von Sky-Entscheidungen abhängig, auf die wir keinen Einfluss haben". Alternativ zur Buchung von Sky könne man die eigenen Pay-TV-Pakete empfehlen. Es sei laut Pyur zudem möglich, die HD-Option von Pyur auf eine Sky-Smartcard zu buchen.

Inzwischen gibt es Berichte im Internet, wonach Sky-Kunden bei Pyur bereits unaufgefordert einen neuen Receiver vom Pay-TV-Sender zugestellt bekommen hätten. Ein Sonderkündigungsrecht für Sky-Kunden dürfte ausgeschlossen sein, da Sky weiter potenziell, wenn auch mit "Zwangs-Hardware", bei Pyur direkt und den Tochterfirmen zugänglich ist.

Quelle; teltarif
 

muelleimer321

Spezialist
Registriert
22. August 2015
Beiträge
603
Punkte Reaktionen
116
Also möchte man die Sicherheitslücken von Sky1 und Sky UHD ohne Sky Gerät ausmerzen bzw. Sky in keinem Fremdgerät mehr laufen haben.
 

muelleimer321

Spezialist
Registriert
22. August 2015
Beiträge
603
Punkte Reaktionen
116
Naja man fängt halt mit dem kleinsten der 3 großen an und schaut wie alles wie geplant reibungslos abläuft.
Zudem ist UM und Vodafone in der Fusionsprüfung. Wäre unlogisch da jetzt Anpassungen vorzuenhemn bevor man nicht sicher sein kann ob es 1 Netz oder 2 Netze werden
 

mechi

Ist oft hier
Registriert
8. März 2011
Beiträge
113
Punkte Reaktionen
134
Da wird sich aber auch nichts am Netz ändern @muelleimer321 das sieht man ja nun auch an Pyur... bestes beispiel sind und bleiben jetzt die Unterschiede Altes Telecolumbus Netz und Altes Primacom Netz, man könnte annehmen das sich da was geändert hat, nein hat es nicht. Da im Pyur Netz von Primacom Basis HD ausschließlich von Conax Karte kommt und NDS dort nie aufgeschalten war, im Gegensatz zum Pyur Netz von Telecolumbus NDS aufgeschalten und eine Buchung möglich ist auf eine V13,V14 oder eine V15. Darüber hinaus ist auch so, das die Conax Karten untereinander in beiden Netzen nicht Kombatibel sind, aber nennt sich Pyur. Man schaut nach der Entwicklung was passiert :smile: In jedem Fall geht das sonst Wunderbar das reine Basis Paket auf die Sky Karten im Pyur netz von Telecolumbus zu Buchen, allerdings ist es sehr ärgerlich das nun 2 Geräte Notwendig werden wenn man mehr wie Basis von Pyur schauen möchte, was allerdings bei Pyur im Primacom Netz leider schon zum Alltag gehört.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
30. Dezember 2009
Beiträge
12.829
Lösungen
1
Punkte Reaktionen
11.558
Das lässt Raum für Spekulationen
Quelle "Sky and Friends"->

Aufgrund gestiegener Anforderungen kann die Sicherung der Sky Programminhalte in einigen Fällen nur noch über Sky Hardware gewährleistet werden. Die Bedingungen sind für Sky immer öfter nur noch zentral erfüllbar. In Ausnahmefällen ist es daher möglich, dass Geräte anderer Anbieter nicht mehr zum Empfang von Sky kompatibel sind. Selbstverständlich ist in diesen Fällen der TV-Empfang über die Sky Hardware weiterhin möglich. Von einer für den 15. April 2019 seitens Sky geplanten technischen Umstellung sind die Kunden der Tele Columbus / PΫUR betroffen. Diese werden schriftlich über die Umstellung informiert.



In der Folge erhalten Kunden mit Empfang im Netz von Tele Columbus, die ihr Sky Programm direkt über Sky gebucht haben, in den nächsten Tagen automatisch und ohne zusätzliche Kosten einen neuen Receiver zugeschickt. Kunden, die ihr Sky Programm über Tele Columbus / PΫUR gebucht haben, unterbreitet Sky umgehend ein neues Angebot.
Bei Vertragsabschluss erhalten sie ebenfalls einen neuen Receiver. Mit der neuen Sky Hardware können alle Kunden im Netz von Tele Columbus Sky auch weiterhin empfangen. HD-Pakete von PΫUR mit Sendern wie RTL HD oder ProSieben HD können auf den neuen Sky Receivern freigeschaltet werden. Hierzu wird den Kunden empfohlen, sich aktiv an den Kundenservice von Tele Columbus / PΫUR zu wenden.



Viele Grüße

Euer Sky Team
 

muelleimer321

Spezialist
Registriert
22. August 2015
Beiträge
603
Punkte Reaktionen
116
Nicht ohne Grund ist Sky 1, DAZN 1/2 und die Sky UHDs via Share wie man so ließt möglich. Sky möchte diese Lücke wohl schließen und beginnt als Testphase bei Pyur.
Sky hat es bis heute halt nicht gelernt, dass der Kunde die Geräte nicht haben möchte. Man muss sehen wie es weiter geht mit Zuschauer, wenn SKy nicht günstiger wird und sein Sky Q jedem aufzwingen möchte.
 

mega

Board Guru
Registriert
10. Mai 2010
Beiträge
1.334
Punkte Reaktionen
974
Und dazn 1 und 2 ist nur für sportbars. Nicht für normale Kunden.

Gesendet von meinem MIX 2S mit Tapatalk
 

muelleimer321

Spezialist
Registriert
22. August 2015
Beiträge
603
Punkte Reaktionen
116
Dennoch können wohl sehr viele diese Sender sehen, denn mit dem Dreambox Plugin TV Charts gibts da oft VIews zwischen 80-110 Zuschauer.
Und da kann mir keiner sagen, die Gaststätten schauen DAZN mit nem Enigma2 Gerät ;-)
 

Nacht^_^Eule

Stamm User
Registriert
5. Februar 2015
Beiträge
1.015
Punkte Reaktionen
1.660
Naja,
Ich denke auch, das ist erst der Anfang, und wird zum Schluß bei vf auch so enden...
 
Oben