Sky News Arabia gestartet: Sender verspricht Unabhängigkeit

Dieses Thema im Forum "SAT-Neuigkeiten" wurde erstellt von kiliantv, 7. Mai 2012.

  1. kiliantv
    Offline

    kiliantv Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    22.449
    Zustimmungen:
    16.914
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Privatier
    Ort:
    von weit weit weg
    Sky News Arabia gestartet: Sender verspricht Unabhängigkeit

    Am Sonntag ist der neue 24-Stunden-Nachrichtensender Sky News Arabia auf Sendung gegangen. Über 50 Millionen Haushalte im Mittleren Osten und Nordafrika können sich fortan mit dem Kanal über aktuelle Ereignisse informieren. Der Sender verspricht eine unabhängige und kritische Berichterstattung.

    Die Zuschauer würden den Unterschied zu anderen Nachrichtensendern schnell erkennen, so der Chef des Senders, Nart Bouran, gegenüber der britischen Tageszeitung "The Guardian" (Montag). Der sich im Co-Besitz des britischen Pay-TV-Anbieters BSkyB befindliche Kanal würde sich durch seine Ausgewogenheit in der Berichterstattung von konkurrierenden Sendern wie Al Jazeera oder Al Arabia absetzen.

    Dennoch muss sich Sky News Arabia einer kritischen Öffentlichkeit stellen, welche aufgrund der Erfahrungen mit ähnlichen Angeboten zur Erkenntnis gelangt sei, dass eine tatsächlich unabhängige und kritische Berichterstattung in den Zielregionen nicht möglich ist.

    Laut Nart Bouran will sich der Sender auch programmlich von der Konkurrenz absetzen. So soll es beispielsweise keine langen Diskussionsrunden zu sehen geben und Analysen würden sich lediglich auf das aktuelle Geschehen beziehen. Außerdem soll es ein redaktionelles Beratungskommitee geben, damit die Entscheidungshoheit nicht allein bei Bouran und seinem Team liege und die Berichterstattung auch den festgelegten Standards folge. Dem Gremium sollen unter anderem Roger Alton, Chefredakteur der "Times", und Chris Birkett, Chefredaktuer von Sky News, angehören. BSkyB hätte gegen ein solches Aufsichtsgremium nichts einzuwenden gehabt.

    Sky News Arabia nutzt für die Verbreitung seinen Programms sämtliche Plattformen,unter anderem gibt es eine App für Apple- und Android-Geräte. Bereits lange vor dem Start des Senders hatten die Teilhaber BSkyB und die Abu Dhabi Media Investment Corporation (ADMIC) das Personal kräftig aufgestockt. Aktuell sollen rund 400 Mitarbeiter für den Nachrichtenkanal tätig sein.

    Quelle: digitalfernsehen
     
    #1
    Pilot gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. czutok
    Offline

    czutok VIP

    Registriert:
    17. März 2009
    Beiträge:
    24.699
    Zustimmungen:
    9.541
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Unter ne Brücke
    kili , sag mir jetzt nicht das du die sprache verstehen tust ?? :whistle2::emoticon-0136-giggl:DDD:DDD
     
    #2
  4. kiliantv
    Offline

    kiliantv Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    22.449
    Zustimmungen:
    16.914
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Privatier
    Ort:
    von weit weit weg
    Nicht wirklich. :emoticon-0111-blush
     
    #3

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.