Digital Eliteboard

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwert bleiben

Simplebuild (3/2.34/1.41)

meister85

Best Member
Boardveteran
Mitglied seit
21. September 2009
Beiträge
7.891
Reaktion auf Beiträge
5.115
Punkte
163
Als aller erstes müsst ihr das Script herunterladen und die dazu nötigen Paktete installieren.
Ich beschränke mich hierbei nur auf Debian und Ubuntu!


Für einen Ubuntu Server müsst ihr wie folgt vorgehen:

Code:
sudo su
cd /opt
mkdir simplebuild
cd simplebuild
wget ss4200.homelinux.com/oscam/simplebuild
chmod 777 simplebuild
./simplebuild debinstall
Für einen Debian Server (wheezy & jessy) müsst ihr wie folgt vorgehen:

Code:
su
dpkg --add-architecture i386
apt-get update
cd /opt
mkdir simplebuild
cd simplebuild
wget ss4200.homelinux.com/oscam/simplebuild
chmod 777 simplebuild
./simplebuild debinstall
Man kann sich Debian bzw. Ubuntu auch auf einer virtuellen Maschine installieren wie z.B. . Ist von mir getestet worden und funktioniert einwandfrei!

In beiden Fällen erreicht man das Menü des Scripts in dem man folgenden Befehl eingibt:

Code:
./simplebuild menu
Ab hier sollte alles selbsterklärend sein.

Um den Simplebuild so effektiv wie möglich zu nutzen, möchte ich euch noch einige Befehle zeigen.

Wie kann ich die aktuellste Trunk auschecken?

Code:
./simplebuild checkout
Wie kann ich eine bestimmte Revision auschecken?

Code:
./simplebuild checkout [B]XXXX[/B]
Das XXXX muss durch die gewünschte Version ersetzt werden.

Wie baue ich eine OSCam für eine Dreambox/VU+?

Code:
./simplebuild dreambox_fpu
Die gebaute OSCam findet ihr unter /opt/simplebuild/archiv
Hier bei möchte ich anmerken, dass es notwendig ist im Simplebuild Menü einmal die notwendigen Module einzustellen, sodass diese für das bauen einer OSCam übernommen werden.

Wie baue ich einen minimalen CCCam Client?

Code:
./simplebuild dreambox_fpu ALL_off WEBIF DVBAPI CCCSHARE CCCAM

Für Camd35 müsst ihr folgenden Befehl nehmen:


Code:
./simplebuild dreambox_fpu ALL_off WEBIF DVBAPI CAMD35
Und nun zum spannenden Teil. Das Simplebuild hat eine eigene Upload Funktion, d.h. man braucht nicht den komplizierten Weg über FTP zu gehen. Die Datei wird sofort auf den entsprechenden Receiver hochgeladen.

Wichtig man muss sich auf den Receiver einmalig über SSH mit Putty verbinden, sodass der SSH-Key abgespeichert wird!

Nun erstellen wir ein kleinen Script welcher sich dreambox nennt:

Code:
nano /opt/simplebuild/dreambox
Dort bitte folgendes hinein kopieren:

Code:
loginname="root"
[COLOR=#008000][B]password[/B][/COLOR]="dreambox"
[COLOR=#8b4513][B]ip[/B][/COLOR]="192.168.178.2"
[COLOR=#800080][B]port[/B][/COLOR]="22"
toolchain="dreambox_fpu"
command_set='cd /tmp;[ -f $buildcamname ] && mv -f $buildcamname /usr/bin/oscam;camdctrl restart;'
Das password, ip und port muss ggf. angepasst werden.
Noch ein kleiner Hinweis, /usr/bin/oscam muss ggf. ebenfalls angepasst werden. Je nachdem wie euer Startscript aussieht.

Script ausführbar machen:

Code:
chmod 775 /opt/simplebuild/dreambox
Um die fertige OScam nun einzuspielen, gebt ihr folgenden Befehl ein:

Code:
./simplebuild upload dreambox
Für eine VU+ geht ihr wie folgt vor:

Code:
nano /opt/simplebuild/vu
Dort bitte folgendes hinein kopieren:

Code:
loginname="root"
[COLOR=#008000][B]password[/B][/COLOR]="dreambox"
[COLOR=#8b4513][B]ip[/B][/COLOR]="192.168.178.2"
[COLOR=#800080][B]port[/B][/COLOR]="22"
toolchain="dreambox_fpu"
command_set='cd /tmp;[ -f $buildcamname ] && mv -f $buildcamname /usr/bin/oscam;/usr/script/oscam_cam.sh restart;'
Auch hier gilt, password, ip und port ggf. anpassen. Der Pfad zur oscam (/usr/bin/oscam) bzw. der restart Befehl (/usr/script/oscam_cam.sh) muss ebenfalls angepasst werden.

Script ausführbar machen:

Code:
chmod 775 /opt/simplebuild/vu
Um die fertige OSCam nun einzuspielen, gebt ihr folgenden Befehl ein:

Code:
./simplebuild upload vu
Sofern ihr nicht wisst, wie man die OSCam über die Konsole neustarten kann, lasst das komplette Restart Befehl (command........) raus.
Ein Restart kann anschließend über die Fernbedienung vorgenommen werden.

Dies gilt sowohl für die Dreambox als auch für die VU+.


Wer das Modernwebinterface nutzen möchte, muss folgende url herunterladen. Hierzu ist es notwendig im Simplebuld Ordner zu sein:

Code:
cd /opt/simplebuild
wget ss4200.homelinux.com/oscam/oscamsource.url
Anschließend neu auschecken mit:

Code:
./simplebuild checkout

Diverse Befehle:


Scriptoptionen editieren


Code:
./simplebuild cedit
Spache ändern

Code:
./simplebuild lang_select
Toolchain herunterladen (in diesem Beispiel für Dreambox bzw. VU+)

Code:
./simplebuild dreambox_fpu loadonly
Bereinigung folgender Ordner (archiv,configs,oscam-svn,simplebuild.config,build.log) Toolchains und Toolchainsbackup bleiben dabei bestehen

Code:
./simplebuild clean

Komplette Bereinigung (Script bleibt bestehen)

Code:
./simplebuild reset_all
Erforderliche Pakete installieren bzw. checken:

Code:
./simplebuild debinstall
./simplebuild checksys
THX an Gorgone für das Script

Mittlerweile gibt's ne neue Version mit eigenem Thread:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Mitglied seit
18. Mai 2009
Beiträge
752
Reaktion auf Beiträge
1.308
Punkte
143
AW: Simplebuild (2.34/1.41)

super anleitung da hast du sozusagen mein ganzes wiki in einem :-D
Code:
Das [COLOR=#008000][B]password[/B][/COLOR], [COLOR=#8b4513][B]ip[/B] [/COLOR]und [COLOR=#800080][B]port[/B] [/COLOR]muss ggf. angepasst werden.
Noch ein kleiner Hinweis, /usr/bin/oscam muss ggf. ebenfalls angepasst werden. Je nachdem wie euer Startscript aussieht.
beachten das camctrl von newnigma 2 ist bei anderen images liegen die scripte zb in /usr/scripte oder beim openpli ist es ein link in /etc/init.d
 

dodo83

Chef Mod
Teammitglied
Mitglied seit
3. Oktober 2008
Beiträge
32.675
Reaktion auf Beiträge
29.019
Punkte
163
AW: Simplebuild (2.34/1.41)

mahlzeit,

probiere mich gerade auch mir die oscam zu bauen, alles nach der anleitung gemacht nur wenn ich zum compilieren komme da bekomme ich immer das:
Anhang anzeigen 70500

brauche mal jetzt einen anstoß wieder
Simplebuild läuft auf einem Pogo mit Debian 7.3
 

horschte88

Newbie
Mitglied seit
9. April 2013
Beiträge
18
Reaktion auf Beiträge
1
Punkte
3
AW: Simplebuild (2.34/1.41)

danke für die gute anleitung.
ich konnte erfolgreich für meinen octagon mit hdmu enigma eine funktionierende oscam bauen.
das gleiche habe ich für die original octagon firmware versucht, leider ohne erfolg.
die kompilierte oscam startet entweder nicht oder der receiver hängt sich auf.
ich denke mal i-welche einstellungen von oscam vor dem kompilieren sind da nicht korrekt.
vlt hat ja jemand den gleichen receiver bzw weiss wo das problem liegt.

receiver = octagon 1008g+se+
den pfad im buildmenü zu den oscam-configs habe ich angepasst: /var/tuxbox/config
gewählter toolchain: sh4 octagon/kathrein/ipbox usw...
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
18. Mai 2009
Beiträge
752
Reaktion auf Beiträge
1.308
Punkte
143
AW: Simplebuild (2.34/1.41)

also bei kathrein musst du mit stapi bauen
bei allen anderen versuch mal den sh_4 toolchain das ist der neuere
 

vertiko

Newbie
Mitglied seit
28. September 2013
Beiträge
24
Reaktion auf Beiträge
10
Punkte
3
AW: Simplebuild (2.34/1.41)

Klasse, funktioniert super auf meinem Debian 32bit Server!

Da ich demnächst ein 64bit Debian Server aufbaue, würde ich gerne wissen, ob das Script auch dafür geeignet ist. Ich meine nicht das Script an sich, sondern folgende Zeile:
dpkg --add-architecture i386

Ich bin keine richtiger Linux Kenner, mich macht halt das i386 stutzig. Ist das nicht für 32bit Systeme und muss ich dort etwas für ein 64bit System ändern.
Sorry für die vermeintliche Anfängerfrage

Danke und Gruß
Vertiko
 
Mitglied seit
18. Mai 2009
Beiträge
752
Reaktion auf Beiträge
1.308
Punkte
143
AW: Simplebuild (2.34/1.41)

nein die frage ist berechtigt und auch hast du das richtig verstanden

einige bestandteile weden benötigt da ein teil der toolchains mit 32bit gebaut wurden
deswegen werden die architecture i386 benötigt
 

sc4ry

Freak
Mitglied seit
18. Oktober 2012
Beiträge
202
Reaktion auf Beiträge
14
Punkte
18
AW: Simplebuild (2.34/1.41)

Hey, ich hoffe es ist ok, das hier zu fragen, aber ist es auch mögich, eine OSCAM-EMU-SVN damit zu bauen? Ich hatte irgendwo gelesen, dass man dafür einen 'Patch' installieren muss ...
 
Mitglied seit
18. Mai 2009
Beiträge
752
Reaktion auf Beiträge
1.308
Punkte
143
AW: Simplebuild (2.34/1.41)

nein es gibt eine simpleemu erweiterung die du dir mit der selben url ins verzeichnis laden kannst damit klannst du dir die bauen
 

sc4ry

Freak
Mitglied seit
18. Oktober 2012
Beiträge
202
Reaktion auf Beiträge
14
Punkte
18
So ganz habe ich es noch nicht verstanden. In Simplebuild kann ich ja als Reader "constcw" auswählen, in einem anderen Menü kann ich dann "Patche verwenden" machen.
Das hat nichts damit zu tun?

EDIT: Ok, habe die Datei von hier ( ) in den Ordner 'Patches' gespeichert und unter 'Features' 'Patch' aktiviert.
Kompiliert wurde, anscheinend ohne Fehler. Muss gleich mal testen, ob die Version auch funzt ;-)

Hi,

also es gab anscheinend doch einen Fehler, weil bei 'Emu-support = no' steht. Hier mal der Teil aus der build.log

Code:
BUILD OK  [ bauzeit 0 min(s) 42 secs ]
 ########
 /home/dvp/simplebuild/archiv/oscam-svn799-dreambox_fpu-webif-ssl-libusb-oscam-emu-patched found 


entferne Patch(e) oscam-emu.patch
patching file Makefile
patching file config.h
[B]Hunk #1 FAILED at 12.
1 out of 1 hunk FAILED -- saving rejects to file config.h.rej[/B]
patching file config.sh
patching file cscrypt/md5.c
patching file cscrypt/md5.h
patching file globals.h
Hunk #2 succeeded at 1932 (offset 5 lines).
patching file module-emulator.c
patching file module-webif.c
Hunk #1 succeeded at 7512 (offset 377 lines).
patching file oscam-ecm.c
Hunk #1 succeeded at 918 (offset 4 lines).
Hunk #2 succeeded at 1691 (offset 4 lines).
Hunk #3 succeeded at 2109 (offset 4 lines).
patching file oscam.c
Hunk #1 succeeded at 332 (offset 2 lines).

entferne oscam-emu.patch Datei aus dem svn

was habe ich falsch gemacht?

EDIT: es macht auch keinen unterschied ob normal oder modern webif, neue oder alte svn, mit oder ohne root ... Ich stehe auf dem Schlauch =\
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Tec-Hi

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
15. Oktober 2011
Beiträge
2.179
Reaktion auf Beiträge
2.017
Punkte
163
AW: Simplebuild (2.34/1.41)

Hi

hatte das gleiche Problem, nach paar Versuchen habe ich, das mehrmals geupdatete Simplebuild entfernt und
neu Istalliert, die oscam-emu.patch Datei i ordner Paches kopiert und:

Patch(e) anwenden oscam-emu.patch
patching file Makefile
patching file config.h
patching file config.sh
patching file cscrypt/md5.c
patching file cscrypt/md5.h
patching file globals.h
Hunk #2 succeeded at 1932 (offset 5 lines).
patching file module-emulator.c
patching file module-webif.c
Hunk #1 succeeded at 7579 (offset 444 lines).
patching file oscam-ecm.c
Hunk #1 succeeded at 918 (offset 4 lines).
Hunk #2 succeeded at 1702 (offset 4 lines).
Hunk #3 succeeded at 2131 (offset 4 lines).
patching file oscam.c
Hunk #1 succeeded at 332 (offset 2 lines).

und

Monitor : no
Loadbalancing support : yes
EMU support : yes
CW Cycle Check support : yes
LCD support : no

HF :emoticon-0144-nod:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: d2z

tureon

Spezialist
Mitglied seit
22. Dezember 2012
Beiträge
590
Reaktion auf Beiträge
133
Punkte
93
AW: Simplebuild (2.34/1.41)

guten morgen

wollt mal nachfragen ob mir irgendwer erklären kann wie ich in vmware oder virtualbox die gasterweiterung installieren kann. weil irgendwie ist mir das zu hoch.

auch gerne über skype oder teamviewer
 
OP
OP
M

meister85

Best Member
Boardveteran
Mitglied seit
21. September 2009
Beiträge
7.891
Reaktion auf Beiträge
5.115
Punkte
163
AW: Simplebuild (2.34/1.41)

Geräte --> Gasterweiterung installieren
 

sc4ry

Freak
Mitglied seit
18. Oktober 2012
Beiträge
202
Reaktion auf Beiträge
14
Punkte
18
AW: Simplebuild (2.34/1.41)



Habe es nicht getestet, liest sich aber gut
 
Oben Unten