Receiver mit Timeshift auf NAS im LAN?

Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von streeeamer, 5. November 2010.

  1. streeeamer
    Offline

    streeeamer Newbie

    Registriert:
    5. November 2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo Experten,

    ich hoffe auf eure Hilfe bei der Auswahl vom HDTV Satelliten-Receiver.
    Bereits vorhanden sind Cat7 Ethernet, Festplattenspeicher im LAN (NAS) und WD TV Live. Ziel ist nun, DVB-S2-Fernsehen zu können, überwiegend FTA, ohne den PC einschalten zu müssen.


    Anforderugnen sind:
    • HD, gute Bildqualität
    • mindestens DiSEqC x.1
    • Einstellung der Lautstärke pro Sender
    • emu, cs client über Ethernet
    • Timeshift, vorzüglich auf NAS über Ethernet
    Es dürfen fehlen:
    • zweiter Tuner, Terristic,
    • Festplatte,
    • PVR ==> für diese 3 Sachen kommen dann irgendwann SkyStar HD2 und DVBViewer ins Spiel
    • CI, RS232, Smartcard
    • USB
    • SCART
    • Media Player ==> macht WD TV Live
    Es wäre also interessant, den NAS zu nutzen, statt weitere Festplatten ins Haus zu schleppen. Ich bin bereit, mich mit Firmware-Flashen und Linux auseinanderzusetzten.
     
    #1

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.