HowTo OScam Watchdog für Linux-Server

Dieses Thema im Forum "HowTo´s" wurde erstellt von meister85, 28. Januar 2014.

  1. meister85
    Offline

    meister85 VIP

    Registriert:
    21. September 2009
    Beiträge:
    7.927
    Zustimmungen:
    5.240
    Punkte für Erfolge:
    113
    Voraussetzung für das Script


    • Linux-Server (Debian oder Ubuntu)
    • Config Datein liegen in /usr/local/etc
    • Bin Datei liegt in /usr/bin und heißt oscam

    Code:
    nano /usr/local/etc/watchdog.sh
    Code:
    #!/bin/sh
    if ps x | grep -v grep | grep -c oscam >/dev/null
    then
    echo "OScam läuft"
    else
    echo "OScam läuft nicht"
    echo $(date '+%Y_%m_%d_%H:%M') 'OScam wurde neugestartet' >> /usr/local/etc/crash.log
    killall -9 oscam
    sleep 1
    /usr/bin/oscam -b &
    fi
    done
    Code:
    chmod 775 /usr/local/etc/watchdog.sh
    Anschlißend muss es noch in Crontab eingebunden werden:

    Code:
    nano /etc/crontab
    Dort folgendes hinein kopieren:

    Code:
    * * * * * root /usr/local/etc/watchdog.sh >/dev/null 2>&1
    Der Watchdog prüft nun minütlich, ob der OScam Prozess noch läuft.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Februar 2014
    #1
    FraLe, barnie.ger, thecorax und 8 anderen gefällt das.
  2. funsurfer2009
    Offline

    funsurfer2009 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    28. März 2014
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    8
    Hallo, danke für die Anleitung.

    Da ich es gerade bei mir eingebaut habe, wollte ich noch einige Änderungen anmerken. Man kann das Script universell einsetzen, wenn man den service als variabel gestaltet, und auch der start sollte eher via /etc/init.d gemacht werden. dann ist es egal wo oscam liegt :) Das done ist zu viel im script.

    damit Sieht das Script bei mir so aus:

    #!/bin/sh
    service=oscam

    if ps x | grep -v grep | grep -c $service >/dev/null
    then
    echo "$service läuft"
    else
    echo $(date '+%Y_%m_%d_%H:%M') "$service wurde neugestartet" >> /usr/local/etc/crash.log
    killall -9 $service
    sleep 1
    /etc/init.d/$service start
    fi

    LG
     
    #2
    FraLe gefällt das.

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.