Digital Eliteboard - Das große Technik Forum

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwehrt bleiben

IPTV ORF erweitert sein barrierefreies Angebot mit Alexa-Skill für die ORF-TVthek

„Alexa, öffne ORF-TVthek“: Mit dem neuen Alexa-Skill für die ORF-TVthek wird das barrierefreie Angebot des ORF ab sofort maßgeblich erweitert. Es steht eine reine Audio-Version der Videoplattform über Smartspeaker zur Verfügung, die es blinden, sehbehinderten, aber auch motorisch eingeschränkten Menschen erleichtert, auf ORF-TV-Inhalte zugreifen, insbesondere auf Sendungen mit Audiodeskription. Es steht außerdem für alle Nutzerinnen und Nutzer der ORF-TVthek eine Bewegtbild-Version für Geräte mit Bildschirm bereit, die den Zugriff auf mehr als 220 Live-Streams und Video-on-Demand-Angebote der ORF-TVthek ermöglicht.

Thomas Prantner, stv. ORF-Direktor für Technik, Online und neue Medien: „Mit dem neuen Alexa-Skill ist die ORF-TVthek nun auf einer weiteren wichtigen Plattform und erstmals via Smartspeaker verfügbar. Dies macht ORF-TV-Inhalte einfach und bequem via Sprachbefehl abrufbar und eröffnet im Speziellen auch Menschen mit Behinderungen eine neue Möglichkeit, ORF-Fernsehen so barrierefrei wie möglich zu konsumieren.“

Lisa Zuckerstätter, Leiterin ORF Access Services: „Ich freue mich sehr, dass wir einen weiteren Schritt in Richtung Barrierefreiheit gehen konnten. Der ORF-TVthek-Skill bietet nicht nur Menschen mit einer Sehbehinderung einen barrierefreien Zugang zu unseren Inhalten, sondern auch all jenen, die motorisch eingeschränkt sind oder einfach gerne neue Medien nutzen.“

Bereits seit Längerem stehen auch die Radiosender Ö1, Ö3 und FM4 vollständig via Alexa zur Verfügung. Darüber hinaus werden in eigenen Skills auch die jeweiligen Nachrichten-Angebote der drei Sender angeboten. Der ORF-TVthek-Skill wurde durch die Digitalagentur Beyto umgesetzt.

Die Strategie, ORF-TV-Contents auf unterschiedlichsten medialen Plattformen und Devices bereitzustellen, wird auch mit einer weiteren Content-Kooperation fortgesetzt: Seit Kurzem steht die ORF-TVthek in Österreich im Rahmen einer Vereinbarung mit VIDAA auch auf zahlreichen Smart-TV-Modellen der Marken Hisense und Loewe zur Verfügung.
Es wird das gesamte, mehr als 220 ORF-Sendungen umfassende Streamingangebot der größten österreichischen Videoplattform bereitgestellt. Aber auch Features wie das Restart-Service zum Neustart von bereits laufenden Live-Streams werden angeboten.
Quelle: satellifax
 
Oben