Information ausblenden
Das Digital Eliteboard ist ein Kostenloses Forum. Wenn du alle Bereiche sehen möchtest oder Fragen hast, musst du dich zunächst Registrieren.

Jetzt Registrieren

Tipps und Tricks Kopierprobleme im Netzwerk lösen

Dieses Thema im Forum "Windows 7 Trickkiste" wurde erstellt von camouflage, 31. März 2010.

  1. camouflage
    Offline

    camouflage VIP

    Registriert:
    21. März 2008
    Beiträge:
    5.441
    Zustimmungen:
    3.520
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Tief im Westen
    [FONT=&quot]Seit Vista enthält Windows das neue Netzwerkprotokoll „Next Generation TCP/IP-Stack“. Das sollte eigentlich nur Verbesserungen bringen, aber in der Praxis kommt es zu Problemen beim Transfer großer Dateien.[/FONT]
    [FONT=&quot]Wenn etwa immer wieder Kopiervorgänge abbrechen, ist es einen Versuch wert, eine oder mehrere der neuen Funktionen des TCP/IP-Protokolls auf dem jeweiligen Vista- oder Windows-7-PC abzustellen. Der Befehl[/FONT]
    [FONT=&quot]netsh int tcp show global[/FONT]
    [FONT=&quot]zeigt die TCP-Parameter (schlecht ins Deutsche übersetzt) an. Die Syntax für alle verfügbaren TCP-Parameter erfahren Sie nach „netsh interface tcp set global /?“. Mit der Zeile „netsh int tcp set global autotuninglevel=disabled“ stellen Sie die Funktion „Autom. Abstimmungsgrad Empfangsfenster“ ab. Sie versucht permanent, die Übertragungsgeschwindigkeit anzupassen. Dabei kann es Probleme mit Routern und Netzwerkkarten geben, die dieses Tuning nicht mitmachen.[/FONT]
    [FONT=&quot]Hinweis:[/FONT][FONT=&quot] Microsoft empfiehlt diese Versuche als letztes Mittel. Zuvor sollten Sie alle Geräte auf den neuesten Stand in Sachen Treiber und Firmware bringen.[/FONT]
     
    #1

Direkt Antworten

Überprüfung:
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.