Information ausblenden
Das Digital Eliteboard ist ein Kostenloses Forum. Wenn du alle Bereiche sehen möchtest oder Fragen hast, musst du dich zunächst Registrieren.

Jetzt Registrieren

Kingston bringt Triple-Channel-Speicherkit mit 12 GByte

Dieses Thema im Forum "Hardware & Software News" wurde erstellt von a_halodri, 28. Mai 2009.

  1. a_halodri
    Offline

    a_halodri Guest

    Die DDR3-Module laufen mit bis zu 1600 MHz und Latenzeinstellungen von 9-9-9-27. Die Versorgungsspannung beträgt 1,65 Volt. Der Preis beträgt 1400 Dollar.
    Du mußt dich Registrieren um diesen Link sehen zu können. Hier klicken und kostenlos Registrieren hat das nach eigenen Angaben weltweit erste Triple-Channel-Speicherkit mit einer Gesamtkapazität von 12 GByte für die Core-i7-Plattform (Codename Nehalem) vorgestellt. Das DDR3-1600-Kit der Du mußt dich Registrieren um diesen Link sehen zu können. Hier klicken und kostenlos Registrieren besteht aus drei Speichermodulen à 4 GByte.
    Die Module können mit bis zu 1600 MHz bei Latenzeinstellungen von 9-9-9-27 und einer Versorgungsspannung von 1,65 Volt betrieben werden. Da Intels Core-i7-CPUs einen Speichercontroller mit drei Kanälen bieten, sind für eine optimale Leistungsentfaltung drei Module Voraussetzung.
    Derzeit eignen sich für den Betrieb nur Mainboards mit X58-Chipsatz, beispielsweise von Du mußt dich Registrieren um diesen Link sehen zu können. Hier klicken und kostenlos Registrieren, Du mußt dich Registrieren um diesen Link sehen zu können. Hier klicken und kostenlos Registrieren, Du mußt dich Registrieren um diesen Link sehen zu können. Hier klicken und kostenlos Registrieren, Du mußt dich Registrieren um diesen Link sehen zu können. Hier klicken und kostenlos Registrieren und Du mußt dich Registrieren um diesen Link sehen zu können. Hier klicken und kostenlos Registrieren. Obwohl Intel die maximale Speicherfrequenz für Core-i7-Prozessoren mit 1066 MHz spezifiziert hat, lassen sich Nehalem-CPUs auch mit höher getaktetem Speicher betreiben. Das DDR3-1600-Kit von Kingston wendet sich somit hauptsächlich an Anwender, die die Leistung ihres Systems ausreizen wollen.
    Kingston verlangt für das 12-GByte-Kit (Modellnummer KHX12800D3K3/12GX) stolze 1400 Dollar. Einige deutsche Online-Shops listen es ab etwa 1350 Euro. Zum Vergleich: Ein 6-GByte-Kit gleicher Ausstattung gibt es im Internet schon ab rund 100 Euro.



    quelle: zdnet.de
     
    #1

Direkt Antworten

Überprüfung:
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.