Digital Eliteboard - Das große Technik Forum

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwehrt bleiben

Kabelkiosk (Conax)

Dr.Nobody

Freak
Registriert
26. Januar 2011
Beiträge
233
Punkte Reaktionen
92
Punkte
88
Ort
Bayern
Ich habe vor mein Kabelkiosk Abo meines örtlichen Kabelanbieters (KMS München) von FamilyXL auf FamilyXL + HDTV Basis zu erweitern.

Ein kurzes Gespräch mit meinem Kabelanbieter bestätigte mir, das die Erweiterung meiner bestehenden Conaxkarte ohne Probleme möglich wäre, jedoch geht das nur mit dem derzeit zertifizierten Receiver Technisat HD8+ bzw dem in 2-3 Wochen erhältlichen Ci+ Modul.

Ich möchte jedoch nicht "gegängelt" werden sondern die Karte weiterhin im Smargo betreiben.
Wie ich im Netz ergoogelt hab, gibt es jedoch folgendes Problem:
Die HD+ laufen NICHT ALLE im Smargo bzw anderen Receivern.
Ich nehme mal an dies liegt an dem RSA/Boxkey.

Um auch gleich mit dem Gerücht Aufzuräumen:
Die Karte wird NICHT mit dem Receiver/Ci+ Verheiratet !!!
Ich kann die Karte jederzeit in einen anderen "zertifizierten" Receiver/Ci+ Einstecken, so die Auskunft des Technikers.

Preisfrage:
Wie komme ich an den RSA/Boxkey um diesen zb in die Oscam.config einzutragen ?
Hab auch gelesen, das sich diese aus einem Receiverdump extrahieren lassen.
Weiß jemand was dazu ?
Den "Extractservice" gibt es nicht mehr :emoticon-0105-wink:

THX4Help

Dr.Nobody
 
OP
OP
D

Dr.Nobody

Freak
Registriert
26. Januar 2011
Beiträge
233
Punkte Reaktionen
92
Punkte
88
Ort
Bayern
AW: Kabelkiosk (Conax)

Du musst dich Anmelden oder Registrieren to view quote content!

Das ist so nicht ganz Richtig.
Mindestens einer hatte den "Extract Service" Angeboten.
Jedoch wurde seine Seite geschlossen und er bekam die "Eiserne 8".

Mich würde auch Interessieren ob meine Vermutung stimmt und es "nur" an dem BK/RSA in der Oscam Konfig liegt
und sich mit diesen Daten die HD+ Kanäle (mit der dazugehörigen Abokarte) öffnen lassen.

Würde man aus dem Dump den BK/RSA "Plain" Lesen können ?
Wie sieht es aus mit der Downloadbaren Org. Firmware des Herstellers ?
Lassen sich da keine nutzbaren Daten "entlocken" ?

THX4Help

Dr.Nobody
 
Registriert
30. Januar 2010
Beiträge
702
Punkte Reaktionen
228
Punkte
103
Ort
OSTDEUTSCHLAND
AW: Kabelkiosk (Conax)

Das war dann wahrscheinlich ein "fake"...Und so wie fast alle schreiben liegt es nur an den Key's

Und die Keys in irgendeiner Art zu "dumpen" von der Orginalen Software haben glaub ich auch schon einige versucht...Die HD+ Sender außer 2 werden Receiverseitig entschlüsselt

p.s

Was meinst du hiermit

Du musst dich Anmelden oder Registrieren to view quote content!
 

Strelok

Freak
Registriert
26. März 2010
Beiträge
233
Punkte Reaktionen
71
Punkte
28
AW: Kabelkiosk (Conax)

Hi,

nun derjenige, welcher die Webseite mit dem "Extractservice" betrieben hatte, wurde eingelocht.
Die "eiserne 8" sind Handschellen. :dfingers:

Gruß Strelok
 
OP
OP
D

Dr.Nobody

Freak
Registriert
26. Januar 2011
Beiträge
233
Punkte Reaktionen
92
Punkte
88
Ort
Bayern
AW: Kabelkiosk (Conax)

Du musst dich Anmelden oder Registrieren to view quote content!

Korrekt. Der "Pole" hatte es wirklich drauf. :good:

Du musst dich Anmelden oder Registrieren to view quote content!

Leider habe ich dafür noch keine Bestätigung gefunden bzw Tatsächliche Beweise. :emoticon-0122-itwas

NDS bzw Nagra BK/RSA lassen sich im Netz finden, jedoch keine Conax :emoticon-0125-mmm:
Das wiederum führt mich zu dem Fehlenden Beweis, das es wirklich nur an den BK/RSA Kombi liegt.

Wie gesagt:
Receiver / Ci+ Hochzeit gibt es definitiv nicht.

FRAGE ALSO: WER HAT WEITERE INFOS ?

THX4Help

Dr.Nobody
 
Zuletzt bearbeitet:

Masterraven9

Ist gelegentlich hier
Registriert
28. Januar 2011
Beiträge
30
Punkte Reaktionen
2
Punkte
28
Soweit ich weiß wird RSA- und Boxkey nur bei Nagra benötigt (HD+).
Wahrscheinlich ist das eher so das die Receiver wie bei Kabelkiosk NDS eine interne Entschlüsselung vornehmen. (nicht die Karte sondern der CPU des Receivers)
Das würde dann auch erklären warum nur spezielle Conax Receiver funktionieren und nicht alle.

mfg
 

mgakk

Ist oft hier
Registriert
5. April 2009
Beiträge
156
Punkte Reaktionen
17
Punkte
38
AW: Kabelkiosk (Conax)

Kabelkiosk benötigst du für die oscam eine BOXid und kein boxkey der sich angeblich über die seriennummer des recievers errechnen lässt.

P.S. ab 1 juni werden die HD+ sender über Sky-NDS karte auch gesendet also 1 Karte weniger die sky benutzen und es wird die gleiche verschlüsselung sein und dann gehen auch Pro7 HD Sat1HD usw.
 
Registriert
3. August 2009
Beiträge
2.284
Punkte Reaktionen
431
Punkte
83
AW: Kabelkiosk (Conax)

Du weisst aber jetzt schon, dass hier vom KabelKiosk die Rede ist?

die Kollegen verwenden ein eigenes System & die HD+ Aufschaltung ist lt Sky-Aussage ausschliesslich für Sat-Kunden vorgesehen
 
Registriert
17. März 2009
Beiträge
28.212
Lösungen
6
Punkte Reaktionen
16.233
Punkte
1.083
Ort
Unter ne Brücke
AW: Kabelkiosk (Conax)

also ich weis nicht wie das hier gemaint ist , aber meine KabelKiosk karte ist auch ne conax und die lüpt über ganz normales cccam 2.1.1 über smargo.

Ps.
Gibts da verschidene kabelkiosk anbiter ??
ich lase mich gerne beleren.
 
Registriert
3. August 2009
Beiträge
2.284
Punkte Reaktionen
431
Punkte
83
AW: Kabelkiosk (Conax)

jain .. die Anbieter beziehen alle das gleich Signal, können das aber nach eigenem Ermessen vermarkten

die Karten sind da auch unterschiedlich, geht jetzt schon bei den conax-Karten los, da geben die Betreiber ne neue rev 03 raus
mit der hab ich mich schon Stunden gebalgt - hab selber ne alte die super mit OScam (vorher auch mit CC) läuft, doch die neue - no way, wird zwar mit OS erkannt, beantwortet aber keine einzige Anfrage, hab dann echt nach einigen Stunden aufgegeben :(

auch wenn Du HD zubuchst, gibts wohl bei den Anbietern grundsätzlich dann ne NDS - die soll nicht vollständig per softcam laufen - so zumindest hier nen Beitrag
da fehlt dann nen Teil der HD Programme, weil dort wohl intern via reciver entschlüsselt wird & es bisher noch keine softcam Lösung für gibt
 

feuer2007

Ist oft hier
Registriert
21. Oktober 2008
Beiträge
112
Punkte Reaktionen
8
Punkte
38
AW: Kabelkiosk (Conax)

hallo ich habe auch kabelkiosk als anbieter gibt es da schon irgentetwas wie das hell wird und wenn ja was brauch ich alles dazu mit der cccam wie geht das bin auf diesem gebiet etwas unerfahren habe hir kabelanschluß ein samsung fernseher mit ci schacht diabolo 2cam und einen alten vantage 211 serie kann ich damit etwas machen danke im voraus
 
Oben