H.264 bleibt für immer lizenzkostenfrei

Dieses Thema im Forum "Hardware & Software News" wurde erstellt von camouflage, 27. August 2010.

  1. camouflage
    Offline

    camouflage VIP

    Registriert:
    21. März 2008
    Beiträge:
    5.440
    Zustimmungen:
    3.518
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Tief im Westen
    Nach einigem hin und her steht nun fest Das Video-Format H.264 wird - mit gewissen Einschränkungen - lizenzkostenfrei bleiben. Doch für welches Video-Format entscheidet sich HTML5?
    Die MPEG-LA verwaltet die Patente für das Video-Format H.264. Kürzlich hatte die MPEG-LA für Verwirrung gesorgt, als sie mitteilte, dass das H.264-Format bis 2015 lizenzkostenfrei bleiben würde. Das schürte die Angst, dass für die Nutzung des H.264-Formats nach 2015 Lizenzkosten anfallen könnten.
    In einer neuen

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    nun klar: Das H.264-Format wird für immer lizenzkostenfrei bleiben. Die Regel gilt für alle Online-Videos im H.264-Format, die den Endanwendern kostenlos zum Anschauen angeboten werden.

    Als nächstes steht nun die Entscheidung an, welches Video-Format in HTML5 (hauptsächlich) unterstützt werden soll. Zur Erinnerung: Mozilla hatte sich aus Angst vor möglichen Lizenzkosten beim H.265-Format für das Ogg Theora Video-Format entschieden. Google hatte bei Chrome dagegen das WebM-Video-Format ausgewählt
     
    #1
    Pilot gefällt das.

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.