Information ausblenden
Das Digital Eliteboard ist ein Kostenloses Forum. Wenn du alle Bereiche sehen möchtest oder Fragen hast, musst du dich zunächst Registrieren.

Jetzt Registrieren

Großbritannien: Mindestens drei HDTV-Sender über DVB-T2 auf Freeview geplant

Dieses Thema im Forum "TV News" wurde erstellt von Jader1, 23. April 2009.

  1. Jader1
    Offline

    Jader1 Guest

    Eine erste gewerbliche Inbetriebnahme des DVB-T-Nachfolgestandards DVB-T2 ist noch für Ende dieses Jahres in Großbritannien auf der freien DVB-T-Plattform Freeview geplant.




    Jüngste Tests im Forschungszentrum des öffentlich-rechtlichen Fernsehsenders RAI im italienischen Turin, die vom Lenkungsgremium des europäischen DVB-Konsortiums DVB-Project durchgeführt wurden, waren sehr erfolgreich, berichtet das DVB-Project in einer Pressemitteilung.

    Ziel des Tests sei die Untersuchung der DVB-T2-Spezifikation gewesen, um die Kompatibilität abhängiger Hardware-Impementierungen zu prüfen. Beteiligt waren an den Tests DVB-T2-Modulatoren von Dektec, Rhode & Schwarz, Enensys Technologies, Teamcast, BBC und SSBT sowie die fünf Demodulatoren Dektek, Sisda, Panasonic, Sony und BBC.

    Bei den Tests sei die Kompatibilität bewiesen worden. Derzeit testet RAI DVB-T2-Signale von einem Turm aus, der fünf Kilometer vom RAI-Forschungszentrum entfernt steht. Die Testsignale übermitteln vier HDTV-Sender mit einer Bitrate von 45 Megabit pro Sekunde.

    Die ersten DVB-T2-Dienste sollen Ende dieses Jahres in Großbritannien auf der kostenlosen DVB-T-Plattform Freeview starten. BBC und andere öffentlich-rechtliche Sendeanstalten planen mindestens drei HDTV-Sender über DVB-T2 und im Kompressionsstandard MPEG-4 zu starten, berichtet das DVB-Project. Damit komme der Start pünktlich zur Fußballweltmeisterschaft 2010.
    Quelle:Du mußt dich Registrieren um diesen Link sehen zu können. Hier klicken und kostenlos Registrieren
     
    #1

Direkt Antworten

Überprüfung:
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.