Google will Whatsapp für eine Milliarde US-Dollar kaufen

Dieses Thema im Forum "Handy - Navigation News" wurde erstellt von josef.13, 8. April 2013.

  1. josef.13
    Offline

    josef.13 Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    16.728
    Zustimmungen:
    16.219
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Google plant derzeit offenbar den Kauf von Whatsapp. Die Verhandlungen sollen bereits seit mehreren Wochen laufen. Eine Übernahme könnte das Ende von Whatsapp als eigenständigem Dienst bedeuten, da Google diesen vermutlich in die eigene Anwendung Google Babble integrieren würde.

    Der Internet-Riese Google arbeitet offenbar fieberhaft daran, einen eigenen Messaging-Dienst für Smartphones[​IMG] zu etablieren. Aus diesem Grund möchte das Unternehmen nun scheinbar mit Whatsapp auch den derzeitigen Marktführer auf diesem Gebiet übernehmen. Wie der Technik-Blog "Digital[​IMG] Trends" am Freitag berichtete, sollen die Verhandlungen für den Kauf bereits seit vier bis fünf Wochen andauern. Der Preis von Whatsapp soll bei rund einer Milliarde US-Dollar (knapp 770 Millionen Euro) liegen.

    Google selbst arbeitet derzeit unter dem Namen Google Babble an einem eigenen Nachrichtendienst, der unter anderem die bislang separaten Dienste Google Hangouts, Google Chat, Google Drive und Google+ Messenger verbinden soll. Mit der Übernahme von Whatsapp hätte Google bereits eine fertige Infrastruktur inklusive Millionen von Nutzern zur Verfügung, um den eigenen Dienst zu etablieren. Ob Whatsapp in einem solchen Fall auch als eigenständiger Dienst eine Zukunft[​IMG] hätte, ist fraglich. Viel wahrscheinlicher wäre es, dass Google die Funktionen von Whatsapp in Babble integriert.

    Quelle: Digitalfernsehen
     
    #1
    Borko23 und kabanett gefällt das.
  2. mariomoskau
    Offline

    mariomoskau Elite Lord Supporter

    Registriert:
    26. Januar 2010
    Beiträge:
    5.145
    Zustimmungen:
    4.537
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Google will Whatsapp für eine Milliarde US-Dollar kaufen

    WhatsApp dementiert Übernahme durch Google


    WhatsApp dementierte das Gerücht das Google WhatsApp für 1 Milliarde Dollar kaufen wird. Laut WhatsApp (den Machern des WhatsApp Messengers) befinden sich Google und WhatsApp nicht in Verhandlungen bezüglich einer Übernahme durch Google.

    Es gab in der Vergangenheit schon Gerüchte bezüglich einer Übernahme von WhatsApp, damals von Facebook.

    Der WhatsApp Messenger ist einer der am weitesten verbreiteten Cross-Plattform Messenger und permanent unter den meist verkauften Apps des iTunes App-Stores.

    Laut den letzten offiziellen Meldungen von WhatsApp, soll für den Messenger bis Ende des Jahres ein Abo-Modell eingeführt werden. Wie schon von anderen Plattformen, für die WhatsApp erhältlich ist, bekannt soll der WhatsApp Messenger kostenlos im ersten Jahr sein und danach jährlich 89 Cent kosten.

    hijackedmac​
     
    #2
    LuckyLuck gefällt das.

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.