Digital Eliteboard

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwert bleiben

Allgemeine Umfragen FIFA Frauenfußball WM

kiliantv

Best Member
Boardveteran
Mitglied seit
27. Januar 2008
Beiträge
22.819
Erhaltene Reaktionen
17.321
Hab gesehn, es gibt ja gar keine Umfrgae zur FIFA Frauenfußball WM im Board, steht Ihr nicht mehr auf Fußball?

Ich drücke unseren Mädels ganz fest die Daumen. :emoticon-0157-sun:
 
OP
kiliantv

kiliantv

Best Member
Boardveteran
Mitglied seit
27. Januar 2008
Beiträge
22.819
Erhaltene Reaktionen
17.321
AW: FIFA Frauenfußball WM

Ältere Männer größte TV-Anhänger der deutschen Fußball-Damen

Speziell Männer ab 65 Jahren wollten am Sonntag den 2:1-Auftaktsieg der deutschen Damen-Nationalmannschaft gegen Kanada bei der Fußball-Weltmeisterschaft sehen. Zu diesem Ergebnis kam am Montag eine Media-Control-Sonderauswertung.

Mit einem Marktanteil von 79,0 Prozent entschieden sich über drei Viertel der Zuschauer in dieser Zielgruppe für die ARD-Live-Übertragung ab 18.00 Uhr.

Mit 15,37 Millionen Zuschauern ab drei Jahren war die Partie das hierzulande meistgesehene Frauenfußballspiel seit dem Beginn der Quotenvermarktung durch Media Control.

Auch bei den anderen männlichen Altersgruppen waren die Werte hoch und rangierten zwischen 51,1 Prozent (20- bis 29-Jährige) und 71,7 Prozent (50- bis 64-Jährige). Insgesamt erzielten 8,20 Millionen Männer ab 14 Jahren einen Marktanteil von durchschnittlich 67,8 Prozent.

Die weiblichen Zuschauerinnen hat ebenfalls das WM-Fieber gepackt: 6,39 Millionen Frauen ab 14 Jahren generierten 53,4 Prozent Marktanteil. Ganz vorne dabei an der Feierfront waren die Damen ab 65 Jahren (Marktanteil: 56,1 Prozent), gefolgt von den 30- bis 39-Jährigen (Marktanteil: 54,6 Prozent).

Die 14- bis 19-jährigen Frauen zeigten mit 36,5 Prozent Marktanteil zwar das mit Abstand geringste Interesse. Im Vergleich zu den bisherigen 2011er Frauen-DFB-Spielen, bei denen die Werte in der jungen, weiblichen Zielgruppe stets im einstelligen Bereich lagen, konnte aber ein deutlicher Anstieg verzeichnet werden.

Die Partie am Sonntag hatte rund fünf Millionen Gesamtzuschauer mehr als das WM-Finale 2003 gegen Schweden (ebenfalls ARD). Mit 10,48 Millionen Fans ab drei Jahren war es die bislang quotenstärkste Live-Übertragung eines Frauenfußballspiels mit deutscher Beteiligung.

Quelle: sat+kabel
 

scorpi

DEB König
Mitglied seit
1. Januar 2010
Beiträge
6.157
Erhaltene Reaktionen
6.476
AW: FIFA Frauenfußball WM

Wenn ich die Zeit finden sollte, schau ich mal rein. Ich bin aber nicht der große Länderspielschauer. Mich interessiert nur mein Verein. Länderspiele sind oft paradox, da soll man einen Spieler zu jubeln, der sonst Gegner ist und seinen Lieblingsspieler pfeift man aus, weil der für ein anderes Land spielt.
 

hottehue

Stamm User
Mitglied seit
3. Oktober 2009
Beiträge
1.285
Erhaltene Reaktionen
1.575
AW: FIFA Frauenfußball WM

Machs wie ich, weder jubeln noch pfeifen. Schließlich wollen wir ja Fußball schauen und verhalten uns dann auch wie Sportsmänner/frauen.
 

szonic

MFC
Teammitglied
Mitglied seit
4. März 2009
Beiträge
10.623
Erhaltene Reaktionen
8.866
AW: FIFA Frauenfußball WM

Genau!

Beim Länderspiel halte ich für mein Land!

Ich hoffe das die Mädels ordentlich was reissen... im best case den Titel holen... aber dafür ist eine Steigerung echt wichtig!!!

Grüsse
szonic
 

yeanz

Newbie
Mitglied seit
26. Juni 2011
Beiträge
8
Erhaltene Reaktionen
0
AW: FIFA Frauenfußball WM

Deutsches Team ist halt ein Deutsches Team, aber der Fußball ist halt nicht der beste ne :smile: aber ab und zu schaue ich mir das schon mal an =)
 
Oben