Digital Eliteboard

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwert bleiben

DVB-C Karte KabelKiosk Hell machen WIE?

adi1982

Ist oft hier
Mitglied seit
14. Februar 2008
Beiträge
181
Erhaltene Reaktionen
5
Habe eine Cinergy 1200 DVB-c Pci wie kann ich damit Kabelkiosk Hell bekommen damit ich Turner Movie Classic und National Geographic und Deutschsprachige Sender schauen kann.
Verschlüsselung zeigt er Biss oder Conax an.Habe gelesen das es sowas wie Underworld gibt das alles Hell macht.Aber wie?
P***w funzt alles ausser das.

Wer kann helfen?

Mfg
 

Phantom

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
5. Juli 2007
Beiträge
24.623
Erhaltene Reaktionen
22.663
AW: DVB-C Karte KabelKiosk Hell machen WIE?

Kabilkiosk ist leider noch nicht :hell. Conax ist jedoch seit einigen Wochen geknackt. Dies lässt hoffen das auch Kabelkiosk nun bald :hell werden wird.
 
OP
A

adi1982

Ist oft hier
Mitglied seit
14. Februar 2008
Beiträge
181
Erhaltene Reaktionen
5
AW: DVB-C Karte KabelKiosk Hell machen WIE?

kann denn jemand sagen wie ich das ruckeln bei hdtv weg bekomme?
mein system:

amd64 singel 3200+ 2,0ghz
256mb geforce 6200se turbocache
2gb ddrram

nutze dvbviewer.

cpu auslastung liegt dort meist bei 100% ausser bei anix hd
 
OP
A

adi1982

Ist oft hier
Mitglied seit
14. Februar 2008
Beiträge
181
Erhaltene Reaktionen
5
AW: DVB-C Karte KabelKiosk Hell machen WIE?

nein noch nicht aber mit dvbdream und dort ist es noch schlimmer.geht es mit progdvb besser?
 

Phantom

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
5. Juli 2007
Beiträge
24.623
Erhaltene Reaktionen
22.663
AW: DVB-C Karte KabelKiosk Hell machen WIE?

Ich habe mit DVBViewer auch meine kleinen Probleme. Progdvb läuft am besten und verbraucht am wenigsten Recossen .
 
Ihre E-Mail-Adresse ist nicht öffentlich sichtbar. Wir werden Ihre E-Mail nur verwenden, um Sie zu kontaktieren, um Ihren Beitrag zu bestätigen.
Oben