Information ausblenden
Das Digital Eliteboard ist ein Kostenloses Forum. Wenn du alle Bereiche sehen möchtest oder Fragen hast, musst du dich zunächst Registrieren.

Jetzt Registrieren

Deutsche Telekom startet DeutschlandLAN Connect

Dieses Thema im Forum "PC & Internet News" wurde erstellt von sumsi, 6. März 2013.

  1. sumsi
    Offline

    sumsi VIP

    Registriert:
    13. Mai 2009
    Beiträge:
    5.417
    Zustimmungen:
    4.158
    Punkte für Erfolge:
    113
    Die Telekom stattet ihr iMeet-Konferenzsystem mit symmetrischen Übertragungsraten von bis zu 10 Mbit/s aus und nennt es DeutschlandLAN Connect.

    Die Deutsche Telekom hat auf der Cebit ihr Produkt für Onlinekonferenzen Du mußt dich Registrieren um diesen Link sehen zu können. Hier klicken und kostenlos Registrieren. "DeutschlandLAN Connect ist unser neues Einstiegsprodukt für Unternehmen, deren Mitarbeiter an mehreren Standorten arbeiten und sich in Online-Konferenzen intern und mit Kunden austauschen möchten", sagte Dirk Backofen, Leiter Marketing Geschäftskunden bei der Telekom Deutschland.

    Zum Paket DeutschlandLAN Connect L gehören der IP-Anschluss CompanyConnect 10 M, 8 IP-Adressen und der Online-Meetingraum iMeet aus der Telekom-Cloud. Der CompanyConnect-Anschluss verspricht symmetrische Übertragungsraten von bis zu 10 MBit/s. Durch Quality of Service (QoS) werden Sprach- und Videoinformationen priorisiert.

    Bis zu 15 Beschäftigte, Partner oder Kunden schalten sich damit zu virtuellen Treffen zusammen. Die Teilnehmer werden per E-Mail eingeladen. Sie klicken auf den zugesandten Link und sind dann mit einer Webcam in die Konferenz eingebunden, ohne zusätzliche Software installieren zu müssen. Die Konferenzteilnehmer können sich auch Dokumente, Präsentationen oder Produktvideos ansehen.

    Neben DeutschlandLAN Connect L werden im Laufe des Jahres zusätzlich die beiden Varianten S und M erhältlich sein, erklärte das Unternehmen. Die Telekom liefert hier ebenfalls einen IP-Netzanschluss sowie den Online-Meetingraum iMeet in einer Basis-Version.
    Die Telefonanlage, den E-Mail-Server und das Firmenadressbuch betreibt die Telekom in einem gesicherten Rechenzentrum in Deutschland. Alle Leistungen stellt die Telekom zum Monatspreis ab 429 Euro inklusive Hardware und Flatrates für Telefonie, Internet und Mobilfunk bereit. Basis ist ein symmetrischer 10 MBit/s-IP-Zugang.

    Golem.de
     
    #1
    DocKugelfisch gefällt das.

Direkt Antworten

Überprüfung:
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.