Digital Eliteboard

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwert bleiben

Hardware & Software C64 Forever veröffentlicht

Die italienische Softwareschmiede Cloanto hat heute ein fettes Paket für alle Retrofans geschnürt, die aktuell Windows benutzen. Die Software ist eine Kombination aus Emulator, Datenbank und einer eigenen Abspieloberfläche.
Dabei wurden zahlreiche Games und ausgewählte Produktionen der Demoszene in die Datenbank implementiert, die im hauseigenen RP2-Format vorliegen und jederzeit gestartet werden können.
Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!

Als der Commodore 64 im Jahre 1982 auf den Markt kam, setzte er mit seinen Fähigkeiten und seinem Innenleben neue Standards für 8-Bit-Homecomputer. Hersteller Commodore wollte damit keinen Rechner für Wissenschaftler oder betuchte Experten, sondern einen Volkscomputer für die Wohnzimmer der einfachen Bürger auf den Markt bringen. Die Kombination aus günstigem Preis, die für damalige Verhältnisse überlegenen Grafik- und Soundfähigkeiten und 64 KB Arbeitsspeicher positionierten ihn auf Dauer als den König aller Homecomputer. In seiner Blütezeit konnte er einen Marktanteil von satten 75% (!) auf sich vereinigen. Er ist bis heute ungebrochen der Heimcomputer, der weltweit am häufigsten über den Ladentisch ging. Die Hardware der Konkurrenten wie Atari, Texas Instruments, Sinclair, Apple und IBM hatte das Nachsehen. Der C64 krempelte damals die Videospiele-Industrie um. Er entfachte zudem kulturelle Erscheinungen wie die Computermusik und die Demoszene. In den letzten Jahren erfreute sich der C64 eines Revivals, sein Einfluss ist bis heute ungebrochen. So besinnen sich viele Musiker auf die Klänge des dreistimmigen SID-Soundchips der Firma MOS Technology.
Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!
ist quasi ein RetroPlattform-Player, eine Software-Datenbank und Emulator in einem. Den Fans klassischer Games soll es dabei so einfach wie möglich gemacht werden, weitere Spiele oder Software im Internet aufzufinden und der eigenen Sammlung hinzuzufügen. Auch ein Import von CD oder DVD ist möglich. Der Komfort hat natürlich seinen Preis. Als Download kostet C64 Forever 20 US-Dollar, im Versand knapp 25 Dollar. Einsteiger die vorerst kein Geld investieren möchten empfehlen wir den kostenlosen Emulator
Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!
, das letzte Update erschien im Dezember 2008.
Wen wir mit diesem Thema ein wenig anfixen konnten:
Weitere Hintergründe zur Geschichte des C64 finden sich
Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!
- oder beispielsweise im kostenlosen PDF-Magazin
Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!
.

quelle: gulli.com
 

Marcelle

Ist gelegentlich hier
Registriert
29. März 2008
Beiträge
66
Punkte Reaktionen
52
AW: C64 Forever veröffentlicht

Oh, hab noch ein paar von den Dingern, auch noch 128er mit allem drum und dran
nur der Drucker fehlt

MfG
Marcelle
 
Oben