Information ausblenden
Das Digital Eliteboard ist ein Kostenloses Forum. Wenn du alle Bereiche sehen möchtest oder Fragen hast, musst du dich zunächst Registrieren.

Jetzt Registrieren

Bootloader flashen?

Dieses Thema im Forum "Xpeed LX Serie" wurde erstellt von awista, 19. Februar 2014.

  1. awista
    Offline

    awista Ist oft hier

    Registriert:
    24. März 2013
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo,

    hab heute einen neuen Xpeed LX1 bekommen (direkt vom Hersteller) und wollte nach der Anleitung hier den Bootloader flashen. Zuvor hatte ich die Box mal mit dem installierten Image laufen lassen und im Menüpunkt "Über" das GUI gecheckt, war vom 25.07.2013. (das vorinstallierte Image finde ich übrigens nicht sonderlich gut...)

    Hab dann also von der Xpeed Homepage den Bootloader (xpeedlx-cfe(LX1-LED).zip) runtergeladen und die entpackte Datei xpeedlx auf einen FAT32 formatierten Stick kopiert. Dann Box aus, USB-Stick vorne rein, Box an und gewartet. Im Display kam kurz "U-Ld" und ca 2-3sec später "dOnE"... mmh kam mir doch etwas komisch vor. Also Box wieder ausgemacht, Stick raus und wieder angemacht. Im Display erschien, wie beim Erststart "LC-c" und das Startlogo im Fernseher für ca. 2min. Dann wieder Menü - Über die GUI gecheckt, keine Änderung...

    Also hier gelesen und irgendwo den Tipp gefunden, die aktuelle Software von der Xpeed-Homepage mal zu installieren. Die Datei "Software xpeedlx_1_2.zip" runtergeladen und die entpackte "xpeed"-Datei auf den Stick kopiert. Gleiche Prozedur wie vorher, aber diesmal dauerte es ca. 2min und im Display kam nacheinander: "Flash" - "U-Ld" - "U-cR" - "U-rF". Jetzt ist die GUI vom 11.09.2013. Übrigens Online-Flash über die Box ging nicht, wegen angeblicher Wartungsarbeiten.

    War auf meiner Box jetzt schon der aktuelle Bootloader drauf oder dauert die Installation tatsächlich nur 2-3sec? Hätte ich mir dann den Software-Update via USB sparen können?

    Übrigens, der anschließende OpenATV-flash hat jedenfalls funktioniert.

    VG
    awista
     
    #1
  2. Derek Buegel
    Offline

    Derek Buegel VIP

    Registriert:
    11. September 2010
    Beiträge:
    12.721
    Zustimmungen:
    16.918
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Bootloader flashen?

    Wenn die Box keine Probleme macht, brauchst Du keinen Bootloader flashen. Ich habe es nicht getan.
    https://www.digital-eliteboard.com/...eed-LX-Serie&p=2170435&viewfull=1#post2170435 und ff.

    ATV ist ne gut wahl, find ich.
    Das Wetter oben links in der Infobar an Deine Stadt anpassen, geht Momentan nur mit Telnet:

    Beispiel für Berlin:

    Code:
    init 2
     echo "config.plugins.MetrixWeather.woeid=638242" >> /etc/enigma2/settings
     init 3  
    Die ID für Deine Stadt findest Du unter
    Du mußt dich Registrieren um diesen Link sehen zu können. Hier klicken und kostenlos Registrieren

    MfG
     
    #2
  3. awista
    Offline

    awista Ist oft hier

    Registriert:
    24. März 2013
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Bootloader flashen?

    tja, überall wird geschrieben, dass man ein neues Image nur mit einem neuen Bootloader flashen kann... außerdem, wurde der Bootloader überhaupt geflasht?

    Nach dieser Anleitung

    https://www.digital-eliteboard.com/showthread.php?281568-Anleitungen-Xpeed-LX-Serie

    hätte das flashen (update) doch ganz anders ablaufen müssen

    Übrigens, teste gerade OpenATV ein wenig, das mit den Softcams-installieren finde ich etwas umständlich
     
    #3
  4. Derek Buegel
    Offline

    Derek Buegel VIP

    Registriert:
    11. September 2010
    Beiträge:
    12.721
    Zustimmungen:
    16.918
    Punkte für Erfolge:
    113
    #4
    goggi gefällt das.
  5. awista
    Offline

    awista Ist oft hier

    Registriert:
    24. März 2013
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Bootloader flashen?

    Da die Anleitung (s.#3) bei mir eher Verwirrung auslöste als eine Hilfe war, möchte ich hier einmal meine Vorgehensweise darstellen. Vielleicht hilft das ja den einen oder anderen mehr.


    Xpeed LX Bootloader Update per USB Stick:
    --------------------------------------------
    benötigt wird ein USB-Stick FAT32 formatiert und der aktuelle Bootloader für die Xpeed LX1 bzw. LX2

    Hersteller-Homepage: Du mußt dich Registrieren um diesen Link sehen zu können. Hier klicken und kostenlos Registrieren


    Ergänzung: es gibt neuen Bootloader vom Februar/2014, der (noch) nicht beim Hersteller zu finden ist, siehe hier:

    https://www.digital-eliteboard.com/showthread.php?313196-Bootloader-LX1-und-LX2-Februar-2014

    Download LX1: https://www.digital-eliteboard.com/downloads.php?do=file&id=26790
    Download LX2: https://www.digital-eliteboard.com/downloads.php?do=file&id=26791


    Installieren:


    1. zip.-Datei öffnen und den Ordner xpeedlx auf den USB-Stick kopieren

    Inhalt:
    - cfe.bin
    - force
    - imageversion

    2. Den Receiver per Netzschalter auf der Rückseite ausschalten

    3. USB-Stick in den Receiver stecken

    4. Den Receiver per Netzschalter auf der Rückseite einschalten

    5. das flashen des Bootloader beginnt automatisch, Anzeige Display: "Flash" - "U-Ld". Nicht wundern, das Ganze dauert nur ca. 2sec.


    Wenn das update fertig ist steht im Display "dOnE", dann den Receiver per Netzschalter auf der Rückseite Ausschalten, Stick entfernen und wieder einschalten.

    Fertig :)




    Xpeed LX Original-Image-Update per USB Stick:
    ------------------------------------------------


    benötigt wird ein USB-Stick FAT32 formatiert und die aktuelle Software für die Xpeed LX1 bzw. LX2

    Hersteller-Homepage: Du mußt dich Registrieren um diesen Link sehen zu können. Hier klicken und kostenlos Registrieren --> "Software xpeedlx_1_2.zip"



    Installieren:


    1. zip.-Datei öffnen und den Ordner xpeedlx auf den USB-Stick kopieren

    Inhalt:
    - force
    - imageversion
    - kernel.bin
    - rootfs.bin
    - splash.bin

    2. Den Receiver per Netzschalter auf der Rückseite ausschalten

    3. USB-Stick in den Receiver stecken

    4. Den Receiver per Netzschalter auf der Rückseite einschalten

    5. das flashen des Bootloader beginnt automatisch, Anzeige Display: "Flash" - "U-Ld" - "U-cR" - "U-rF", dauert ca. 2min.

    Wenn das update fertig ist steht im Display "dOnE", den Receiver per Netzschalter auf der Rückseite Ausschalten, Stick entfernen
    und wieder einschalten.
    -> "LC-c" im Display - Startlogo im Fernsehbild für ca. 2min

    6. mit Install-Wizard einrichten: Sprache - Anschlussart - Bildschirmauflösung - Netzwerk - Tuner - Sendersuchlauf

    Receiver ausschalten: Menu - dann nach ganz rechts unter Konfiguration "Power"


    Image-Version:

    - vorher: GUI: 2013-07-25
    - nachher: GUI: 2013-09-11



    Analog geht man mit anderen Images vor. Auswahl siehe hier:

    https://www.digital-eliteboard.com/forumdisplay.php?2916-Images-LX-Serie


    Achtung, sollte das Paket statt der Datei "force", eine "noforce" beinhalten, erscheint gleich nach dem Einschalten im Display "UP -" für ein paar sec. Währenddessen dann erst die "+"-Taste an der Front des Receivers drücken, sonst bootet die Box mit dem alten Image.

    Alternativ die "noforce" in "force" umbenennen, dann geht´s automatisch.


    viel Spass
    awista
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Februar 2014
    #5

Direkt Antworten

Überprüfung:
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.