Digital Eliteboard - Das große Technik Forum

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwehrt bleiben

Hardware & Software AVM startet Update: Bugfix und Verbesserung für FritzApp Fon Android

Der Router-Spezialist AVM hat ein Funktions-Update für die FritzApp Fon für Android-Smartphones veröffentlicht. AVM unterstützt nun ab sofort auch für diese Anwendung den Dark Mode und verbessert die Nutzbarkeit des Festnetztelefon-Ersatzes mit weiteren Features.

Unbenanntkl.jpg

Wer mit einem Android-Smartphone ausgestattet ist und eine AVM-FritzBox in Nutzung hat, sollte sich einmal das neue Update für die FritzApp Fon anschauen. Es handelt sich um ein Feature-Update, man kann nun also etwas Neues ausprobieren. Die neue Version für Android trägt die Buildnummer 2.5.0. Die Liste der Änderungen beschränkt sich auf wenige Punkte. Wir haben die Release-Notes am Ende des Beitrags mit angefügt. Neben dem neuen Support für den Android-Dark-Mode wurden noch weitere Verbesserungen hinzugefügt. Besonders interessant: Wer im Webbrowser nach einer Rufnummer gesucht hat, kann nun nach dem Klick auf die Nummer auswählen, ob für den Anruf die FritzApp Fon genutzt werden soll, oder die Mobilfunkleitung. Das ist eine praktische Neuerung.

Das Update wird allen Nutzern empfohlen, da es unter der Haube noch sicherheitsrelevante Änderungen gibt. Diese werden laut AVM zumindest mit jedem Update überarbeitet, auch wenn es keine separate Nennung in den Release Notes gibt. Die Aktualisierung ist ab sofort verfügbar und sollte daher nach und nach automatisch bei allen Nutzern ankommen.

Um die App zu nutzen, muss man unter anderem mindestens FritzOS 7.00 installiert haben. Details dazu gibt es in der App-Beschreibung im
Du musst dich Anmelden oder Registrieren um diesen link zusehen!
.

Das kann die Fon-App

Mit der App kann man als FritzBox-Nutzer ganz flexibel über das Festnetz telefonieren. Damit lässt sich im heimischen WLAN die Festnetz-Rufnummern mit dem Smartphone nutzen. Support für HD-Telefonie sorgt dabei für eine laut AVM kristallklare Sprachqualität. Bluetooth-Headsets werden für die Anwendung auch unterstützt. Der Link zu der App ist am Ende des Beitrags zu finden. Die Release-Notes sind kurz und knapp gehalten. AVM bittet Nutzer der App, ihnen Feedback zur Anwendung zu senden, auch Verbesserungsvorschläge und Funktionswünsche sind gern gesehen.

FritzApp Fon (Android) Version 2.5.0

  • Verbesserung: FritzApp Fon kann aus dem Browser für Anruf ausgewählt werden
  • Verbesserung: Hinweis, wenn FritzApp Fon mit dem WLAN des Gastzugangs verbunden ist
  • Verbesserung: Darstellung im Dark Mode (wenn eingestellt)
  • Behoben: Rufaufbau mit Landesvorwahl und unterdrückter Rufnummer nicht möglich
  • Behoben: nicht abgeschlossene Einrichtung wurde teilweise nicht dargestellt
Quelle; winfutre
 

kubu

Freak
Registriert
17. April 2010
Beiträge
298
Punkte Reaktionen
377
Punkte
123
Also wenn ich das hier so lese, klinkt das nicht schlecht, denn die App lief bei mir noch nie richtig. Hab mir jetzt paar Rezensionen bei Google Play durchgelesen:sneaky: Sie scheind ja immer schlechter zu laufen. Hab´s mir erspart sie zu installieren.
 

bomano

Ist oft hier
Registriert
4. September 2010
Beiträge
188
Punkte Reaktionen
179
Punkte
63
Die 1er-Version ist klar besser, was Funktionen und Qualität angeht. Keine Ahnung, warum die die 2er-Version so verschlechtert haben.
 
Oben