Avira nicht kompatibel mit Windows 8 und Windows Server 2012

Dieses Thema im Forum "Hardware & Software News" wurde erstellt von josef.13, 5. November 2012.

  1. josef.13
    Offline

    josef.13 Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    16.723
    Zustimmungen:
    16.214
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Die Produkte von Avira sind momentan nicht mit Windows 8 und Windows Server 2012 kompatibel, darauf weist das deutsche IT-Sicherheits-Unternehmen hin. Ein Upgrade von Windows 7 auf Windows 8 mit bereits installierten Avira-Produkten ruft Bluescreens hervor. Das Problem soll im ersten Quartal 2013 behoben sein. Als Ursache für die Inkompatibilität werden von Avira "wesentliche Änderungen an der Betriebssystemplattform" von Windows 8 und Windows Server 2012 angegeben.
    [​IMG]
    Die Installation oder das Updaten von Avira-Produkten unter Windows 8 oder Windows Server 2012 funktioniert nicht. [​IMG]

    Bild: Avira Falls ein Upgrade bereits durchgeführt wurde, kann Avira nur noch manuell deinstalliert werden; dafür ist teilweise auch das Starten im abgesicherten Modus notwendig. Avira hat für die Deinstallation eine Hilfeseite bereit gestellt. Auch gibt es eine Hilfsseite für Kunden, die Avira unter Windows 8 updaten oder neu installieren wollten. Dort erscheint ein Hinweis auf die Inkompatibilität und den zu erwartenden Fix.

    Quelle: heise.de
     
    #1

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.