Digital Eliteboard

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwert bleiben

Satellit ARD per Satellit: Viele TV-Sender in SD werden bald abgeschaltet

josef.13

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
1. Juli 2009
Beiträge
20.742
Erhaltene Reaktionen
23.389
Schaust du oder ein Teil deiner Familie per Satellit Fernsehen? Dann solltest du dich damit beschäftigen, wie genau die TV-Programme empfangen werden. Denn die ARD wird viele Programme, die in SD ausgestrahlt werden, Anfang kommenden Jahres abschalten. Darunter auch Das Erste.

Der Grund für die Abschaltung: Die ARD bekommt kein Geld mehr, um die Programme per Satellit zu verbreiten. Betroffen ist allerdings „nur“ der inzwischen als veraltet geltende SD-Standard. 80 Prozent der Satelliten-Haushalte empfangen ihre Programme heute bereits in HD. Die HD-Sender werden von der ARD auch weiterhin über Astra-Satellit verbreitet. Die Abschaltung soll Anfang 2021 erfolgen.

Abgeschaltet werden Das Erste, tagessschau24, One und ARD alpha. Auch arte werde sich zu diesem Zeitpunkt mit seiner SD-Version vom Satellit verabschieden. Ferner werden auch alle Dritten Programme eingestellt. Das betrifft also beispielsweise den NDR, den WDR, den Bayerischen Rundfunk (BR), den Hessischen Rundfunk (HR) sowie den SWR, RBB oder den MDR. Das sagte der Produktionsdirektor des WDR Wolfgang Wagner im Interview mit InfoDigital. Die Abschaltung soll am 12. Januar 2021 erfolgen. Zur Abschaltung des ZDF als letzten öffentlich-rechtlichen Sender gibt es noch keine Information.

RTL bleibt in SD auf Astra

Der Privatsender RTL hingegen hatte seine SD-Verträge mit Astra hingegen erst Anfang 2020 verlängert. Der Grund: RTL ist per Satellit in HD nur gegen Geld zu empfangen. Das sind aber viele Zuschauer nicht bereit zu zahlen. Nur 16 Prozent haben entsprechende Angebote gebucht. Eine Abschaltung des unverschlüsselten SD-Signals würde bei RTL also für einen massiven Reichweitenverlust und somit für einen Einbruch bei den Werbeeinnahmen sorgen. Bis 2024 bleibt der Sender sicher über Astra empfangbar.

Die ARD schaltet die Sender ab, weil die KEF kein Geld mehr für eine parallele Verbreitung von SD und HD über Satellit vorgesehen hat. Die KEF ist die Kommission zur Ermittlung des Finanzbedarfs der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten. Aus ihren Berechnungen ergibt sich der Rundfunkbeitrag. Die ARD hätte weiter in SD senden dürfen, müsste das Geld aber aus anderen Töpfen nehmen.

Empfange ich HD oder SD?

Die HD-Sender haben nahezu alle in ihrem eingeblendeten Logo einen Zusatz „HD“. Solltest du dieses bei keinem Fernsehprogramm sehen, ist deine Empfangstechnik sehr wahrscheinlich nicht HD-tauglich und du solltest reagieren.

Denk auch an deine Eltern oder Großeltern. Empfangen diese ihr TV-Signal über Satellit? Dann solltest du bei deinem nächsten Besuch einmal überprüfen, ob dieses schon HD-Sender empfangen. Sollte das nicht der Fall sein, so solltest du sie entsprechend informieren.

Wie empfange ich HD-Sender?

Hast du aktuell noch keinen HD-Empfang, so musst du immerhin deine Satellitenschüssel sehr wahrscheinlich nicht austauschen. Austauschen musst du aber deinen Satelliten-Receiver. Er muss HD-tauglich sein. Selbst wenn dein Fernsehgerät noch nicht in der Lage ist, HD-Sender darzustellen.

Einige wenige Receiver ermöglichen noch den TV-Anschluss per Scart-Kabel, um auch ältere Fernseher anzuschließen. Du siehst dann zwar auch ein HD-Logo im Bild auf dem Fernseher, das Signal wird aber heruntergerechnet. Entsprechende HD-Sat-Receiver bekommst du schon für 30 Euro. Du hast dann zwar kein HDTV im eigentlichen Sinne, kannst aber Das Erste und die anderen Sender weiterhin sehen.

nn.jpg

Quelle; inside-digital

Edit by u
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Vindoriel

Meister
Mitglied seit
18. Juli 2015
Beiträge
731
Erhaltene Reaktionen
355
Der Anfang vom Text sowie der Titel müssen unbedingt abgeändert werden, da irreführend bzw. schon im Bereich der "Fake News" unterwegs ist.
Es werden auch keine Sender abgeschaltet, sondern nur die Verbreitung über SD. So wie es im Titel sowie im erstem Absatz steht, würde es bedeuten, dass "Das Erste" komplett wegfallen würde, egal welche Auflösung.

Zum Thema: Weg mit den ganzen SD-Sendern, da unnötige Kosten und die Sender gibt es ohnehin alle in HD (Edit: Die Öffis sind gemeint bzw. alle frei empfangbare Sender).
 
Zuletzt bearbeitet:

pehedima

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
10. Dezember 2012
Beiträge
10.432
Erhaltene Reaktionen
21.782
Natürlich werden Programme abgeschaltet.

„Das Erste“ wird abgeschaltet. „Das Erste HD“ nicht.

Es wurde im ersten Beitrag unglücklich und schlagzeilenmäßig beschrieben aber so steht es halt in der referenzierten Quelle.

Denke mit ein wenig Verstand und guten Willen kann man den Beitrag schon richtig verstehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Luxside

Ist gelegentlich hier
Mitglied seit
12. März 2013
Beiträge
64
Erhaltene Reaktionen
16
Weiss eigentlich jemand was mit der freien Kapazität gemacht wird? Gibt man Transponder auf und spart Geld ein? Werden Bitraten weiter nach oben geschraubt?
 

Jenkins

Ist oft hier
Mitglied seit
5. Dezember 2018
Beiträge
114
Erhaltene Reaktionen
25
Sein wir doch mal Realistisch , wer schaut denn heute noch SD ?
das sind nur die Leute mit einem 10 Jahre alten LCD oder 20 Jahre alten Röhren TV haben , es hat doch heute fast jeder Haushalt einen HD fähigen TV ,
ich finde das auch Richtig das man Sd abschaltet das ist unnötig .
Obwohl ich das auch wieder anders mache , im Resiver sind Alle ÖR Sender über DVB T2 HD (um beim Aufnahmen HDD Speicherplatz zu sparen, die Privaten und anderen die es über DVB T2 nicht gibt alle über Sat Astra 19.2, ich kann in einer Favoriten Liste das so mischen ,
ich hab zwar die ÖR über Sat drin aber nicht in der Favoriten Liste für den Fall das mal DVB T2 ausfällt von anfang an alle Doppel SD Sender gleich raus
gelöscht , wo zu soll man die noch drin haben .
 
Zuletzt bearbeitet:

Katze Flohli

Ist oft hier
Mitglied seit
9. August 2012
Beiträge
132
Erhaltene Reaktionen
705
Um das beantworten zu können müsstest du die Verträge mit Astra kennen ...
Hat man 10 Jahresverträge abgeschlossen macht die Einstellung und Rückgabe des Transponders nur Sinn wenn die Laufzeit in den letzten 20% der Laufzeit liegt.
Man könnte aber auch Übertragungen in UHD bei bestimmten Events machen oder den Platz weiter vermieten
 

Jenkins

Ist oft hier
Mitglied seit
5. Dezember 2018
Beiträge
114
Erhaltene Reaktionen
25
Luxside @
Für UHD werden die wohl kaum genutzt dazu sind die Sender zu geizig ,
kommt nur Arte UHD dem freien Platz hat man aber jetzt schon , die gelöschten bleiben Leer, das kostet ja den Sat Betreiber nichts .

Katze Flohli@ Der Vertrag ist offenbar ausgelaufen wird nicht mehr verlängert so wird das sein , ich würde mir da auch keinen Gedanken Stress machen es gibt mehr als genug Sender auf Astra auch paar Neue in HD Free so das keine Panik aufkommt , das ist eher bei den Kabel Nutzern der Fall .
Kennst du Puls24HD, CNN HD , CNBC HD ,
Kabel Ein Doku HD HD+ das sind Neue Sender .
Achja Strom kostet das auch nix die Satelliten werden mit Sonnen Segeln
gespeist das kratzt den Sat Anbieter nicht wenn paar nicht mehr genutzt werden .
 
Zuletzt bearbeitet:

bebe

Elite Lord
Mitglied seit
28. Dezember 2007
Beiträge
4.231
Erhaltene Reaktionen
2.261
16% HD+ ein Erfolgsmodell......
Wenn man den Schneckenburger von HD+ hört, dann auf jedenfall. Der muss allerdings auch von seinem eigenen Laden überzeugt sein.
 
Oben