Digital Eliteboard

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwehrt bleiben

Handy - Navigation Android 11: Diese Smartphones erhalten das Update

Google hat Android 11 offiziell veröffentlicht. Während die eigenen Pixel-Smartphones das Update sofort erhalten, beginnt für alle anderen Handys nun das Warten. Wir zeigen dir, ob und wann du auf deinem Smartphone mit dem Update rechnen kannst.

Bei Android 11 widmet sich Google insbesondere drei Bereichen: Einer besseren Trennung von Nachrichten deiner Kontakte und App-Benachrichtigungen, einer besseren Steuerung von Medien und Geräten und mehr Datenschutz.

Nach dem offiziellen Release im September arbeiten die Smartphone-Hersteller nun daran, das Update auf ihren Smartphones anbieten zu können. Während günstige Smartphones oftmals nur ein großes Update erhalten, können teurere Handys mit zwei oder gar drei großen Updates rechnen. Wir zeigen dir für jeden Hersteller, welche Smartphones mit dem Update rechnen können.

android11-logo-1200x900.jpg

Google

Die Smartphones von Google haben das Update auf Android 11 bereits erhalten. Das bereits vorgestellte Pixel 4a kommt noch mit Android 10 auf den Markt, kann aber direkt aktualisiert werden. Das erste Pixel-Smartphone (und die XL-Version) erhält zum ersten Mal kein Update mehr. Das Pixel 2 (XL) hat das Update auf Android 11 noch erhalten, bekommt aber im Dezember sein letztes Sicherheits-Update und wird dann ebenfalls nicht mehr versorgt.

Google Pixel 2 (XL): veröffentlicht
Google Pixel 3 (XL): veröffentlicht
Google Pixel 3a (XL): veröffentlicht
Google Pixel 4 (XL): veröffentlicht
Google Pixel 4a: veröffentlicht

Huawei/Honor

Nutzer von Huawei– und Honor-Smartphones können vorerst nicht mit dem Update auf Android 11 rechnen. Wie Huawei auf der Entwicklerkonferenz HDC angekündigt hat, basiert die neue Oberfläche EMIU 11 weiterhin auf Android 10. Für alte Geräte ist es zum aktuellen Stand erst recht nicht möglich auf Android 11 zu aktualisieren, da diese dadurch den Zugriff auf den Play Store und alle anderen Google-Dienste verlieren würden. Neuere Geräte, die sowieso schon ohne Google-Dienste auskommen müssen, könnten das Update jedoch zu einem späteren Zeitpunkt erhalten. Für die Huawei P40 und Mate 30 Reihe wird aktuell die neue Oberfläche EMIU 11 verteilt – jedoch auf Basis von Android 10.

Huawei P40 (Pro): aktuell unsicher
Huawei Mate 30 (Pro): aktuell unsicher
Huawei Mate 30 RS Porsche Design: aktuell unsicher
Huawei P30 (Pro): eher nein
Huawei Mate 20 (Pro): eher nein
Huawei Mate 20 X: eher nein
Huawei Mate 20 Porsche RS: eher nein
Huawei Mate X (5G): aktuell unsicher
Huawei Nova 5T: eher nein
Honor 20 (Pro): eher nein
Honor View 20: eher nein

Motorola

Auch Motorola hat noch keine offizielle Liste veröffentlicht, die aktuellen Flaggschiffe sollten das Update aber auf jeden Fall bekommen. Drei Smartphones der Moto-One Reihe sind zudem Teil von Googles Android One Programm und müssen das Update eigentlich erhalten. Die Moto G7 Reihe wird das Update hingegen nicht mehr erhalten.

Motorola Edge: relativ sicher
Motorola Edge+: für ausgewählte Nutzer bereits in der Verteilung
Motorola Razr: interne Tests laufen
Motorola One Action: eigentlich garantiert
Motorola One Power: eigentlich garantiert
Motorola One Vision: eigentlich garantiert
Motorola Moto G8: für ausgewählte Nutzer bereits in der Verteilung

Nokia

Nokia leistete mit Android 9 und Android 10 einen ausgezeichneten Software-Support. Alle Smartphones des Herstellers sind Teil in Googles Android One Programm. Damit verpflichtet Nokia sich, für mindestens zwei Jahre nach Verkaufsstart Updates zu liefern. In der Vergangenheit hat Nokia dieses Versprechen nie gebrochen. In einem Tweet zeigt Nokia sogar einen Zeitplan, wann welches Gerät mit dem Update auf Android 11 versorgt wird:

Komischerweise fehlt das Nokia 7.1 in dieser Liste. Das Smartphone ist erst vor 23 Monaten auf den Markt gekommen und müsste das Update daher eigentlich noch erhalten.

Nokia 1 Plus: April – Juni 2021
Nokia 1.3: Januar – März 2021
Nokia 2.2: Dezember 2020 – Januar 2021
Nokia 2.3: Januar – März 2021
Nokia 2.4: Januar – März 2021
Nokia 3.2: März – April 2021
Nokia 3.4: Januar – März 2021
Nokia 4.2: Januar – März 2021
Nokia 5.3: Dezember 2020 – Januar 2021
Nokia 6.2: März – April 2021
Nokia 7.1: unsicher
Nokia 7.2: März – April 2021
Nokia 8.1: Dezember 2020/ Januar 2021
Nokia 8.3 5G: Dezember 2020/ Januar 2021
Nokia 9 PureView: April – Juni 2021

OnePlus

Die Smartphones von OnePlus sind zwar kein Teil des Android One Programms, dennoch verspricht der Hersteller Updates für zwei Jahre und lieferte diese in der Vergangenheit immer sehr zeitnah. Für das OnePlus 8 (Pro) ist das Update bereits verfügbar. Die Verteilung für die 7T-Serie hat man aktuell eingestellt, da noch ein Fehler gefunden wurde. Hier sollte es zeitnah weitergehen. Auch das bald drei Jahre alte OnePlus 6 kann mit etwas Glück noch mit einem Update rechnen. Hier dürfte es jedoch erst im zweiten Quartal 2021 soweit sein.

OnePlus 8 (Pro): Update verfügbar
OnePlus 7T (Pro): in Kürze
OnePlus 7 (Pro): Sicher
OnePlus 6T: relativ sicher
OnePlus 6: relativ sicher

Oppo/Realme

Oppo und die Untermarke Realme sind noch relativ neu auf dem europäischen Markt. Für die Find X2-Reihe verspricht der Hersteller zwei große Android-Updates. Für die günstigeren Realme-Smartphones immerhin ein großes Update. Für das Oppo Find X2 Pro und das Realme X50 Pro ist das Update bereits seit Anfang Dezember erhältlich..

Oppo Find X2 Pro: Update verfügbar
Oppo Find X2 Neo: Sicher
Oppo Find X2 Lite: Sicher
Realme X50 Pro 5G: Update verfügbar
Realme X50 5G: Sicher
Realme X3 SuperZoom: Sicher
Realme 6: Sicher
Realme 6 Pro: Sicher
Realme 6i: Sicher
Realme 7: Sicher
Realme 7 Pro: Sicher

Samsung

Samsung hat sich in den vergangenen Jahren massiv gebessert und liefert Updates schnell und zuverlässig aus. In der Regel erhalten günstige Smartphones der Galaxy A-Reihe zwei große Software-Updates. Bei den teuren Modellen (ab dem Galaxy A51 oder höher) und der Galaxy S– sowie Note-Reihe verspricht man sogar drei große Updates. Dabei gibt Samsung sich sehr transparent: Auf einer Liste gibt der Hersteller an, wann welches Smartphone mit dem Update rechnen kann. Für die Galaxy S20 und die Note 20 Reihe ist das Android 11 Update bereits verfügbar.

Samsung Galaxy S20 (alle Modelle): Update verfügbar
Samsung Galaxy Note 20 und Galaxy Note 20 Ultra: Update verfügbar
Samsung Galaxy S10 (alle Modelle): Januar 2021
Samsung Galaxy Z Flip und Galaxy Z Flip 5G: Januar 2021
Samsung Galaxy Z Fold2: Januar 2021
Samsung Galaxy Note 10 Lite: März 2021
Samsung Galaxy A51: März 2021
Samsung Galaxy M31 und M31s: März 2021
Samsung Galaxy M30s: März 2021
Samsung Galaxy M21: März 2021
Samsung Galaxy XCover Pro: März 2021
Samsung Galaxy Tab S7 und Galaxy Tab S7+: März 2021
Samsung Galaxy A90 5G: April 2021
Samsung Galaxy A71: April 2021
Samsung Galaxy A40: April 2021
Samsung Galaxy A70: Mai 2021
Samsung Galaxy A80: Mai 2021
Samsung Galaxy A50: Mai 2021
Samsung Galaxy A42 5G: Mai 2021
Samsung Galaxy Tab S6 und Tab S6 lite: Mai 2021
Samsung Galaxy A41: Juni 2021
Samsung Galaxy A31: Juni 2021
Samsung Galaxy A21s: Juni 2021
Samsung Galaxy Tab A: Juni 2021
Samsung Tab Active3: Juni 2021
Samsung Galaxy A20e: Juli 2021
Samsung Galaxy Tab S5e: Juli 2021
Samsung Galaxy A30s: August 2021
Samsung Galaxy A20s: August 2021
Samsung Galaxy XCover 4s: August 2021
Samsung Galaxy Tab A 10.1 (2019): August 2021
Samsung Galaxy Tab Active Pro: August 2021
Samsung Galaxy A10: September 2021
Samsung Galaxy Tab A8: September 2021

Sony

Bei seinen Flaggschiff-Smartphones garantiert Sony zwei Jahre Updates. Bei den günstigeren Modellen gibt es keine solche Garantie. Dennoch wird auch die Mittelklasse mit Updates versorgt. Diesen Fahrplan hat Sony veröffentlicht:

Sony Xperia 1: Februar 2021
Sony Xperia 1 II: Verteilung läuft bereits in manchen Ländern
Sony Xperia 10: nein
Sony Xperia 10 II: Ende Januar 2021
Sony Xperia 5: Februar 2021
Sony Xperia 5 II: Ende Januar 2021

Xiaomi/Redmi

Xiaomi war in der Vergangenheit immer sehr zügig bei der Veröffentlichung von Android Updates. Noch vor Android 11 dürften sich Xiaomi-Fans auf ein Update der eigenen Oberfläche MIUI mit zahlreichen neuen Features freuen. Auch Android 11 sollte für alle High-End und Mittelklasse-Smartphones der vergangenen 24 Monate zur Verfügung stehen. Das Poco F2 Pro und das Mi 10 (Pro) befinden sich bereits in einem größeren Beta-Test in China. Diese drei Smartphones dürften das Update also zuerst erhalten.

Xiaomi Mi 10 (Pro): Update verfügbar
Xiaomi Mi 10 lite: interne Beta-Phase läuft
Xiaomi Mi 10T (Pro): interne Beta-Phase läuft
Xiaomi Mi 10T lite: interne Beta-Phase läuft
Xiaomi Mi 9 (alle Modelle): interne Beta-Phase läuft
Xiaomi Mi 9T (alle Modelle): interne Beta-Phase läuft
Xiaomi Mi Note 10 (Pro): interne Beta-Phase läuft
Xiaomi Mi Note 10 lite: Sicher
Xiaomi Mi Mix 3 (5G): Sicher
Redmi 9 (alle Modelle): Sicher
Redmi Note 9 (alle Modelle): Sicher
Redmi Note 8 (alle Modelle): Sicher
Xiaomi Mi A3: Sicher
Poco F2 Pro: Update verfügbar
Poco X3: Sicher
Poco M3: Sicher

Willst du wissen, welche neuen Features in Android 11 auf dich warten? Dann schau doch einmal in unserem Ratgeber vorbei.

Quelle; inside-digital
 

Lecter

Moderator
Teammitglied
Registriert
3. März 2009
Beiträge
3.672
Lösungen
2
Punkte Reaktionen
16.071
Erfolgspunkte
403
Ort
Käfig
Meine Samsung Smartphones und Tabs sind alle mit aufgelistet ;-) Nochmal Glück gehabt :)
 

HeinerFan

Newbie
Registriert
6. Februar 2016
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Erfolgspunkte
1
Ich habe Zeit ca. 3Wochen auf meinem Xiaomi Poco F2 Pro das 11er drauf es gibt aber einiges was nicht läuft. Der Bildschirm wird schwarz und es passiert nichts mehr. Ich kann keinen Link verschicken, es bleibt mehrmals am Tag hängen. Also da fehlt noch viel.
 

pug107

Newbie
Registriert
29. August 2018
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Erfolgspunkte
21
ZTE Axon 10Pro taucht auch nicht auf...

Mein ZTE Axon 10Pro ist gar nicht aufgelistet. Hmm
 

ralppp

Newbie
Registriert
13. April 2011
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
3
Erfolgspunkte
23
Habe gestern das 11er Update für mein Samsung Galaxy Note 10+ bekommen.
Installation verlief problemlos - seit dem auch nichts Ungewöhnliches in der Nutzung.
Bisher laufen alle Apps.
 

MastaB.

Ist oft hier
Registriert
6. Januar 2010
Beiträge
113
Punkte Reaktionen
7
Erfolgspunkte
38
Ort
B-W
Xiaomi Mi 10 lite: interne Beta-Phase läuft hat bereits seit 13.01.21 das Android 11 update - GLOBAL VERSION
 

ThomasAllertz

Meister
Registriert
8. Juni 2018
Beiträge
740
Punkte Reaktionen
454
Erfolgspunkte
123
Ich warte noch, es soll wol bereits ein Patch gegeben haben wegen fehler, laut meines Nachbarn mit einem S10, ich habe das S10+
 
Oben