Digital Eliteboard

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwehrt bleiben

5.1 Heimkino Tipps?

sb2708

Ist gelegentlich hier
Registriert
21. Oktober 2009
Beiträge
62
Punkte Reaktionen
2
Erfolgspunkte
8
Hallo alle zusammen,

ich plane gerade den Kauf eines Teufel E 200 Digital (also mit Decoder). Anschließbar an mein neues Heimkinosystem sollte auf jedenfall die Dream 800 und die PS3 sowie ein iPod sein.

Bevor ich jetzt für 329€ + 50€ iPod Docking zuschlage, wollte ich mal fragen, ob jemand Alternativen kennt, oder ob Teufel mit dem System ein gutes Angebot bietet.
 

hwmmc

DEB König
Registriert
14. August 2009
Beiträge
5.712
Punkte Reaktionen
3.268
Erfolgspunkte
373
AW: 5.1 Heimkino Tipps?

Kaufe gleich richtig, oder ist die Anlage fürs Jugendzimmer?
Micro Satelliten und ein Subwoofer,
aber was spielt sich dazwischen ab?
Hochton- und Tieftonbereich mag OK sein,
aber was ist mit den Mitten ...?

Die Mitten sind sehr wichtig für guten dynamischen Klang.
 

bigpsycho

Ist oft hier
Registriert
29. April 2008
Beiträge
161
Punkte Reaktionen
14
Erfolgspunkte
88
AW: 5.1 Heimkino Tipps?

Hallo alle zusammen,

ich plane gerade den Kauf eines Teufel E 200 Digital (also mit Decoder). Anschließbar an mein neues Heimkinosystem sollte auf jedenfall die Dream 800 und die PS3 sowie ein iPod sein.

Bevor ich jetzt für 329€ + 50€ iPod Docking zuschlage, wollte ich mal fragen, ob jemand Alternativen kennt, oder ob Teufel mit dem System ein gutes Angebot bietet.

Ja, aber hallo gibs da Alternativen...
Die 100€ für die Decoderstation 5 würde ich mir sparen. Lieber 80-90€ mehr in die Hand nehmen und einen Receiver kaufen und das System dahinter hängen. Als Beispiel könnte man den Yamaha RX V 367 nehmen.

Warum die Docking-Station? Man könnte einen AirPort-Express nehmen und den widerrum an den Receiver/Decoderstation hängen, dann spart man sich das physische Einstecken und die Daten kommen kabellos zum Receiver. Könnte man sogar digital machen, der Ausgang des AirPort unterstützt das (Klinke auf 3,5 Toslink). Kosten hierfür ca. 80€.

Oder wenns ganz günstig sein soll: einfach ein Cinch-auf-Klinke Kabel aus dem Receiver rausführen...

Das Gefrickel mit der Decoderstation macht dich nicht längerfristig glücklich. Lieber gleich den Receiver...

Grüße
 
OP
S

sb2708

Ist gelegentlich hier
Registriert
21. Oktober 2009
Beiträge
62
Punkte Reaktionen
2
Erfolgspunkte
8
AW: 5.1 Heimkino Tipps?

Ok, danke schon mal für die Tipps.

Könnt ihr mir noch etwas weiter helfen?

Falls ich mich für einen Receiver wie den Yamaha RX V 367 entschieden würde, müsste ich ja noch 5 Satelliten und einen Sub kaufen, richtig? Gibt es da Empfehlungen?

Wenn ich den Receiver nun an die Dream anschließen möchte, erfolgt dies per HDMI, wenn ich das richtig verstanden habe. Aber dann gehe ich ja mit dem einzigen HDMI der Dream an den Receiver... und dann? Durchleitung zum TV? Wie funktioniert das? Ebenso PS3? ODer ist es so, dass HDMI von der Dream weiterhin direkt zum TV geht und ein weiteres Kabel (optisch) von Dream zu Receiver geht?

---

Ok, eine Stunde später würde ich mal gerne folgendes anmerken:
PS3 und Dream können über HDMI In an Receiver angeschlossen werden und ein einziges HDMI geht dann an den TV. Receiver muss zum normalen TV schauen nicht unbedingt eingeschalten werden. Ton wird durchgeleitet. Da ich nicht genau weiß, welche Satelltiten und Sub ich kaufen müsste, bin ich auf folgendes Set gestoßen:

Yamaha YHT-394

Hier ist der Yamaha RX V 467 beinhaltet, woran man auch den Yamaha iPod Dock anschließen kann. Gesamtpreis ca 400€. Damit wäre ich ca 80 € über dem Teufel Set und habe einen vollwertigen Yamaha AV-Receiver.

Für Kommentare wäre ich dankbar. Bin Neueinsteiger und freue mich über Bestätigungen oder auch Kritik und weitere Empfehlungen. Mir ist aber klar, dass das keine High-End Anlage ist. Ich würde nur gerne wissen, ob ich qualitativ damit besser fahre als mit dem Teufel E200/300
 
Zuletzt bearbeitet:

bigpsycho

Ist oft hier
Registriert
29. April 2008
Beiträge
161
Punkte Reaktionen
14
Erfolgspunkte
88
AW: 5.1 Heimkino Tipps?

Hallo,

du kannst auch durchaus das E200 hinter den Receiver hängen, das ist kein Problem. Bei mir laufen seit 3 Jahren der Vorgänger des RX 367 und ein Teufel-System fehlerfrei.

Zu den aktuellen Systemen und Receivern kann ich leider nichts sagen, also ob E200 oder das Yamaha System und ob die RX-Reihe immer noch gut ist für deine Budgetklasse.

Zu den Anschlussmöglichkeiten hast du richtig recherchiert. Alles rein in den Receiver und von da ein HDMI zum TV und halt normale Kabel zu den Boxen. Alternativ kannst du natürlich von jeder Quelle das Bild direkt zum TV schicken und nur den Ton in den Receiver (mache ich so, weil mein Receiver kein HDMI kann). Ton kann dann optisch/koax-digital oder halt per Cinch zum Receiver gehen.

Gruß
 
OP
S

sb2708

Ist gelegentlich hier
Registriert
21. Oktober 2009
Beiträge
62
Punkte Reaktionen
2
Erfolgspunkte
8
AW: 5.1 Heimkino Tipps?

Ok, ich habe mich eben für das Yamaha YHT-394 (besteht aus einem baugleichen RX-V467 und dem Lautsprecherset NS-P285) entschieden. Das sollte für den Einstieg ausreichen. Ansonsten kann ich immernoch vom Umtauschrecht Gebraucht machen.

Ich werde dann nochmal berichten, wie die Dreambox mit dem Heimkinosystem zusammenarbeitet...
 

pip0wn

Newbie
Registriert
13. April 2009
Beiträge
24
Punkte Reaktionen
23
Erfolgspunkte
23
hi,
ich glaub nicht dass der Reciever im Set baugleich mit dem RX-V467 ist. Allein schon das Gewicht beträgt
beim RX-V467 8,4kg und bei dem Reciever im Set 7,5kg. Scheinbar ist im Set eine abgespeckte Variante
denn was ich auf die Schnelle gesehen habe ist, dass bei dem Set die HD Audio Standards wie Dolby TrueHD und DTS-HD Master Audio fehlen.

Zu den Lautsprechern kann man nicht viel sagen außer dass der Subwoofer (wenn man ihn denn so nennen kann)
nur einen 16cm Treiber hat was nicht sonderlich viel ist. Das Teufel E200 hat immerhin 25cm zu bieten und irgendwie muss die Luft ja bewegt werden.

Insgesamt würde ich dir raten einen Einsteiger-Reciever wie den genannten Yamaha oder einen Onkyo
oder eine andere der üblichen Marken und dann z.b. ein Teufel System zu nehmen oder eins von Canton oder oder oder...
Ist dann zwar etwas teurer als gedacht aber macht sicher auch mehr spass.

mfg
 

sandrossss

Spezialist
Registriert
10. Mai 2008
Beiträge
625
Punkte Reaktionen
91
Erfolgspunkte
88
Ort
irgentwo
AW: 5.1 Heimkino Tipps?

Onkyo TX-SR508 ca.250 Euro. 4x HDMI Dockstation usw. Läuft bestens mit DM800HD.
L.S. Supwoofer= Canton 5x Satelitten-L.S. von Magnat.
 
Oben