1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Premiere führt "Videoguard" ein - Nagravision2 bleibt

Dieses Thema im Forum "DEB Board News - Infos - Umfragen" wurde erstellt von baza, 15. April 2008.

  1. baza
    Offline

    baza Newbie

    Registriert:
    21. März 2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Pay-TV-Sender Premiere stellt auf "Videoguard"-Verschlüsselung um

    Der Münchner Pay-TV-Anbieter Premiere stellt trotz gegenteiliger Beteuerungen Anfang des Jahres seine Verschlüsselung auf das kundenunfreundliche "Videoguard"-System um.

    Ab dem zweiten Quartal werde neben einer neuen Version von Nagravision als Verschlüsselungstechnologie auch das Codierungssystem der News-Corp.-Tochter NDS für Satellitenzuschauer eingeführt, teilte der Abosender am Dienstagmorgen mit. Der Vertrag mit NDS hat eine Laufzeit von zehn Jahren. Der Vertrag mit dem Schweizer Softwarehaus Kudelski über Nagravision läuft bis 2012 und kann verlängert werden. Bei allen anderen Satellitenkunden die Smartcards
    gewechselt werden. Abonnenten erhalten diese per Post. News Corp. ist maßgeblich an Premiere beteiligt.

    Quelle Sat+Kabel
     
    #1

Diese Seite empfehlen