1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gelöst Oscam lauffähig auf QNAP, wer kann alles drauf?

Dieses Thema im Forum "Server und Client einrichten" wurde erstellt von atomrofler, 26. September 2010.

  1. atomrofler
    Offline

    atomrofler Ist oft hier

    Registriert:
    30. Mai 2010
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo zusammen,

    ich bin noch recht frisch mit dem Thema CS. Ein wenig fehlt mir wohl auch noch das "Grundknowhow".
    Gestern habe ich erfahren, dass OScam auf einem QNAP NAS laufen kann. Ob OScam läuft habe ich dann direkt ausprobiert. Zuerst wurde eine dll angemeckert. Die habe ich runtergeladen und eingebunden. Danach konnte ich es schonmal starten. Durch meinem Beruf sind Linuxkenntnisse also vorhanden. Daher mache ich mir über die Einrichtung wenig Gedanken.

    Da ich das Konstrukt der ganzen "cams" noch nicht ganz verstanden habe, stellt sich mir die Frage, ob Receiver wie der Kathi USF 910, Opticum 9600 und ein Edision VIP auf auf den Server zugreifen können.

    Wenn sich jemand Zeit nehmen würde und mir einmal erklärt, wie CS im rein technischen Sinne funktioniert wäre ich dankbar. :emoticon-0137-clapp

    Danke und Grüße
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. razorback
    Offline

    razorback Power Elite User

    Registriert:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    2.011
    Zustimmungen:
    1.306
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Wien-Süd
    AW: Oscam lauffähig auf QNAP, wer kann alles drauf?

    Hi Rofler,

    in Sachen Qnap kann ich dir nicht zur Hand gehen - das mußt wohl selber machen - aber einen ultrakurzen Abriß über CS kann ich dir geben:

    CS besteht grundsätzlich aus 2 Komponenten
    - dem CS Server (das ist der, der die Reader mit den Karten verwaltet)
    - dem CS Client, der selber keine Reader/Karten hat.

    Diese Funktionen werden von den diversen EMUs bereitgestellt - entweder beide Komponenten (Server UND Client), wie z.B. bei CCCam oder NUR Server (wie OSCam).

    Im SERVER werden die Reader definiert und die Clients berechtigt (F-Line in CCCam, Oscam.users bei OSCam)

    Im CLIENT wird die Verbindung zum SERVER verwaltet, mit den Credentials (User-ID, Password, verbindugsdetails) die der SERVER für den Client vorsieht.
    Im CCCam-Client braucht man daher
    eine C-Line zu einem CCCam-Server bzw.
    eine N-Line oder eine L-Line zu einem OSCam Server
    (N-Line, wenn der OSCam Server das Protokoll newcamd anbietet,
    L-Line, wenn dort mit camd3 operiert wird) etc. etc.

    Die einfachste Variante ist natürlich CCCam, da dort auf ein und derselben Maschine SERVER und CLIENT laufen.

    Nun ist es aber so, daß CCCam nicht alle Karten lesen kann - z.B:
    - die aktuelle ORF ICE Karte wird nicht erkannt
    - die HD+ Karten werden ebenfalls nicht erkannt

    Daher braucht man eine EMU-Server-Variante, DIE das kann.

    Und das ist eben OSCam
    dieses verwaltet die Reader mit den Problem-Karten und stellt diese den Clients zur Verfügung.

    Wenn Du also Deine Qnap als OSCam Server verwenden willst, so muß die Qnap in der Lage sein, serielle Reader (wie z.B. SMARGO) zu unterstützen - sonst kann sie ja keine Keys für die Clients bereitstellen...

    razorback
     
    #2
  4. atomrofler
    Offline

    atomrofler Ist oft hier

    Registriert:
    30. Mai 2010
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Oscam lauffähig auf QNAP, wer kann alles drauf?

    Hi Razor,

    danke für die gute Beschreibung. Wenn ich es jetzt richtig Verstanden habe, kann im Prinzip jede Box auf den Oscam Server zugreifen. Ist das richtig? Einen Smargo kann ich scheinbar anschließen und mounten wie alle anderen Geräte.

    Eines habe ich noch nicht verstanden. Eigentlich bräuchte doch der Server doch eine Verbindung ins TV Netz. Oder läuft diese Kommunikation schon über das Internet? Ich dachte das sich die Keys von Sky so schnell ändern ... Irgendwas habe ich wohl noch nicht ganz Verstanden. :)

    Danke und Grüße
     
    #3
  5. razorback
    Offline

    razorback Power Elite User

    Registriert:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    2.011
    Zustimmungen:
    1.306
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Wien-Süd
    AW: Oscam lauffähig auf QNAP, wer kann alles drauf?

    nein, der Server braucht keine Verbindung zum TV-Netz (ob jetzt Kabel oder Sat), denn:

    Der Client empfängt einen verschlüsselten Kanal
    Er hat aber keine Karte
    also schaut er in seinen Verbindungsdokumenten, obs denn wo einen Server gibt
    geht dort hin und der Server schaut nach, ob er die angefragte Karte hat
    wenn ja, kriegt der client von ihm den passenden Key zurück.
    wenn nein, schaut der Server seinerseits nach, ob er zu einem weiteren Server verbindung hat und fragt den nach dem Key
    wenn ja - wie oben
    wenn nein gehts so weiter, bis die maximal für diesen Client vorgesehene Anzahl von "Hops" erschöpft ist und dann bleibts am Client finster.
    Wenns zu lange dauert, bis der Key zurückkommt, dann kriegt der Client Ruckler bzw. Freezer.

    got it ?

    Razorback
     
    #4
  6. atomrofler
    Offline

    atomrofler Ist oft hier

    Registriert:
    30. Mai 2010
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Oscam lauffähig auf QNAP, wer kann alles drauf?

    Eigentlich ja viel zu einfach. Danke für die Erklärung. Das Sky ABO ist, der Reader wird wahrscheinlichheute bestellt, es sei denn es lässt sich doch noch eine Fritzbox finden. Dann wird eher die FB als das NAS.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Das ist der richtige Reader oder?

    Dann bleibt nur noch zu hoffen das sich alle Receiver verbinden können.

    Danke und Grüße
     
    #5
  7. razorback
    Offline

    razorback Power Elite User

    Registriert:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    2.011
    Zustimmungen:
    1.306
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Wien-Süd
    AW: Oscam lauffähig auf QNAP, wer kann alles drauf?

    ...und warum nimmst nicht einfach einen deiner offenbar sowieso vorhandenen Receiver als card-server ?

    Du sagst ja, daß ein Sky abo vorhanden ist - also muss es wohl auch einen receiver geben, wo die karte jetzt drinsteckt

    oder kann keiner von denen CS ?
     
    #6
  8. atomrofler
    Offline

    atomrofler Ist oft hier

    Registriert:
    30. Mai 2010
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Oscam lauffähig auf QNAP, wer kann alles drauf?

    Hi,

    ich habe einen Edision VIP2, der komplett eingeschaltet sein muss um sharen zu können. Ich lasse lieber mein NAS Tag und nacht laufen als meinen Receiver. Im großen und ganzen werde ich dadurch wohl weniger Strom verbrauchen als mit meinem VIP im Dauerbetrieb. Mein qnap 210 frisst im Idlebetrieb um die 10 Watt.

    Grüße
     
    #7
  9. MinchenXXL
    Offline

    MinchenXXL Ist oft hier

    Registriert:
    8. Mai 2009
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Oscam lauffähig auf QNAP, wer kann alles drauf?

    Hallo,


    bin auch am überlegen wir ein QNAP zu kaufen. Wie sind deine erfolge mit oscam auf qnap ?
    Läuft alles so weit ?
     
    #8
  10. atomrofler
    Offline

    atomrofler Ist oft hier

    Registriert:
    30. Mai 2010
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Oscam lauffähig auf QNAP, wer kann alles drauf?

    Moin,

    es läuft auf meinem TS-210. Leider gibt es noch nicht die 1.0 Version für ARM Architektur. Je nachdem welches NAS du dir zulegen willst, geht eventuell auch die 1.0er. Außerdem muss vorher noch eine DLL eingebunden werden, welche das NAS nicht mitbringt.
    Offenbar geht das NAS zwischendurch gerne mal in einen halb Standby, wodurch der Cardreader verloren geht. Das ist zumindest im Moment meine Vermutung. Da werde ich noch etwas analysieren müssen. Ansonsten läuft es sehr gut. Zwei HD Sender sind (noch) nicht hell. "Sky Sport HD2" und noch einer anderer. Woran es liegt weiss ich nich noch nicht.

    Angeschlossen ist ein Smargo Reader, Response Zeiten liegen zwischen 800 und 1500ms, meiste Zeit eher zwischen 800-900.

    Ein paar Linux Kenntnisse sollte man aber schon mitbringen, weil die QNAP Geräte nicht grade einen "normalen" Linux Aufbau haben was Verzeichnis struktur und Scripten angeht. Auf die / Partition kann man z.B. nichts ablegen, weil daraus scheinbar nach dem booten ein RAM Laufwerk gemacht wird und auch nur 32MB groß ist. Nach einem Boot sind alle abgelegten Dateien und Einstellung wieder weg. Da habe ich nicht schlecht geguckt. :)

    Fazit: Bis auf das verlieren des Cardreader bin ich gut zufrieden. Aber wie gesagt, Linux Kenntnisse sind von Vorteil!

    Grüße
     
    #9
    therealjohnnybravo gefällt das.
  11. Pilot
    Offline

    Pilot MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    29. Mai 2008
    Beiträge:
    28.375
    Zustimmungen:
    23.797
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Technologe
    AW: Oscam lauffähig auf QNAP, wer kann alles drauf?

    @atomrofler: Zwei HD Sender sind (noch) nicht hell. "Sky Sport HD2.

    Vielleicht hast du die falschen Sky HD Sender angepeilt. Es gibt die neuen HD Sender von Sky mit 2 verschiedenen Frequenzen. Die Richtigen haben ein grünes HD Zeichen an der rechten Seite.

    Du solltest den Transponder noch mal absuchen:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Dabei besonders auf die Modulation DVBS2 achten.

    Mlg piloten
     
    #10
  12. atomrofler
    Offline

    atomrofler Ist oft hier

    Registriert:
    30. Mai 2010
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Oscam lauffähig auf QNAP, wer kann alles drauf?

    Hi,

    danke für den Tipp. Das habe ich schon gemacht, nur leider hat es nicht gebracht. Wenn ich auf den Sender gehe, sehe ich auch unten die EPG anzeigen. Er ist halt dennoch verschlüsselt. :-(
    Achja, das grüne HD zeichen steht auch daneben.

    Gruß
     
    #11
  13. atomrofler
    Offline

    atomrofler Ist oft hier

    Registriert:
    30. Mai 2010
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Oscam lauffähig auf QNAP, wer kann alles drauf?

    oscam.services war nicht korrekt gepflegt. Nun ist alles hell. :)
     
    #12
  14. therealjohnnybravo
    Offline

    therealjohnnybravo Newbie

    Registriert:
    15. März 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Bavaria
    @atomrolfer: hast du da mehr infos zu der vorbereitung der qnap auf den cardserver? egal ob oscam oder ccam. oscam wäre natürlich nett aber ein start wäre einfach gut. ich habe auch eine qnap und überlege dort den server abzulegen. architektir: Marvell 6282 1.6GHz.
    Ich habe noch nicht ein Mal angefangen. Für etwaige quellen wäre ich dankbar.
    wie liesst Du die cards aus? usb reader? wie mountest Du? :emoticon-0138-think
     
    #13
  15. atomrofler
    Offline

    atomrofler Ist oft hier

    Registriert:
    30. Mai 2010
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Oscam lauffähig auf QNAP, wer kann alles drauf?

    Moin,
    ich kann dir heute Abend mal ein Startscript schicken. Da sind eigentlich alle Parameter drin die man setzen muss und automatische Einbindung der lib. Die musst die allerdings vorher noch runterladen.
    Mounten brauchst du nichts, die Smargoo werden so erkannt. Man muss nur die entsprechende USB ID in die oscam.server eintragen. Die findet man raus mit dem Befehl lsusb. In der conf sieht das dann z.B. so aus: 001:004 /dev/x funktioniert so nicht, deswegen mit den IDs
    Grüße
     
    #14
  16. atomrofler
    Offline

    atomrofler Ist oft hier

    Registriert:
    30. Mai 2010
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    PHP:
    #!/bin/bash

    # Startscript fuer oscam

    # Usage: start|stop|restart|status
    #
    # Erklaerung:
    # Variable "port" kann mehrere Ports enthalten, z.B. port="1234 7895 3456" wenn mehrere cams activ sind
    # Variable oscambin auf die Startdatei anpassen, z.B. oscambin="oscam-svn4559-arm-coolstream"
    # Variable oscampath auf das Verzeichnis anpasssen, wo alle OSCam Daten liegen, z.B. oscampath="/mnt/HDA_ROOT/emu"
    # Lib libnxp.so muss sich im etc Verzeichnis von OSCam befinden, wird beim start automatisch eingebunden
    #
    # Ein monitor per cron, ob der Dienst noch geht, kann so aussehen:
    #
    # crontab -e
    # 0,15,30,45 * * * * /mnt/HDA_ROOT/emu/oscam.sh status | grep 'Listener';if [ "$?" -ne "0" ];then /mnt/HDA_ROOT/emu/oscam.sh restart;date >> /mnt/HDA_ROOT/emu/log/mon.log;fi
    #
    #
    # Variable Debuglevel definieren:
    # 0 = no debugging (default)
    # 1 = detailed error messages
    # 2 = ATR parsing info, ECM, EMM and CW dumps
    # 4 = traffic from/to the reader
    # 8 = traffic from/to the clients
    # 16 = traffic to the reader-device on IFD layer
    # 32 = traffic to the reader-device on I/O layer
    # 64 = EMM logging
    # 255 = debug all


    oscampath="/mnt/HDA_ROOT/emu"
    oscambin="oscam-svn4559-arm-coolstream"
    port="12345"
    monlog="/$oscampath/mon.log"
    debuglevel="d0"

    libfile="$oscampath/etc/libnxp.so"
    monlog="/$oscampath/mon.log"


    echo > /proc/cpu/alignment

    _pruefe
    ()
    {
    if [ 
    "$?" -ne "0" ]
        
    then    
            
    echo -"RC: 1, abbruch"
            
    exit 1
    fi
    }

    _start()
    {
    ldsoconf=$(cat /etc/ld.so.conf grep -'#' head -n 1)
    cp $libfile $ldsoconf
    _pruefe
    /sbin/ldconfig
    _pruefe
    $oscampath
    /$oscambin -$debuglevel -/mnt/HDA_ROOT/emu/etc &
    _pruefe
    }

    _stop()
    {
    ps aux grep '$oscampath/$oscambin' grep -'grep' 2>&> /dev/null
    if [ "$?" == "0" ]
        
    then
            killall 
    -15 $oscambin 2>&> /dev/null
            sleep 1
    fi

    while (ps aux grep '$oscampath/$oscambin' grep -'grep' 2>&> /dev/null)
    do 
        
    killall -9 $oscambin 2> /dev/null 1> /dev/null
        sleep 2 
        _pruefe
    done
    }

    _status()
    {
    rc=0
    ps aux 
    grep '$oscampath/$oscambin' grep -'grep'  2>&> /dev/null
    if [ "$?" -ne "0" ]
            
    then
                    
    echo "`date +[%y-%m-%d__%H:%M:%S]` - Dienst inaktiv" tee -a $monlog
            
    exit 1
        
    else
            echo -
    "`date +[%y-%m-%d__%H:%M:%S]` - Dienst aktiv"
            
    netstat -a 1$oscampath/netstat.tmp 2> /dev/null    
            
    for p in $port
            
    do
                
    grep 'LISTEN' $oscampath/netstat.tmp grep '$p' 2>&> /dev/null
                
    if [ "$?" -ne "0" ]
                        
    then
                                
    echo -"`date +[%y-%m-%d__%H:%M:%S]` - Listener $p ist zu!" tee -a $monlog
                        rc
    =1
                    
    else
                        echo -
    "`date +[%y-%m-%d__%H:%M:%S]` - Listener $p offen" tee -a $monlog
                        rc
    =0
                fi
            done
            rm $oscampath
    /netstat.tmp
    fi
    if [ "$rc-ne "0" ]
        
    then
            
    exit 1
    fi
    }

    case 
    "$1" in
        start
    )
            
    _status grep 'Dienst inaktiv' 2>&> /dev/null
            
    if [ "$?" -eq "0" ]
                
    then
                    _start
                    sleep 1
                    _status
                
    else
                    echo 
    "Dienst bereits gestartet"
                    
    exit 0
            fi
        
    ;;
        
    stop)
            
    _stop
            _status
        
    ;;
        
    restart)
            
    _stop
                    _status 
    grep 'Dienst inaktiv' 2>&> /dev/null
                    
    if [ "$?" -eq "0" ]
                            
    then
                                    _start
                                    _status
                            
    else
                                    exit 
    1
                    fi
            
    ;;
        
    status)
            
    _status
        
    ;;
        *)
            echo 
    "Usage: start|stop|restart|status"
            
    exit 1
        
    ;;
    esac


     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Mai 2011
    #15

Diese Seite empfehlen