1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Host gesetzt fail2ban

Dieses Thema im Forum "Oscam Talk Archiv" wurde erstellt von chaos99, 5. Januar 2014.

  1. chaos99
    Offline

    chaos99 Freak

    Registriert:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    107
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe ein kleines Problem, und zwar hat ein Proxy von mir. Ein Host in seinem user(mich) gesetzt. da no-ip immer eine Weile braucht bis er aktualisiert, lande ich jede Nacht für 2 Stunden in seinem fail2ban. Kann ich nicht irgendwo im Reader einstellen, dass er erst 10 minuten bei verlorener Verbindung wartet bis er reconectet ?
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. hwmmc
    Offline

    hwmmc Elite Lord

    Registriert:
    14. August 2009
    Beiträge:
    5.495
    Zustimmungen:
    3.034
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Host gesetzt fail2ban

    resolvegethostbyname Parameter ist optional
    Art der DNS-Auflösung
    0 = getadressinfo (default)
    1 = gethostbyname

    resolvegethostbyname = 1 # Host wird über den Namen aufgelöst
    Default:
    resolvegetadressinfo = 0 # adressinfo wird geholt

    ... dann sollte der Parameter verwendet werden in der o.conf (hauptsächlich bei denen Clienten der hostname verwendet)
    und failbancount höher setzen ... = 300
     
    #2
    chaos99 gefällt das.

Diese Seite empfehlen