1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Dream zeigt neue HDTV- Receiver

Dieses Thema im Forum "Receiver - Neuheiten" wurde erstellt von Holzwurm0101, 31. Mai 2010.

  1. Holzwurm0101
    Offline

    Holzwurm0101 MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    25. November 2007
    Beiträge:
    7.179
    Zustimmungen:
    3.073
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    GROSSMEISTER
    Ort:
    im Norden
    Dream Multimedia (DMM) hat auf der Anga Cable in Köln die Prototypen seiner beiden neuen HD-Dreamboxen DM800 HD se und DM7020 HD vorgestellt und inside-digital.de Details zu Spezifikationen, Marktstart und Preisen verraten. Außerdem wurde das HDD-Case für externe Festplatten gezeigt. Währenddessen wurde der 3D-Demokanal von Astra über das DMM-Receiver-Flaggschiff DM8000 HD PVR auf einen Samsung-3D-TV übertragen.
    Anzeige


    Dreambox DM800 HD se


    Am Stand von Dream Multimedia waren die beiden neuen Linux-basierten HDTV-Dreamboxen erstmals live zu sehen. Die kleine DM800 HD se verfügt über einen neuen DVB-S2-Tuner sowie einen leistungsfähigeren Broadcom-Chipsatz mit 400-Megahertz-MIPS-Prozessor, der auch in der DM500 HD arbeitet. Auperdem stehen 64 Megabyte Flash- und 256 Megabyte RAM-Speicher zur Verfügung.

    Neben einem zweiten Smartcard-Reader besitzt sie statt eines DVI-Ports einen HDMI-Ausgang ohne HDCP-Verschlüsselung. Weitere Anschlüsse sind 2x USB 2.0, 1x Scart, ein S/P-DIF-Ausgang für Digital Bitstream Out und eSATA für externe Festplatten. Intern ist Platz für eine 2,5''-SATA-Platte. Ethernet ist eingebaut, WLAN wird via USB optional unterstützt.

    Neu bei der "Second Edition" der DM800 HD auch ist das farbige OLED-Display. Die kompakte Box mit den Maßen 225 x 150 x 45 Millimeter kommt Ende Juli/Anfang August für UVP 499 Euro auf den Markt.

    Dreambox DM7020 HD


    Auch der Prototyp der DM7020 HD - in Köln waren Gehäuse und Innenleben nur getrennt zu sehen - besitzt einen HDMI-Ausgang sowie ein OLED-Display. Diese Dreambox wird mit einem DVB-S2-Tuner ausgeliefert, besitzt aber einen Steckplatz für einen weiteren Plug&Play-Tuner.

    In die DM7020 HD kann eine 3,5''-SATA-Festplatte eingebaut werden. Drei USB-Anschlüsse stehen zur Verfügung. Außerdem ist die Dreambox mit zwei CI-Slots ausgestattet. Die Features ähneln ansonsten der DM800 HD se: 400 MHz, Ethernet, zwei Smartcard-Reader, eSATA-Port, S/P-DIF. Die DM7020 HD soll im vierten Quartal 2010 auf den Markt kommen, ein Preis steht noch nicht fest.
    Neuer DMM-Tuner für DVB-S2


    Für die beiden neuen Dreamboxen sowie für seine Receiver-Modelle DM8000 und DM800 hat DMM erstmalig auch einen eigenen steckbaren DVB-S2-Tuner im Angebot für den Empfang von HDTV-Programmen via Satellit. Der Plug&Play-Tuner kommt nach der Messe für 69 Euro in den Handel.

    HDD-Case


    Das schmale Gehäuse des neuen HDD-Case nimmt eine 3,5-Zoll-Festplatte auf und ist im typischen Dream-Design gehalten. Die Inhalte der Festplatte können per Zahlencode und Smartcard verschlüsselt werden: Die Smartcard enthält den Schlüssel; um die Karte freizuschalten, muss über ein Zahlenfeld auf der Box - wie bei einem Tresor - ein Pin-Code eingegeben werden.

    Durch diese Hardware-Verschlüsselung entsteht laut DMM kein Geschwindigkeitsverlust. Verschlüsselt wird mit 128 Bit. Das HDD-Case hat Anschlüsse für eSATA- und USB-Speicher. Preis und Marktstart stehen aber noch nicht fest.

    Neue DMM-Fernbedienung


    Dream Multimedia bietet jetzt auch eine "Dreambox Remote Control" an: Diese lernfähige One-for-all-Fernbedienung kann alle Dreamboxen - auch mit Enigma 1 - sowie den Fernseher steuern. Der Geber mit beleuchtetem Tastenfeld kann auch vier Receiver getrennt steuern. Die Remote Control ist ab Ende Mai/Anfang Juni für 59 Euro erhältlich.


    [​IMG]
    Dream 800 HD SE

    [​IMG][​IMG]
    [​IMG]

    Dreambox 7020 HD

    Weiteres (Preise Ausstattung -Bericht)auch hier zu lesen:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Quelle:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #1
    mt1, claus13, Pilot und 8 anderen gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. iceman75
    Offline

    iceman75 Elite User

    Registriert:
    7. November 2009
    Beiträge:
    1.652
    Zustimmungen:
    650
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    SMD
    Ort:
    an de Küst
    AW: Dream zeigt neue HDTV- Receiver

    Hört sich gut an. Hatte mal vor ein Jahr bei Dream nachgefragt warum sie nicht eine HD Box auf Basis der 7020 produzieren, sie muss ja nicht alles haben was die 8000HD hat. Die 8000er ist was für Freaks:wacko1:
    Die 7020 müsste nur 2 Tuner DVB S2, 2xCI,2x USB 2.0, HDMI, AC3 ausgang, eSATA intern , 1x eSATA extern, Netzwerk 1000Mbit/s (für HD Filme auf PC Laden),1X SD Slot, OLED Display und ein starker Pozessor 1Ghz. Da wurde mir gesagt die 8000 wird keine Konkurrenz bekommen und siehe da es kommt doch eine!!
    Muss sagen gut gemacht somit werden sie sehr viele neue Kunden bekommen die Bereit sind für die 7020HD um die <500 Euro dafür auszugeben.

    Warten wir mal ab.:dance3:

    Gruss an alle Dreamer

    iceman75
     
    #2
  4. rumpelmurz
    Offline

    rumpelmurz Ist oft hier

    Registriert:
    8. April 2010
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Dream zeigt neue HDTV- Receiver


    Die 7020 wäre auch das worauf ich warte, eine bezahlbare Box mit 2 Tunern. Allerdings glaube ich leider nicht an Deinen <500 Euro Wunsch.
    Ich gehe eher davon aus, dass sie im Bereich um die 700 Euro und damit preislich irgendwo in der Mitte zwischen der 800 und der 8000 landen wird.

    Ein Schnäppchen wird sie also nicht, aber dass ist bei einer Dreambox auch nicht zu erwarten.
     
    #3
  5. gobblor
    Offline

    gobblor Meister

    Registriert:
    8. Februar 2009
    Beiträge:
    744
    Zustimmungen:
    167
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: Dream zeigt neue HDTV- Receiver

    Wer bereit ist kann sich ja die VU+ Duo besorgen da hat die selben features.

    Enigma², cccam läuft auch und ein echten CI Slot gibts auch noch.

    Ich denke das beste P/L Verhältnis wenn man auf all diese Möglichkeiten zugriff haben will.

    Trotzdem hätte ich auch gerne die 7020er als HD, die SD Version gilt bis heute als Referenz Receiver. Nur 600-700€ sind einfach zuviel.
     
    #4
  6. Markus1974
    Offline

    Markus1974 Newbie

    Registriert:
    16. Februar 2009
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Dream zeigt neue HDTV- Receiver

    Es kommt halt nur drauf an wie lange das CCCam(auf der VU+) noch rennt???Die zukunftigen Version!
     
    #5
  7. Lottar
    Offline

    Lottar Newbie

    Registriert:
    12. März 2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Dream zeigt neue HDTV- Receiver

    Die VU+ hat den selben Prozessor wie die Dream sollte also Zukunftssicher sein und rennt wei Sau :dance3:
     
    #6
  8. rumpelmurz
    Offline

    rumpelmurz Ist oft hier

    Registriert:
    8. April 2010
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Dream zeigt neue HDTV- Receiver

    Leider nutzt mir die VU+ Duo nichts, da ich über Kabel schaue und die Box nur als Sat-Receiver zu bekommen ist. :emoticon-0124-worri
     
    #7
  9. gobblor
    Offline

    gobblor Meister

    Registriert:
    8. Februar 2009
    Beiträge:
    744
    Zustimmungen:
    167
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: Dream zeigt neue HDTV- Receiver

    Ja aber VU+ kein Genuine Support.

    Da würde ich nochmal im Ihad oder direkt im VU+ Board vorbeischauen.

    Muss man mal sehen wie weit Dream jetzt geht.
     
    #8

Diese Seite empfehlen