1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Debian RAM und weitere Hinweise

Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von maxiking32, 22. Dezember 2011.

  1. maxiking32
    Offline

    maxiking32 Spezialist

    Registriert:
    18. März 2010
    Beiträge:
    548
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    28
    Hallo,
    ich habe mir einen IGEL THIN CLIENT 5200LX/564LX gekauft! Dieser hat aber nur 128MB CF und 256MB RAM!
    Nun meine Fragen:
    1. Kann ich den internen Kartenleser für HD01 oder S02 verwenden! Habe einen Smargo, ist dieser kompatibel?

    2.Bis wie viel MB kann ich den RAM erweitern und welchen RAM benötige ich?

    3. Wie kann ich die Speicherkapazität ausweiten? Da steht was von HDD Interface-44! Oder bis wieviel Gigabyte werden CF KArten unterstützt?

    Danke für die Antworten!
    Gruß
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Exotenfreund
    Offline

    Exotenfreund Ist oft hier

    Registriert:
    12. September 2009
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    106
    Punkte für Erfolge:
    43
    Ort:
    im Haus
    AW: Debian RAM und weitere Hinweise

    zu1. intern nein, smargo ja
    zu2. bis 1 gb, pro steckplatz 512 max.
    zu3. als server reichen 4gb CF-Karte locker
     
    #2
  4. maxiking32
    Offline

    maxiking32 Spezialist

    Registriert:
    18. März 2010
    Beiträge:
    548
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Debian RAM und weitere Hinweise

    wieso kann ich denn den internen nicht verwenden? welchen ram musss ich denn ganu kaufen oder kann ich einfach den glreichen ram noch mal kaugfen?
    Also reichen 512MB RAM? und 4GB CF ist 1ßß% kompatibel?
     
    #3
  5. Exotenfreund
    Offline

    Exotenfreund Ist oft hier

    Registriert:
    12. September 2009
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    106
    Punkte für Erfolge:
    43
    Ort:
    im Haus
    AW: Debian RAM und weitere Hinweise

    512 reichen vollkommen, also noch ein 256 er dazu,
    4 GB erkennt er 100%
    ich hatte erst bis gestern komplette Igel 5200 LX mit 4 GB CF hier verkauft.
     
    #4
  6. TV Pirat
    Offline

    TV Pirat <img src="http://www.digital-eliteboard.com/images Supporter

    Registriert:
    3. März 2008
    Beiträge:
    3.165
    Zustimmungen:
    3.509
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Tief im Westen
    AW: Debian RAM und weitere Hinweise

    Hallo

    RAM brauchst du PC 3200U 2 x 512 MB gehen kannst aber auch wie Exotenfreund schon sagt noch
    einen 256 MB riegel bei tun und CF Karte ein Tip von mir SanDisk Ultra 30/MB lesen 30MB schreiben.

    gruß TV Pirat
     
    #5
  7. Exotenfreund
    Offline

    Exotenfreund Ist oft hier

    Registriert:
    12. September 2009
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    106
    Punkte für Erfolge:
    43
    Ort:
    im Haus
    AW: Debian RAM und weitere Hinweise

    es müssen nicht zwingend PC 3200U sein, andere funzen auch! mehr als 512 für Server sind sinnlos .
     
    #6
  8. maxiking32
    Offline

    maxiking32 Spezialist

    Registriert:
    18. März 2010
    Beiträge:
    548
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    28
    #7
  9. TV Pirat
    Offline

    TV Pirat <img src="http://www.digital-eliteboard.com/images Supporter

    Registriert:
    3. März 2008
    Beiträge:
    3.165
    Zustimmungen:
    3.509
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Tief im Westen
    AW: Debian RAM und weitere Hinweise

    ich würde die SanDisk 4 GB nehmen.
     
    #8
  10. Exotenfreund
    Offline

    Exotenfreund Ist oft hier

    Registriert:
    12. September 2009
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    106
    Punkte für Erfolge:
    43
    Ort:
    im Haus
    AW: Debian RAM und weitere Hinweise

    schneller ist die obere!
     
    #9
  11. Exotenfreund
    Offline

    Exotenfreund Ist oft hier

    Registriert:
    12. September 2009
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    106
    Punkte für Erfolge:
    43
    Ort:
    im Haus
    AW: Debian RAM und weitere Hinweise

    habe gute Erfahrungen mit Platinum
     
    #10
  12. maxiking32
    Offline

    maxiking32 Spezialist

    Registriert:
    18. März 2010
    Beiträge:
    548
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Debian RAM und weitere Hinweise

    Hi ok dann fahre ich heute mal in die Stadt um die restlichen Weichnachtseinkäufe zuerledigen und eine CF Karte mit 4GB kaufen, da ich noch streamen möchte! Nun meine Frage gibt es videograbber für debian oder ubuntu? PS: Kann ich diesenRam hier nehmen und kann ich ihn auch einbauen wenn debian schon installiert ist? Evntl. Welche Festplatte müsste ich nehmen?

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Dezember 2011
    #11
  13. RoterBaron
    Offline

    RoterBaron Stamm User

    Registriert:
    18. Mai 2011
    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    478
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Debian RAM und weitere Hinweise

    Wenn du mit Streamen willst solltest du dir statt CF lieber eine richtige Festplatte zulegen weil genauso wie USB Sticks sind CF Karten NAND-Chips die nur eine bestimmte anzahl an Schreibzyklen vertragen und dann die einzelnen Speicherzellen ihren Geist aufgeben!
    Aber beachte dabei auch das Streamen auch eine gewisse CPU und RAM leistung abverlangt und dafür der IGEL evtl. bereits zu schwach sein könnte...

    Wieviel GB an Plattenplatz unterstützt werden hängt vom BIOS ab aber ich vermute mal das bei 128GB schluss ein wird weil die Teile schon etwas älter sind...

    Wegen des RAMs sollten es schon PC 3200U sein... wenn diese Zahl kleiner ist ist auch der Speicher langsamer und wenn du mehrere Module verbaust richten sich die anderen Module immer nach dem langsamsten aber vorallem sollte man wenn möglich immer die gleichen Module verbauen um kompatibiltät zu gewährleisten

    Es gibt auch noch schnellere CF Karten - aber die sind dann so teuer wie echte Festplatten mit 1TB o.ä.....
     
    #12
  14. maxiking32
    Offline

    maxiking32 Spezialist

    Registriert:
    18. März 2010
    Beiträge:
    548
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Debian RAM und weitere Hinweise

    Nun noch eine Frage:
    Wie bekomme ich unter Debian den Adobe Flash Media Encoder zum laufen? Und kann ich in den Thin Client einfach ne TV einbauen oder ist dass fürs stremmen nicht notwendig?
     
    #13
  15. RoterBaron
    Offline

    RoterBaron Stamm User

    Registriert:
    18. Mai 2011
    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    478
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Debian RAM und weitere Hinweise

    Wenn du mit dem IGEL oder Futro auch noch eine Desktopumgebung installierst UND damit auch noch TV schauen willst so wirst du warscheinlich bereits mit der Bedienung des Desktops enttäuscht sein wie langsam das doch im Vergleich zu deinem moderneren Winsux Rechner ist... die ThinClients sind absichtlich stromsparend gehalten aber stromsparend und leistungsstark wiederspricht sich!

    Also zum TV gucken, auch wenn du dir eine teure TV-Karte mit Hardware-decoder holst, wird so ein ThinClient nicht ausreichen - denk ich... Ausprobiert habe ichs noch nicht wirklich vorallem aber weil in die ThinClient gehäuse meistens nur low-profil Karten hinein passen also "normale" Karten kriegt man garnicht erst eingebaut...
     
    #14
  16. maxiking32
    Offline

    maxiking32 Spezialist

    Registriert:
    18. März 2010
    Beiträge:
    548
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Debian RAM und weitere Hinweise

    gehen auch höre zahlen wie 4200?
     
    #15

Diese Seite empfehlen