1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

D-Link Di-524 mit DBOX2 verbinden

Dieses Thema im Forum "Archiv "inaktive"" wurde erstellt von Snaker, 26. Februar 2009.

  1. Snaker
    Offline

    Snaker Freak

    Registriert:
    26. Februar 2009
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo zusammen folgende Frage:

    von Phantom wird ja hier erklärt wie man ein Cardsharing mit CCcam betreibt:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Ich hänge zur zeit an der PORT WEITERLEITUNG:

    Pahntom epfiehlt ja Port 12000....ich weiss nur nicht ganz genau wie ich den jetzt freischalten soll, in meiner Bedienungsanleitung steht
    1)Tragen sie einen Namen für den virtuellen Server ein ?--> Kann ich da z.b einfach "mein Home Netzwerk" nehmen ? oder was ist damit gemeint ?

    2) Tragen sie die private IP-Adresse des Computes im LAN ein, der die Daten empfangen soll ? ----> Was soll ich da eintragen ?!?!?also welche IP? woher krieg ich die ?

    3) Wählen sie eine Protokollart ---> Hier hat Pahntum ja in seinem Beitrag TCP empfholen.

    4) Tragen sie die Port Informationen für den privaten und öffentlichen Port ein, normalerweise stimmen diese überein. Der öffetnliche Port ist vom Internet aus erreichbar, der private Prot wird von der Anwendung auf ihrem Rechner verwendet--->> Hier weiss ich auch nicht was ich genau eintragen soll ??!

    5) Tragen sie die Daten für den Zeitplan ein ---? Hmmm...bin ich ich mir auch unschlüssig was gemeint ist...

    6) Fertig

    Würde mich über eine Hilfe sehr freuen. Bin Beuling wie ihr sicherlich merkt daher über jederlei Tips dankbar.

    Im voraus danke

    lg
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. zwerg14
    Offline

    zwerg14 Stamm User

    Registriert:
    10. November 2008
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    755
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    hinter den sieben Bergen
    AW: D-Link Di-524 mit DBOX2 verbinden

    Geh einfach bei Portweiterleitung (unter Erweitert) hin und setz einen Haken bei zu öffnende Ports. Setz vorne bei Name die IPAdresse ein, die deine Box hat. Anwendungsname kannst Du so lassen und bei zu öffnende Ports trägst Du die 12000ein. Du brauchst für CCCAM nur TCP. UDP kannst Du auser acht lassen. Zeitpläne kannst Du wenn Du willst ja individuell eintragen. Beim CS ist man aber normal immer erreichbar.
     
    #2
  4. Snaker
    Offline

    Snaker Freak

    Registriert:
    26. Februar 2009
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: D-Link Di-524 mit DBOX2 verbinden

    Schonmal vielen Dank für deine Antwort.
    Ich habe mal ein Bild mit gepostet

    Also bei "Name" kommt dann die IP adresse der Dbox und das Feld "Private IP Adresse" lasse ich dann frei? Privater & Öffentlicher Port trage ich dann den Port 12000 ein. Ist das so richtig?

    Wie komme ich an die IP Adresse der Dbox, das ist mir noch nicht ganz klar ?!?

    Lieben Gruss
     
    #3
  5. zwerg14
    Offline

    zwerg14 Stamm User

    Registriert:
    10. November 2008
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    755
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    hinter den sieben Bergen
    AW: D-Link Di-524 mit DBOX2 verbinden

    Hi, ich habe den DIR635, sieht da ein wenig anders aus. Bekommen wir aber hin. Also Namen kannst Du dir aussuchen, falls Du mehrere Ports öffnest damit du den Überblick nicht verlierst.Bei private IP Adresse kommt dann die IPAdresse der Box rein. Findest Du unter Status. Da sind alle Geräte aufgeführt die über den Router gehen. Protokollart stellst Du auf TCP.Öffentlicher Port kommt dann die 12000 rein. Zeitplan ein Haken bei immer. Wenn du alles eingestellt hast, dann kaanst Du das ganze hier testen.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #4
  6. Snaker
    Offline

    Snaker Freak

    Registriert:
    26. Februar 2009
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: D-Link Di-524 mit DBOX2 verbinden


    Ja danke dir. Problem ist glaube ich noch das ich die Dbox2 ja per WLAN betreiben möchte, und ich ehrlich gesagt noch nicht ganz weiss wie ich das jetzt hinbekomme das die DBOX2 mit dem Router verbunden wird....frage ist ob man die DBox2 überhaupt per WLAN betreiben kann...oder würdest du mir sogar eine andere BOX empfhelen die sich vielleicht besser eignet ?!?..ich möchte halt auf jedenfall diese per WLAN betreiben...

    besten gruss
     
    #5
  7. zwerg14
    Offline

    zwerg14 Stamm User

    Registriert:
    10. November 2008
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    755
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    hinter den sieben Bergen
    AW: D-Link Di-524 mit DBOX2 verbinden

    Hi, kann ich dir so auch nicht beantworten. Ich nutze eine Dream 600er bin absolut zufrieden. Und das ganze mit Dlan. Frag doch am besten mal im Forum bei d2 boxen nach, da wird dir bestimmt geholfen.
     
    #6
    Snaker gefällt das.
  8. muffty
    Offline

    muffty <img src="http://www.digital-eliteboard.com/images

    Registriert:
    30. Dezember 2008
    Beiträge:
    2.214
    Zustimmungen:
    2.393
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    /drunk/beer
    AW: D-Link Di-524 mit DBOX2 verbinden

    hallo, also laut deinem bild:

    "aktiviert" auswählen
    Name kannst du eingeben was du willst z.b. dbox2
    private ip gibst du die ip der dbox2 ein. am besten ohne dhcp wenn du später über wlan willst.
    protokoll ist tcp
    privater port 12000
    öffentlicher port 12000
    zeitplan = immer

    wenn du nun über wlan gehst, brauchst du ne wlan bridge, oder einen router der client bridge unterstützt. in der bridge mit z.b. der ip 192.168.1.10 leitest du um auf die dbox2 mit ip 192.168.1.5.

    viel erfolg
     
    #7
  9. Snaker
    Offline

    Snaker Freak

    Registriert:
    26. Februar 2009
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: D-Link Di-524 mit DBOX2 verbinden

    Hallo, danke für deine Antwort. Das mit dem WLAN habe ich noch nicht ganz verstanden, also wie ich die DBOX einrichten muss damit sie über WLAN funkst. Welche Bauteile brauche ich und was muss ich dann am ROUTER einstellen ?!?

    Im voraus danke für Hilfestellungen.

    MFG
     
    #8
  10. camouflage
    Offline

    camouflage VIP

    Registriert:
    21. März 2008
    Beiträge:
    5.440
    Zustimmungen:
    3.516
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Tief im Westen
    AW: D-Link Di-524 mit DBOX2 verbinden

    Also so wie ich das verstanden habe brauchst du 2 Wlanrouter.Den ersten schließt du an die D-Box per Kabel an und gehst dann über Wlan auf die 2 die an deinem DSL-Anschluß ist
     
    #9
  11. Snaker
    Offline

    Snaker Freak

    Registriert:
    26. Februar 2009
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: D-Link Di-524 mit DBOX2 verbinden

    Hmm...mit dem WLAN die DBox2 zu verbinden scheint irgendwie zu kompliziert zu sein. Ich werde sie jetzt einfach direkt beir Lan Kabel an den Router hängen.

    Wenn ich nun die Dbox2 an den Router habe, weiss ich nun immer noch nicht genau wie ich nun an die IP Adresse komme ?
     
    #10
  12. Nasher
    Offline

    Nasher Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    12. März 2008
    Beiträge:
    14.427
    Zustimmungen:
    17.051
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Rhein Energie S
    AW: D-Link Di-524 mit DBOX2 verbinden

    die kannst du der dbox selber geben.
    dbox taste
    einstellungen
    netzwerk
    dhcp aus
    bei der ip adresse gibst du eine an, die zu deinem netzwerk paßt.
    bei namesserver und gateway die adresse deines routers angeben.
    netzwerkeinstellungen jetzt zuweisen klicken.
    zurück.
    einstellungen jetzt speichern.
    fertig
     
    #11
  13. bellof
    Offline

    bellof Elite Lord

    Registriert:
    4. August 2011
    Beiträge:
    12.444
    Zustimmungen:
    218
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: D-Link Di-524 mit DBOX2 verbinden

    kannst du im menü der box nachschauen!

    unter experten/kommunikation und netzwerk!!!!!

    dort musst du der box eine ip verpassen die zu deinem ip bereich passt!

    unter nameserver und gateway trägst du die ip deines routers ein!

    falls du ne zeile mit broadcast hast,lässt du diese bitte unberührt!!!!!


    und um gottes willen das speichern nicht vergessen!
    und das netzwerk aktivieren!!!
     
    #12
  14. Snaker
    Offline

    Snaker Freak

    Registriert:
    26. Februar 2009
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: D-Link Di-524 mit DBOX2 verbinden

    hmm okay, ich habe mir ja unter dyndns.org eine ip addresse nach der Anleitung von pahntom erstellt....Ist diese IP nicht für die Dbox gedacht? da ich diese ja auch im Router "freischalten" soll damit sie immer im Internet verfügbar ist ? sprich das ich dann diese dynds IP in der Dbox2 zuweise ?

    Hab den Sinn des erstellen der Dydns IP noch nicht ganz verstanden ....:( bzw wie ich die jetzt verwenden soll....
     
    #13
  15. Nasher
    Offline

    Nasher Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    12. März 2008
    Beiträge:
    14.427
    Zustimmungen:
    17.051
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Rhein Energie S
    AW: D-Link Di-524 mit DBOX2 verbinden

    die adresse ist nicht für die box gedacht und du brauchst sie auch nicht in der dbox zuweisen.
    am besten liest du dich nochmal im cs bereich durch.
    dort wird das ganz gut erklärt.
     
    #14
  16. muffty
    Offline

    muffty <img src="http://www.digital-eliteboard.com/images

    Registriert:
    30. Dezember 2008
    Beiträge:
    2.214
    Zustimmungen:
    2.393
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    /drunk/beer
    AW: D-Link Di-524 mit DBOX2 verbinden

    die dyndns ist für die dbox gedacht. sonst kann ja niemand über das internet auf deine dbox (server) zugreifen. man kann dyndns natürlich auch für andere sachen benutzen.
    Die dyndns adresse brauchst du nur wenn du cardsharing über das i-net betreiben willst und dann auch nur wenn du eine karte bereit stellst und tauschen willst. als reiner client brauchst du die dyndns nicht. ebenso brauchst du keine dyndns für dein heimnetzwerk.
    zu deinem wlan problem:
    du vergibst eine feste ip in der dbox. (der haken bei dhcp ist nicht drin)
    die daten müssen natürlich mit deinem router einstellungen zussammen passen.
    nameserver und gateway ist die router ip.
    richte es erstmal so ein das alles mal verkabelt über den router läuft, so das du ohne probleme vom pc aus auf deine box zugreifen kannst.
    wenn das erledigt ist kannst du entweder eine reine wlan-bridge kaufen oder einen router der den client-bridge modus unterstützt. also die einstellungen damit deine box über wlan erreicht werden kann, werden dann in der wlan-bridge (client-bridge) gemacht. wenn du noch keine wlan-bridge hast, kann ich dir eine empfehlen und dir die einstellungen für deinen router posten.

    gruss
     
    #15

Diese Seite empfehlen