1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gelöst Client von außen einbinden - welche IP bzw. Port

Dieses Thema im Forum "Alles rund um Port Weiterleitung" wurde erstellt von lutobsch, 21. September 2013.

  1. lutobsch
    Offline

    lutobsch Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    29. Dezember 2011
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe eine FB 7270 als Server (Oscam) hinter einer 7101 am laufen.
    Im Hs sind 2 RC mit Oscam eingebunden.
    Jetzt möchte ich zus. noch einen Clienten von außerhalb versorgen.

    Wenn jetzt ein Client in seiner C Line folgendes stehen hat : C: ip 123456 username userpw - ist das dann die IP von der vorderen Box 7101 oder vom Server ?

    In der Oscam Config habe ich folgenden Port:[cccam]
    port = 78910

    Der Port, der AVM Firewall- Port Forwarding im Freetz Menü- ist wiederum ein anderer und war schon vorgegeben (2stellig, daran habe ich nichts geändert).
    Port Forwarding-Regeln - muß ich hier noch irgendwelche Regeln erstellen ?

    Meine Frage: Welche IP muß in der C_Line vom Clienten stehen, die von der vorderen 7101 oder vom Server 7270 ?
    Welchen Port muß ich eintragen - von der cccam, oder AVM Firewall ?

    Ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen.
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Rizzitelli
    Offline

    Rizzitelli Ist oft hier

    Registriert:
    11. Mai 2009
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Client von außen einbinden - welche IP bzw. Port

    Hi,
    beim Clienten sollte die Dyndns stehen. z.b.: xxxxxxxxx.dyndns.org 12000 name passwort
     
    #2
    lutobsch gefällt das.
  4. Pilot
    Online

    Pilot MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    29. Mai 2008
    Beiträge:
    28.391
    Zustimmungen:
    23.804
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Technologe
    AW: Client von außen einbinden - welche IP bzw. Port

    Hallo lutobsch,


    Port imm cccam Protokoll ist zu groß. Geht nur bis 65000. Bitte ändern.
    So muß die C-Line ausehen, wnn im cccam Protokoll der Port z:B 64555 heißt:
    C: xxxdyndns. 64555 user pass
    Port muß im Router zur Weiterleitung an die Serverfritzbox eingerichtet werden.


    UM I-Net CS zu betreiben brauchst du einen account bei einen dyndns Anbieter.
    z.B.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Die Dyn mußt du im Router auch eintragen, einrichten.

    Mlg Pilot
     
    #3
    lutobsch gefällt das.
  5. lutobsch
    Offline

    lutobsch Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    29. Dezember 2011
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Client von außen einbinden - welche IP bzw. Port

    Danke für eure schnellen Antworten.
    Dyndns ist bei mir und dem Clienten schon eingerichtet.
    Wie muß den die F-Line aussehen ?
    Bekomme gerade Besuch, melde mich gegen 20.00 wieder.
     
    #4
  6. Matlock
    Offline

    Matlock MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    18. Februar 2009
    Beiträge:
    16.597
    Zustimmungen:
    9.800
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Schubkarren Beifahrer
    Ort:
    Atlanta
    AW: Client von außen einbinden - welche IP bzw. Port

    Das steht alles ausführlich

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    beschrieben und

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    auch.

    F: user pass 2 0 0 { 0:0:1 } { } { } dyndnsvomclienten, als Beispiel.
     
    #5
    lutobsch gefällt das.
  7. joopastron
    Offline

    joopastron Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    3. März 2011
    Beiträge:
    19.334
    Zustimmungen:
    12.422
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Immer bei der Sache
    AW: Client von außen einbinden - welche IP bzw. Port

    Du nutzt Oscam auf der Fritte als EMU, dort gibt es keine F-Line. Hier wird ein User angelegt unter Users im Webinterface von Oscam.
     
    #6
    lutobsch und Pilot gefällt das.
  8. lutobsch
    Offline

    lutobsch Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    29. Dezember 2011
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    0
    Vielen Dank, jetzt geht der Client auch.
    Hat mit dyndns geklappt.

    Jetzt möchte der Client (von außerhalb) noch einen RC in seinem Haushalt haben.
    Soll ich diesen als User neu anlegen, oder soll er die Sender vom 1. jetzt schon vorhandenen RC beziehen ?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 4. Oktober 2013
    #7
  9. joopastron
    Offline

    joopastron Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    3. März 2011
    Beiträge:
    19.334
    Zustimmungen:
    12.422
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Immer bei der Sache
    AW: Client von außen einbinden - welche IP bzw. Port

    Hi,

    jeder Receiver sollte eine extra Line erhalten, nur so hast DU die Kontrolle :)
     
    #8
    Pilot gefällt das.
  10. lutobsch
    Offline

    lutobsch Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    29. Dezember 2011
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Client von außen einbinden - welche IP bzw. Port

    Stimmt Kontrolle!
    Danke, werde ich so machen.
     
    #9
  11. lutobsch
    Offline

    lutobsch Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    29. Dezember 2011
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Client von außen einbinden - welche IP bzw. Port

    So, jetzt habe ich in dem gleiche Haushalt noch einen Clienten einrichten wollen, ei LX1.
    Beim 1. RC (Megasat), der bereits läuft (Oscam mit Multicase - ging das über Servereinstellungen, ohne Einträge im Server). Die Einträge habe ich mit der Fernbedienung gemacht.


    Jetzt habe ich beim Lx1 im Server noch die C-Line eingerichtet.

    oscam.server
    [reader]
    label = remote1
    protocol = cccam
    device = 192.168.xxx.x,xxxxx
    user = xxx
    password = xxx
    group = 1

    C: xxxxxx.dyndns.org xxxxx xxx xxx

    Leider bekomme ich den TV nicht hell.

    Client LX1 geht mit Oscam, und war ohne der C-Line an der Fritzbox bei mir als HS Client angeschlossen.
    Habe ich irgendwo einen Denkfehler ? Komme nicht weiter ?

    Die C-Line wird doch im Server eingetragen, F-Line muß ich ja keine erstellen ?

    Hat jemand eine Idee ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Oktober 2013
    #10
  12. lutobsch
    Offline

    lutobsch Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    29. Dezember 2011
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe gerade festgestellt, das der Eintrag der C-Line im LX1 nicht gespeichert war.
    Aber C-Line Eintrag im Server ist doch richtig ?

    Habe jetzt dyndns im Server folgendermaßen eingetragen:


    oscam.server
    [reader]
    label = remote1
    protocol = cccam
    device = xxx.dyndns.org. xxx xxxxx
    user = xxx
    password = xxx
    group = 1

    Und es geht.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. Oktober 2013
    #11

Diese Seite empfehlen