1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Talk Cardsharing - Einstieg und Hardwarekauf!

Dieses Thema im Forum "CS Allgemein" wurde erstellt von matze095, 23. Oktober 2013.

  1. matze095
    Offline

    matze095 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    12. August 2013
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hey,
    nach Stundenlangem googlen, ist es wohl am besten, hier einfach euch direkt zu fragen:
    Ich möchte ein Cardsharing mit einigen Kumpels aufbauen, leider lese ich immer widersprüchliche Beiträge verschiedener Personen, deshalb hoffe ich hier auf Hilfe auf mein Anliegen.

    Zunächst: Der Receiverkauf.
    -Der Receiver sollte aufjedenfall HD fähig sein! Dann habe ich gelesen, dass es einen Unterschied macht, ob man die Festplattenaufnahme möchte oder nicht. Je nach Preisunterschied ist dies nicht zwingend erforderlich.
    -Benötigt der, bei dem die Karte ist, einen speziellen Receiver? Wie viele Clients kann man da normalerweise ranhängen? Wenn möglich sollten es etwa 6-7 Clients sein.

    Der Server:
    -Ich habe gelesen, dass die Fritzbox ebenfalls in der Lage sein soll, als Server zu dienen. Wir haben die 7170er und die soll wohl dazu in der Lage sein. Kann man die Fritzbox dennoch als normalen Router noch nutzen oder ist dies dann ein externes Gerät?
    Was macht dort am meisten Sinn?

    Die Einrichtung:
    -Damit hab ich mich ehrlich gesagt noch nicht so wirklich befasst, da ich erstmal über die Hardware bescheid wissen will, bzw meinen Kumpels einen Kostenvoranschlag machen sollte.

    Hab ich sonst Hardwaretechnisch etwas vergessen?

    Vielen Dank für eure Hilfe
    Gruß
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Derek Buegel
    Offline

    Derek Buegel VIP

    Registriert:
    11. September 2010
    Beiträge:
    9.511
    Zustimmungen:
    9.981
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Cardsharing - Einstieg und Hardwarekauf!

    Die Frage mit der Festplatte habe ich nicht richtig verstanden. Mein st Du intern bzw. extern?
    Du musst Dich entscheiden ob Du einen Receiver als Server willst oder ein extra Gerät.
    Die Fritzbox "kackt" warscheinlich ab, wenn sie Router und Server gleichzeitig sein soll. Eine in zweiter Reihe, ist dagegen kein Problem (Fritzbox hinter Fritzbox).
    Im Prinzip benötigen alle "spezielle" Receiver. Ideal (zwingend erforderlich) als Serverreceiver sind Geräte mit SH4 oder MIPS-Prozessor (Xtrend et4000 oder Golden Interstar xpeed LX1, Edision Pingulux [um 120€] ....) sind so die untere Preisklasse, diese sind natürlich auch sehr gut als Client geeignet. Als Clientreceiver geht die Sache bei ca 60€ los (Ariva 102 bzw. Optimuss Underline]. Nach oben wie immer offen.
    Nachteil eines Serverreceivers ist, wen neue Firmware oder Updates anstehen sehen alle Clienten, im warsten Sinne, schwarz.
    Las Server eignet sich im Grunde alles wo Linux drauf leuft (Raspberry, Pogo, Thin Client, Fritzbox, alter Laptop....). Da der Server 24/7/365 läuft spielt der Stromverbrauch eine gewisse Rolle.
    Bei einem externen Server weiterhin erforderlich, ein Kartenleser Easymouse2, Smargo....
    Bis 10Clienten sollten kein Problem darstellen.
    Und jetzt noch die aller wichtigste Sache und die ist sogar kostenlos, lesen, lesen, lesen.

    MfG

    P.S. Ich vergass, bei externen Server muss mindestens ein Client ein Linuxreceiver sei, um die Karte mit Updates zu versorgen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Oktober 2013
    #2
  4. Cok3
    Offline

    Cok3 Newbie

    Registriert:
    28. Juni 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Cardsharing - Einstieg und Hardwarekauf!

    hi zusammen,

    das interessiert auch mich und de gedanken hab ich auch.. als server nen raspberry oder fritzbox in zweiter reihe ..stromverbrauch daher völlig in ordnung ...
    gibt es hier ein thread der das bissl step by step erklärt und klar ein offizieller sky account besteht ja .. welchen receiver braucht man da ?.. um keys auszulesen und an den server weiterzgeben? und alle anderen brauchen doch nur nen client reciever oder ?

    bei 5-7 leuten reicht doch für die keys der normale upload der eigenen dsl line ...und ach wenn das lels bishe rnur ein gedanke ist :p auf die art und weise kann doch auch nie was passieren oder ?

    thx 4 feedback
     
    #3
  5. matze095
    Offline

    matze095 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    12. August 2013
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Cardsharing - Einstieg und Hardwarekauf!

    Vielen Dank für die schnelle, ausführliche Antwort!
    Muss der Server receiver dann immer an sein? Das würde ja zu verhältnismäßig hohen Stromkosten führen.
    An dem externen Server würde dann die Sky Karte kommen?
    Ist es egal ob es eine s02 oder v13 ist?
    Wie ist es einfacher einzurichten? Über eine externen oder einen receiver? Wie oft kommen solche Updates?
    Kann man den receiver auch via WLAN anschließen?
    Vielen Dank
    Gruß
     
    #4
  6. Osprey
    Online

    Osprey Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    30. Dezember 2011
    Beiträge:
    8.800
    Zustimmungen:
    6.493
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    KFZ-Techniker
    Ort:
    Im wilden Süden
    AW: Cardsharing - Einstieg und Hardwarekauf!

    Hi,
    @cok3
    Zu deiner letzten Frage, passieren kann immer etwas siehe Untergang der Titanic obwohl unsinkbar. ;)
    Fangen wie mal mit dem Server an, Step by Step Rpi :

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Step by Step Pogoplug :

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Gruß Osprey
     
    #5
    Derek Buegel, Cok3 und Pilot gefällt das.
  7. Cok3
    Offline

    Cok3 Newbie

    Registriert:
    28. Juni 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Cardsharing - Einstieg und Hardwarekauf!

    öhm sorry heißt das jetzt entweder raspberry oder pogoplug ?

    oh ha da kommt ja einiges auf einen zu

    wollte das eigentlich übern pi laufen lassen ...

    in kurzform ist das nicht dann so in der art möglich :

    raspberry pi + easymouse reader + [h=1]Ferguson Ariva 102 cable mini als clienten [/h]
    das ganze über ne feste ip über dyndns oder no-ip auch von außen abrufbar und fertig .. also als grundüberlegung..sprich die reciver alle grundsätzlich als clienten fungieren..

    bei 5-7 clienten reicht da der upload einer 16k line aus, wie oft werden die keys eigentlich abgeglichen?
    sry wenn das noob fragen sind...

    greetz
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Oktober 2013
    #6
  8. Osprey
    Online

    Osprey Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    30. Dezember 2011
    Beiträge:
    8.800
    Zustimmungen:
    6.493
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    KFZ-Techniker
    Ort:
    Im wilden Süden
    AW: Cardsharing - Einstieg und Hardwarekauf!

    Hi, 16k Leitung reicht. Der Ariva eignet auch wunderbar als client, aber der kann die Karte nicht mit emms versorgen. Du brauchst mindestens 1 Client auf dem oscam oder natives Cccam läuft, am besten dein eigener. LG Osprey
     
    #7
    Derek Buegel gefällt das.
  9. Cok3
    Offline

    Cok3 Newbie

    Registriert:
    28. Juni 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Cardsharing - Einstieg und Hardwarekauf!

    ok super, das hört sich ja schon mal nach nen guten plan an.. und was für ein modell erfüllt die mindestvorraussetzung dafür ? in welcher preisklasse lieg ich da ? .. will nix aufnhemen etc. er soll sky hd kabel wieder geben können und natives Cccam funktionieren

    vielen dank für die schnelle infos, echt super hier
     
    #8
  10. Osprey
    Online

    Osprey Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    30. Dezember 2011
    Beiträge:
    8.800
    Zustimmungen:
    6.493
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    KFZ-Techniker
    Ort:
    Im wilden Süden
    AW: Cardsharing - Einstieg und Hardwarekauf!

    Kabelreceiver ist immer etwas teurer. Golden Media Triplex oder Interstar Xpeed LX2 sind die günstigsten.
     
    #9
    Cok3 gefällt das.
  11. matze095
    Offline

    matze095 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    12. August 2013
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Cardsharing - Einstieg und Hardwarekauf!

    Hab ich das richtig verstanden, dass ich entweder einen Receiver als Server nutzen kann oder eine Fritzbox, Rasperry usw ? Und nur falls ich einen externen Server nutze benötige ich zusätzlich noch einen Kartenleser?
     
    #10
  12. wylly31
    Offline

    wylly31 Elite Lord Supporter

    Registriert:
    11. Juli 2009
    Beiträge:
    3.330
    Zustimmungen:
    1.863
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Hell
    AW: Cardsharing - Einstieg und Hardwarekauf!

    Hallo Leute!

    Suche einen günstigen Linux Twin-Tuner HD Receiver für Sat der für CS geeignet ist. Nur als Client. Habt Ihr da Erfahrungen welchen man am besten nehmen kann?

    MfG
     
    #11
  13. box500
    Offline

    box500 Stamm User

    Registriert:
    3. November 2009
    Beiträge:
    1.113
    Zustimmungen:
    213
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Servicetechniker
    Ort:
    Westfalen
    AW: Cardsharing - Einstieg und Hardwarekauf!

    VU+Solo2 oder VU+Duo2, ich habe mir die Solo2 neu gekauft, bin sehr zufrieden damit. Preis 319 Euro. Du kannst aber auch eine Gigablue nehmen, die kostet um die 250 Euro. Sind originale Geräte, ich werde mir keine Clonebox mehr kaufen.
     
    #12
    wylly31 gefällt das.
  14. matze095
    Offline

    matze095 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    12. August 2013
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Cardsharing - Einstieg und Hardwarekauf!

    Hey,
    Also ich hab mir bereits ein günstiges Sky Abo gesichert, daher hab ich noch ein paar Fragen:
    -Ich hab die Wahl zwischen V14 und S02. Hab mich informiert, S02 ist, soweit ich das verstanden hab ohne dieses HD+ aber es kommt wohl zu weniger freezes und ist für mehr clients möglich. Ist das richtig?
    -Was ist denn nun empfehlenswert? Ein Externer Server oder einen Receiver als Server?
    Da man, bei einem externen Server eh einen Linux fähigen Receiver benötigt, kommt man ja billiger weg, wenn man direkt den Receiver als Server nutzt, oder?
    -Ein CI + Modul benötige ich, wenn ich das richtig verstanden habe nicht oder?

    Nochmal zu der Aufnehm Funktion mit Festplatte:
    Damit kann ich einfach die Sendungen aufnehmen dieses Time shift und alles nutzen?
    -Kann dies dann jeder nutzen, dessen Receiver dazu fähig ist?
    -Der Xtrend ET-4000 HD hat diese Funktion ja soweit ich das überblicke nicht? Was würde denn ein Receiver kosten mit dieser Funktion, und welcher wäre gut?

    Tausend Dank nochmal
     
    #13
  15. bodo27378
    Offline

    bodo27378 Elite Lord Supporter

    Registriert:
    26. Juni 2011
    Beiträge:
    4.270
    Zustimmungen:
    3.401
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Cardsharing - Einstieg und Hardwarekauf!

    Externer Server ist zu bevorzugen, ja !

    S02 und V14 haste auch soweit richtig verstanden !

    Ci Modul brauchste keines den die SKY KArte musst du ja in einem geeigneten Reader auslesen !

    Gruss Bodo
     
    #14
    matze095 gefällt das.
  16. spaceflip
    Offline

    spaceflip Guest

    AW: Cardsharing - Einstieg und Hardwarekauf!

    Klar kann der Aufnehmen, warum sollte er das nicht können ?
     
    #15

Diese Seite empfehlen