1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Beratung externes HDD gehäuse zur DM500HD

Dieses Thema im Forum "Dreambox 500 HD - V2" wurde erstellt von Hyton, 23. März 2010.

  1. Hyton
    Offline

    Hyton Newbie

    Registriert:
    11. März 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    <kann gelöscht werden>

    erledigt...
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. März 2010
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Oetzi35
    Offline

    Oetzi35 Newbie

    Registriert:
    26. März 2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Beratung externes HDD gehäuse zur DM500HD

    welche hast du denn geholt ich werde auch kaufen bald
     
    #2
  4. Hyton
    Offline

    Hyton Newbie

    Registriert:
    11. März 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Beratung externes HDD gehäuse zur DM500HD

    hatte mich eigentlich dazu entschlossen, gar keine HDD direkt ran zu hängen, sondern über Netzwerk aufzunehmen. Wurde gestern aber etwas entäuscht!

    Über Netzwerk auf PC:
    - SD Programme gehen gut aufzunehmen / abzuspielen
    - HD Programme haben viele kleine frezzer in der Aufnahme. Abspielen geht bis 1080p super.

    Über Netzwerk auf USB-Festplatte an der FritzBox:
    - Box hängt sich bei jeglichem Zugriff auf die Platte auf. Zu langsam? Fehler in Software? Keine Ahnung! Hatte das Prob bei diversen Images.

    Nun spiele ich doch wieder mit dem Gedanken ein eSate Gehäuse zu kaufen.. :p

    Edit:
    hab es grad nochmal getestet. Also wenn ich das gleiche HD Programm schau und nicht umschalte, dann gabs keine frezzer bei HD aufnahmen
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. März 2010
    #3
  5. spider6367
    Offline

    spider6367 Meister

    Registriert:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    890
    Zustimmungen:
    189
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Beratung externes HDD gehäuse zur DM500HD

    also ich habe einen Wechselrahmen dran (SATA) der normalerweise in einen PC gehört, dazu ein extra Netzteil mit Molexstecker!
    Im Wechselrahmen ist ne 1TB Platte, funktioniert alles super, auch Timeshift auf HD Sendern.
    Das Kabel welches ich verwende hat auf der einen Seite SATA und auf der anderen eSATA.
     
    #4
  6. Oetzi35
    Offline

    Oetzi35 Newbie

    Registriert:
    26. März 2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Beratung externes HDD gehäuse zur DM500HD

    Hallo ich heute hab ich mir auch einen externe Festplatte geholt ; Samsung 500 GB 2,5 zoll aber leider erkennt dm die festplatte nicht obwohl das ich die Festplatte EX3 formatiert habe , wenn ich die Festplatte über E-Sata anschliesse ich kann die festplatte nicht finden was mache ich denn falsch ich hab newenigma img drauf
     
    #5
  7. Kokane187
    Offline

    Kokane187 Freak

    Registriert:
    17. Januar 2010
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Beratung externes HDD gehäuse zur DM500HD

    Könntest du Bitte kurz erklären wie das geht?
     
    #6
  8. Hyton
    Offline

    Hyton Newbie

    Registriert:
    11. März 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Beratung externes HDD gehäuse zur DM500HD

    kurz... hmm

    1. PC und Box müssen im selben Netzwerk sein ;-)
    2. auf PC muss natürlich der gewünschte Ordner freigegeben sein
    3. bei der Box: Menü->Einstellungen->System->Netzwerk->Freigeben Verwalten -> Hinzufügen (oder so ähnlich)
    Dort muss die Freigabe vom PC eingestellt werden.
    4. Menü->Einstellungen->System->Recording Paths (oder so ähnlich)
    Dort solltest du nun die entsprechenden Pfade so einstellen können, dass die Aufnahmen in den gewünschten Ordner auf den PC gelangen.

    Die einzelnen Punkte sind sicherlich schon 100mal in diversen Foren beschrieben. Sollte dort genug Hilfestellung geben.

    Habe mich gestern spontan in einem Elektofachhandel für ein eSata Gehäuse entschieden (LC-PRO-35BE3 20-30Euro) und eine ganz alte 80GB SATA Platte erstmal eingebaut.
    Feedback:
    klappt alles wunderbar..
    - ein/aus Schalter an der Front (0 Watt ausgeschalten / 9 Watt eingeschalten)
    - FestplattenStandbyFunktion der 500HD funktioniert (4 Watt)
    - Manko: Festplatte kommt im DeepStandby der Box aus ihrem StandBy raus, und verbraucht 9 Watt)
     
    #7
    Kokane187 gefällt das.

Diese Seite empfehlen