1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Aufnahme-Dateigröße nur bis 4GB ?

Dieses Thema im Forum "Smart MX40" wurde erstellt von eri6, 28. Juni 2009.

  1. eri6
    Offline

    eri6 Newbie

    Registriert:
    7. Oktober 2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ort:
    im O von D
    In den Firmware-Aktualisierungen wurde auch mal das Problem der Begrenzung der Dateigröße behandelt. Gibt es nun eine Lösung?
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Sense
    Online

    Sense Guest

    AW: Aufnahme-Dateigröße nur bis 4GB ?

    Hi eri6,

    in den Sorglospaketen ist immer ein

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    drin.
    Hast Du das schon mal getestet?
    Oder formatiere die FP mal NTFS und teste dann.
     
    #2
  4. Sandra75
    Offline

    Sandra75 Hacker

    Registriert:
    7. Mai 2009
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    124
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Aufnahme-Dateigröße nur bis 4GB ?

    NTFS ist bei neuen und schnellen Platten bzw. Sticks problemlos machbar. Bei alten Platten, die z.B. am MX40 kein Standby können kann es zu massivem Datenverlust kommen, der sich meist durch CHKDSK wieder retten lässt.
     
    #3
    1 Person gefällt das.
  5. eri6
    Offline

    eri6 Newbie

    Registriert:
    7. Oktober 2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ort:
    im O von D
    AW: Aufnahme-Dateigröße nur bis 4GB ?

    Dank an die beiden Antwortenden.

    Festplatte formatieren und zu riskieren, dass Aufnahmen verloren gehen könnten, um dieses Problem zu beheben!
    Muss ich jetzt erst mal verdauen und abwägen...

    MfG
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Juni 2009
    #4
  6. superlooker
    Offline

    superlooker Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    22. März 2008
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: Aufnahme-Dateigröße nur bis 4GB ?

    Aufnahmen über 4GB mit einer FAT32-Platte gehen schon immer.
    (soweit ich mich erinnere)
    Systembedingt ist bei FAT32 bei 4GB Dateigrösse Schluss.
    Das hat nichts mit dem MX40 und seiner Firmware zu tun.
    Es wird einfach eine neue Datei angehängt und die Aufnahme geht weiter.
    Es können je nach Platte halt 1-2 Sekunden fehlen.
    NTFS ist im Prinzip benutzbar. Wie gesagt wird die Kiste dann allerdings
    sehr empfindlich.
    Vor allem sollte man keine Dateioperationen direkt am MX-40 durchführen,
    wie z.B. löschen, umbenennen etc.
     
    #5
    eri6 gefällt das.
  7. eri6
    Offline

    eri6 Newbie

    Registriert:
    7. Oktober 2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ort:
    im O von D
    AW: Aufnahme-Dateigröße nur bis 4GB ?

    Dank auch für die letzte Info von superlooker. Um so schwerer, sich für eine Formatierung in NTFS zu entscheiden...Jedenfalls danke.

    MfG
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Juni 2009
    #6
  8. Sandra75
    Offline

    Sandra75 Hacker

    Registriert:
    7. Mai 2009
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    124
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Aufnahme-Dateigröße nur bis 4GB ?

    @eri
    Kauf dir nen Billigstick. Zu empfehlen ist da einer von SanDisc. Da musst du dann zwar noch U3 runterfriemeln, aber der läuft problemlos am MX40. Ich hab einen 16GB Stick mal für 20€ gekauft. Der ist zwar vom Gehäuse her etwas wabbelig, aber wenn du nur aufnehmen möchtest, schnell anschaust oder Filme anschliessend auf DVD packen möchtest ist der Stick optimal.
     
    #7
  9. eri6
    Offline

    eri6 Newbie

    Registriert:
    7. Oktober 2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ort:
    im O von D
    AW: Aufnahme-Dateigröße nur bis 4GB ?

    Dank auch an Sandra75. Hmmm: "Da musst du dann zwar noch U3 runterfriemeln"-wovon ist denn jetzt die Rede? Verpackung-oder was?
    Also doch Formatierung (in NTFS), mit Stick nicht so'n Problem?

    MfG
     
    #8
  10. teschno
    Offline

    teschno Power Elite User

    Registriert:
    7. Juli 2008
    Beiträge:
    2.252
    Zustimmungen:
    891
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    ISS
    AW: Aufnahme-Dateigröße nur bis 4GB ?

    Eine genaue Beschreibung vom U3 Standard findest Du hier :

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    )
     
    #9
  11. Sandra75
    Offline

    Sandra75 Hacker

    Registriert:
    7. Mai 2009
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    124
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Aufnahme-Dateigröße nur bis 4GB ?

    Formatierung von Sticks in NTFS sollte kein Problem darstellen. Problematisch ist nur das Partitionieren. U3 belegt dir eine klitzekleine, versteckte Partition, die den MX40 erheblich stört. Einfach das Removal Tool vom Hersteller runterladen und gut is.
     
    #10
  12. ersin70
    Offline

    ersin70 Elite User

    Registriert:
    7. März 2008
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    993
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    NGTM
    Ort:
    ZWISCHEN MX40 NANOXX9500HD MLBP-HD
    #11
  13. eri6
    Offline

    eri6 Newbie

    Registriert:
    7. Oktober 2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ort:
    im O von D
    AW: Aufnahme-Dateigröße nur bis 4GB ?

    Offensichtlich ein völlig neues Thema für mich. U3-Standard (und USB-Stick). Erst mal einlesen. Dank jedenfalls...

    MfG

    PS: Habe bisher "blanke" Sticks verwendet. Man lernt nie aus...
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Juli 2009
    #12

Diese Seite empfehlen