Digital Eliteboard - Das große Technik Forum

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwehrt bleiben

Hardware & Software Windows 10: Verkauf bei Microsoft nur noch bis Ende Januar

Hand auf das Herz: Klassisch gekauft haben werden es sicherlich nur wenige. Dennoch lasst uns eben als Nachricht durchreichen, dass Microsoft seine Shop-Seiten aktualisiert hat. Das weiterhin sehr beliebte Windows 10 wird ab Ende Januar nicht mehr von Microsoft verkauft.

Damit Kunden nichts Falsches denken, führt Microsoft aber noch aus: „Windows 10 wird bis zum 14. Oktober 2025 weiterhin mit Sicherheitsupdates unterstützt“. Windows 10 Home als Download kostet bei Microsoft 145 Euro. Der Nachfolger von Windows 8.1 wurde am 29. Juli 2015 veröffentlicht. Windows 10 wurde Benutzern der Vorgänger Windows 7 und Windows 8/8.1 bis zum 29. Juli 2016 offiziell kostenlos angeboten. Inoffiziell ist das kostenlose Upgrade vermutlich immer noch über den Upgrade-Assistant möglich.


windows10_.jpg

Quelle; Caschys
 

yoshi2001

Freak
Registriert
27. Dezember 2012
Beiträge
283
Reaktionspunkte
233
Punkte
103
Auch ein Upgrade auf Windows 11 ist mit Rufus oder mit dem Ventory Tool auf jeglicher Hardware ab ca. 2015 möglich.
Die sollte allerdings x64 unterstützen sowie eine SSD als Systemlaufwerk und mindestens 4 GB Ram haben.
 

ThomasAllertz

Stamm User
Registriert
8. Juni 2018
Beiträge
1.271
Reaktionspunkte
852
Punkte
273
MAn baruch keine extra Tools einfach das Widnows Media Creations Tool, USB Stick erstellen, für Clean Installation UEFI und Secureboot Aktivieren, für ein Update, einen Eintrag in die Registrierung machen, habe es schon euf einigen PCs so Installiert. Meine Dell Precision T3610, Lenovo Thinkcentre M73z, und einige OEM PCs.
 
Oben