Digital Eliteboard

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwert bleiben

PC & Internet Windows 10 20H2: Sicherheits-Fix für das Herbst-Update verfügbar

Noch im September 2020 soll das Herbst-Update für Windows 10 (Version 2009) erscheinen. Zuvor hat Microsoft ein Update geliefert. Es soll Sicherheitsprobleme beheben.

Gerüchten zufolge steht Microsoft unmittelbar vor der Veröffentlichung des Windows-10-Herbst-Updates 20H2. Nachdem der Konzern erst Ende August 2020 mit Build 19042.487 diverse Fehler beseitigte, ist nun ein weiteres Update erschienen. COMPUTER BILD hat die Infos.

Build 19042.508 stopft Sicherheitslücken
Das Update mit der Bezeichnung KB4571756 ist mit dem gestrigen Microsoft-Patchday erschienen und hebt das Herbst-Update auf die Versionsnummer 19042.508. Wie Microsoft im dazugehörigen Blog-Eintrag verlauten lässt, handelt es sich um ein reines Sicherheitsupdate mit folgenden Verbesserungen:
  • Das Update behebt ein Problem mit einer möglichen Rechteerhöhung in der Systemkomponente windowsmanagement.dll.
  • Das Update stopft eine Sicherheitslücke mit Nutzer-Proxies und HTTP-basierten Intranet-Servern. Nach Installation des Updates können solche Server Proxies nicht mehr standardmäßig zur Erkennung von Updates konfigurieren, entsprechende Vorgänge sind bei Bedarf über die Richtlinien des Systemproxies einzustellen.
  • Der Patch enthält weitere Sicherheitsupdates für Windows App Platform und Frameworks, Microsoft-Graphics-Komponente, Windows Input und Composition, Windows Media, Windows Shell, Windows Cloud-Infrastruktur, Windows Fundamentals, Windows Management, Windows Kernel, Windows Virtualisierung, Windows-Speicherverwaltung und Dateisysteme sowie Microsoft JET Database Engine.
Das Update steht allen Testern im Beta-Kanal des Windows-Insider-Programms zur Verfügung. Zudem hat Microsoft es für Unternehmenskunden zur Evaluierung im Release-Preview-Kanal veröffentlicht.

Beendet Version 2009 die 2004-Probleme?
Beim Vorgänger des Herbst-Updates, dem Windows-Mai-Update (Version 2004), kämpft Microsoft bis heute mit Problemen. Nutzer klagten über Installationsprobleme sowie schwere Systemfehler nach erfolgtem Update – inklusive der gefürchteten Bluescreens. Viele der im COMPUTER BILD-Probleme-Ratgeber genannten Fehler wird erst das kommende Herbst-Update beseitigen.

Quelle: Computer Bild
 
Oben