Digital Eliteboard

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwert bleiben

Handy - Navigation WhatsApp führt 5-Empfänger-Grenze beim Nachrichten-Weiterleiten ein

josef.13

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
1. Juli 2009
Beiträge
19.532
Reaktion auf Beiträge
20.741
Punkte
163
WhatsApp hat eine neue Limitierung bei Weiterleiten von Nachrichten eingerichtet. Ab heute gilt für alle Nutzer weltweit, dass Nachrichten nur mit bis zu fünf Chats geteilt werden können. Das Ganze soll gegen die Verbreitung von Fakes helfen.

Änderung ab heute
Das berichtet die Nachrichtenagentur Reuters. Demnach hat die WhatsApp-Mitarbeiterin Victoria Grand die Änderung bestätigt, die ab heute weltweit eingeführt werden soll. Bei einigen Nutzern hatte WhatsApp das Limit bereits vorab getestet. In der App heißt es dann "Du kannst nur in 5 Chats teilen". Android-Nutzer sollen die Änderung als erstes erhalten, iOS folgt. Man will das Limit innerhalb kurzer Zeit für alle Nutzer verpflichtend machen. Das Update befindet sich laut WhatsApp schon in der automatischen Verteilung.

Bisher konnte man in WhatsApp eine Nachricht auf einmal an bis zu 20 Personen oder Gruppen weiterleiten. Die Fünf-Empfänger-Grenze soll als weitere Maßnahme greifen, um die massive Weiterleitung von Falschmeldungen und schädlichen Informationen über soziale Netzwerke einzugrenzen.

Reichweite einschränken
Laut Reuters ist es der Versuch von WhatsApp mit seinen aktuell rund 1,5 Milliarden Nutzern, den Missbrauch der App für die Verbreitung von gefälschten Nachrichten, manipulierten Fotos, Videos ohne Kontext und Audio-Hoaxes zu überwachen und deren Reichweite einzuschränken.

Der Mutterkonzern Facebook versucht es mit ähnlichen Mitteln und vor allem mit der Recherche, ob es bei sich rasch verbreitenden Nachrichten um Fake News handelt oder nicht. Durch die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung bei WhatsApp ist es nicht möglich, über einen unabhängigen Faktencheck die Verbreitung anderweitig zu stoppen oder auch nur zu kontrollieren.

WhatsApp hatte die Fünf-Empfänger-Grenze zum Test im Sommer eingeführt, nachdem es in Indien nach der Verbreitung einer Nachricht zu Lynchmorden gekommen war.

10042.jpg

Quelle; winfuture
 

gamestar2017

Ist gelegentlich hier
Mitglied seit
15. November 2018
Beiträge
75
Reaktion auf Beiträge
172
Punkte
33
Leider, ein Anstieg der App wer brauch schon Funktions Einschränkungen
 
Oben Unten