Digital Eliteboard - Das große Technik Forum

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwehrt bleiben

Welcher Receiver passt zu mir oder gibt es evtl. eine andere Lösung

thiro

Ist oft hier
Registriert
11. Januar 2016
Beiträge
193
Punkte Reaktionen
6
Erfolgspunkte
38
Hallo,

Zuerst einmal zu mir und meiner Situation.
Ich werde demnächst (sobald meine neue Antenne eingestellt ist) 4 Satelitten (hoffentlich in TOP-Qualität) empfangen. Hotbird 13.0, Astra 19.2, Astra 23.5 und Astra 28.2.

Ich benutzte früher einen Humax iCord Sky-ready. Der konnte alles was ich bis dahin brauchte. Und ich war auch sehr zufrieden damit.
- Satreceiver
- HD-Empfang (mit HDMI, ohne existiert sws nicht)
- HDD zum aufzeichnen von Filmen und Sendungen

Danach kam dann die Vodafone "Sache". Man verkaufte mir per Telefon ein TV-Paket wo ich meine Satanlage mit benutzen kann usw usw... Ich dachte TOLL und kaufte es. Jetzt habe ich also eine Vodafone TV Box 100 oder sowas.. Die hat jetzt auch "FAST" alles was ich will.
- Satreceiver
- HD-Empfang (mit HDMI, ohne existiert sws nicht)
- HDD zum aufzeichnen von Filmen und Sendungen
- HD+ Abo über IP-TV
- Digitale Videothek über IP-TV

Was mich aber jetzt SEHR SCHRECKLICH stört ist, dass HD+ über IP-TV kommt. Also quasi die "normalen" Sender die ich und die Kinder am MEISTEN gucken, Pro7, RTL, SAT1, KIKA in HD übers Internet kommen. Das heisst wenn der TV läuft ist mein Internet lahm, und Abends zu den Hauptfernsehzeiten ruckelt mein TV-Empfang... Und dabei hatte ich ja immer SAT-Empfang ohne Probleme und werde bald auch wieder SAT-Empfang (mit TOP Equipment von LNB über die Stecker, Kabel, Multischalter bis zu Antenne selbst, nur erstklassiche Markenprodukte. Insgesamt ungf. 1200eur) haben. Also allgemein sollte bei richtiger Einstellung ALLES TOP sein. Also will ich auch meine HD-Sender nicht in schlechter Quali übers Internet empfangen, wozu auch, bei solch einer Antenne.

Was ich also jetzt suche, ist ein SAT-Receiver der eben das kann was ich will:
- Satreceiver
- HD-Empfang (mit HDMI, ohne existiert sws nicht)
- HDD zum aufnehmen
- HD+ Möglichkeit (Karte oder Modul)
- Digitale Videothek (wenn überhaupt Möglich) um halt Filme im Netz runter zu laden und zu gucken (welche Möglichkeiten es da gibt, weiss ich nicht, aktuell habe ich das eben über Vodafone)

Meinen Humax kann ich dafür leider nicht nutzen, da, die Sky-Ready Version, nicht HD+ kompatibel ist. Weil so wie ich das verstehe het mein Receiver nur einen Karten-Slot für Sky und 2 CI Slots. HD+ Module allerdings benötigen CI+ Slots. Somit dürfte mein Receiver also für HD+ wegfallen. Oder verstehe ich das falsch?

mfG
thiro
 

Osprey

Moderator
Teammitglied
Registriert
30. Dezember 2011
Beiträge
14.854
Lösungen
5
Punkte Reaktionen
15.595
Erfolgspunkte
1.093
Ort
Im wilden Süden
AW: Welcher Receiver passt zu mir oder gibt es evtl. eine andere Lösung

Hi, empfehle dir den xtrend 7500 mit 2x DVB-S und eine HD01 oder HD02 Karte die du dann im Kartenslot betreiben kannst. Eine HDD im 2,5" Format kannst du auch einbauen und mit dem Enigma2 hast du auch das Mediaportal.
LG Osprey
 

d2z

Moderator
Teammitglied
Registriert
11. März 2012
Beiträge
9.957
Lösungen
1
Punkte Reaktionen
8.787
Erfolgspunkte
403
Ort
Wolf Creek, Australien
AW: Welcher Receiver passt zu mir oder gibt es evtl. eine andere Lösung

Frage wäre: Wie hoch ist das Budget?
 
OP
T

thiro

Ist oft hier
Registriert
11. Januar 2016
Beiträge
193
Punkte Reaktionen
6
Erfolgspunkte
38
AW: Welcher Receiver passt zu mir oder gibt es evtl. eine andere Lösung

Hallo und Danke für die schnellen Antworten,

@Osprey,
ich werde mir das Modell mal ansehen, aber was genau muss ich da noch dazu kaufen, einbauen und machen??
Also:
- Receiver
- HDD
- HD+ Modul

oder wie?

@d2z,
Da ich wie bereits erwähnt gerade erst eine Unsumme für die Antenne ausgegeben habe, will ich natürlich jetzt nicht noch 500eur für einen Receiver hinblättern, ich bin leider auch sehr begrenzt was meine Ressourcen angeht. Ich denke dass ich allerdings min. 250 - 300 ausgeben MUSS, oder sehe ich das falsch?


PS: @Osprey, ich brauche auch sws nur ein DVB-Empfänger im Receiver, da ich sws nur 1 Kabel im Wohnzimmer liegen habe, und auch nicht wieder alles aufreissen werde um ein zweites dazu zu verlegen. (nur falls es da Preislich eine interessantere Lösung gibt mit nur einem Tuner)

mfG
thiro

EDIT: @Osprey, ich habe direkt im ersten Bericht gelesen dass nicht bekannt ist ob der CI Slot nun auch CI+ kompatibel ist oder nicht. Weisst du darüber mehr?
 
Zuletzt bearbeitet:

Osprey

Moderator
Teammitglied
Registriert
30. Dezember 2011
Beiträge
14.854
Lösungen
5
Punkte Reaktionen
15.595
Erfolgspunkte
1.093
Ort
Im wilden Süden
AW: Welcher Receiver passt zu mir oder gibt es evtl. eine andere Lösung

Hi, wenn du bei ebay für ein paar Euro eine abgelaufene HD01 oder HD02 kaufst und verlängerst, brauchst du kein Modul, da die im Kartenslot vom Receiver läuft. Für eine Sky Karte kannst du dann ein Modul und CI am xtrend verwenden falls diese gepairt ist.
Den xtrend 7500 gibt es auch mit nur einem Tuner für ~150.-
 
OP
T

thiro

Ist oft hier
Registriert
11. Januar 2016
Beiträge
193
Punkte Reaktionen
6
Erfolgspunkte
38
AW: Welcher Receiver passt zu mir oder gibt es evtl. eine andere Lösung

Hallo und Danke

Hi, wenn du bei ebay für ein paar Euro eine abgelaufene HD01 oder HD02 kaufst und verlängerst, brauchst du kein Modul, da die im Kartenslot vom Receiver läuft. Für eine Sky Karte kannst du dann ein Modul und CI am xtrend verwenden falls diese gepairt ist.
Den xtrend 7500 gibt es auch mit nur einem Tuner für ~150.-

Das muss du mir nun noch etwas erklären. Also so wie es momentan angeboten wird auf HD-plus.de in Modulform (Karte konnte ich da keine finden) funktioniert es NICHT mit diesem Receiver?? Und ich soll also nun eine Karte auf eBay kaufen für einige Euro? Da habe ich als billigste nur welche von 35euro gefunden mit dem Vermerk "extrem selten". Nun weiss ich natürlich nicht ob das so ne gute Lösung ist?

Und vor allem, was ist den der Unterschied zwischen HD01 und 02 und 03 und 04?? Weil so direkt steht überall HD01 und 02 ... Und die Karte funktioniert im Kartenslot aber ein Modul nicht da es nur CI Slots sind und keine CIplus Slots? Ich verstehe davon leider nicht viel...


Und was muss dann zusätzlich noch alles am Receiver gemacht werden damit alles funktioniert. Muss da noch irgendeine Software aufgespielt werden oder wie läuft das? Und wenn ich eine Festplatte einbaue, wie gross (Kapazität, grösse soll ja 2,5zoll sein?) darf die max. sein, damit sie noch erkannt wird und funktioniert? Und klappt das dann auch sofort oder muss dann wieder eine andere Soft aufgespielt werden?

Ich kenne jetzt leider niemanden der einen solchen Receiver hat, aber ich hab schon viel von solchen Linux und opensource Dingern gehört... Und meist muss man dann dann noch Patches draufladen und hier und da... Bis überhaupt alles so funktioniert wie man will...

Und da ist es dann als Neuling immer extrem kompliziert und schwierig alles ans Laufen zu bekommen, und wenn man dann niemanden hat, der einen mit der Hand nimmt und sagt für dies und das, brauchst du hier und da, dann dauert es oft Monate bis alles richtig installiert und eingestellt ist... (falls man überhaupt, die richtigen Seiten im Netz findet, wo die Software so angeboten wird, wie man sie benötigt) :-(

mfG
thiro
 

HarryHase

Elite Lord
Supporter
Registriert
16. September 2008
Beiträge
3.898
Punkte Reaktionen
2.929
Erfolgspunkte
383
Ort
Niederlande
AW: Welcher Receiver passt zu mir oder gibt es evtl. eine andere Lösung

bei hdplus wird nur die Verlängerung gekauft, die Karte musst Du über einen sekundärmarkt kaufen
 

Osprey

Moderator
Teammitglied
Registriert
30. Dezember 2011
Beiträge
14.854
Lösungen
5
Punkte Reaktionen
15.595
Erfolgspunkte
1.093
Ort
Im wilden Süden
AW: Welcher Receiver passt zu mir oder gibt es evtl. eine andere Lösung

Hi,
Und was muss dann zusätzlich noch alles am Receiver gemacht werden damit alles funktioniert. Muss da noch irgendeine Software aufgespielt werden oder wie läuft das?
Die Auslieferungssoftware sollte gegen ein openATV oder openPli Image gewechselt werden am Anfang. Ist aber sehr einfach.
Und wenn ich eine Festplatte einbaue, wie gross (Kapazität, grösse soll ja 2,5zoll sein?) darf die max. sein, damit sie noch erkannt wird und funktioniert?
So Groß wie du willst wenn die im Receiver mit ext3 läuft.
Und klappt das dann auch sofort oder muss dann wieder eine andere Soft aufgespielt werden?
Eine SoftCam bsp. oscam um die Karte lesen zu können. Habe aber fertiges Paket zum installieren hochgeladen für openATV Images.
Ich kenne jetzt leider niemanden der einen solchen Receiver hat, aber ich hab schon viel von solchen Linux und opensource Dingern gehört... Und meist muss man dann dann noch Patches draufladen und hier und da... Bis überhaupt alles so funktioniert wie man will...
Hier im DEB hat fast jeder einen :)
Und da ist es dann als Neuling immer extrem kompliziert und schwierig alles ans Laufen zu bekommen, und wenn man dann niemanden hat, der einen mit der Hand nimmt und sagt für dies und das, brauchst du hier und da, dann dauert es oft Monate bis alles richtig installiert und eingestellt ist...
Wenn du hier im DEB schreibst wo der Schuh drückt, wird innerhalb kürzester Zeit eine Lösung gesucht.
Da habe ich als billigste nur welche von 35euro gefunden mit dem Vermerk "extrem selten". Nun weiss ich natürlich nicht ob das so ne gute Lösung ist?
Diese:
Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!
würde gehen und die Verlägerung kostet für 1 Jahr auch 60.- d.h die Karte wäre Gratis.
 
OP
T

thiro

Ist oft hier
Registriert
11. Januar 2016
Beiträge
193
Punkte Reaktionen
6
Erfolgspunkte
38
AW: Welcher Receiver passt zu mir oder gibt es evtl. eine andere Lösung

OKAYYYYY...

Also,
@osprey, ich habe nun genau die Karte aus deinen Link per Sofort-Kauf gekauft!
Ich werde also nun auch noch den Receiver kaufen, gibt es einen Shop-Vorschlag, Empfehlung oder sonst was oder soll ich einfach diesen hier kaufen: http://www.amazon.de/dp/B00OZEK78C/?tag=digitaeliteb-21 ??

Und ich hoffe du kannst mir dann genau sagen was ich wie runterladen und installieren kann??
Und HDD soll ja 2.5 zoll sein!?? Und welcher Anschluss? SATA oder etwas anderes?
zBsp: http://www.amazon.de/dp/B007NVGWV0/?tag=digitaeliteb-21 oder lieber WesternDigital https://www.amazon.de/dp/B00C9TEBJQ/?tag=digitaeliteb-21

Ich weiss dass verschiedene Geräte manchmal nur verschiedene Hersteller vun HDD's unterstützen. Das hatte ich schonmal und musste eine zweite kaufen...

mfG
thiro
 
Zuletzt bearbeitet:

Osprey

Moderator
Teammitglied
Registriert
30. Dezember 2011
Beiträge
14.854
Lösungen
5
Punkte Reaktionen
15.595
Erfolgspunkte
1.093
Ort
Im wilden Süden
AW: Welcher Receiver passt zu mir oder gibt es evtl. eine andere Lösung

Gute Entscheidung!
Im ATV Forum gibt es tagesaktuelle Images zum draufspielen wenn du deinen Receiver hast.
Festplatte sind beide die du gefunden hast gut. Bei Amazon kaufe ich auch immer, da man bei nichtgefallen alles zurückschicken kann ohne Probleme.
Da du noch nicht so die Erfahrung hast, empfehle ich dir nach installation von openATV dieses Paket: https://www.digital-eliteboard.com/threads/401883 draufzumachen. Karte dann in den Slot und bei oscam den Reader für die HD02 aktivieren und alles sollte laufen.
LG Osprey
 
OP
T

thiro

Ist oft hier
Registriert
11. Januar 2016
Beiträge
193
Punkte Reaktionen
6
Erfolgspunkte
38
AW: Welcher Receiver passt zu mir oder gibt es evtl. eine andere Lösung

Yes,

Ist also alles gekauft, Karte von dir auf eBay, Receiver auf Amazon, und die 1TB Samsung HDD auf Amazon.
Sollte alles am Dienstag oder Mittwoch ankommen.

Ich sehe mir das mit der openATV erst an, wenn mein SAT-Anlage eingestellt ist. Momentan ist die nicht justiert und ich gucke nur IP-TV...


mfG
thiro
 

Osprey

Moderator
Teammitglied
Registriert
30. Dezember 2011
Beiträge
14.854
Lösungen
5
Punkte Reaktionen
15.595
Erfolgspunkte
1.093
Ort
Im wilden Süden
AW: Welcher Receiver passt zu mir oder gibt es evtl. eine andere Lösung

Hast du gut gemacht. Ich habe den 7000 ohne Display und Festplatte da ich auf NAS aufnehme. Das ist der beste Receiver den ich bisher hatte. Du kannst ja ohne SAT schon bisschen im MediaPortal schauen "Grauzone" :D
 
Registriert
11. September 2010
Beiträge
19.067
Lösungen
2
Punkte Reaktionen
48.157
Erfolgspunkte
1.093
AW: Welcher Receiver passt zu mir oder gibt es evtl. eine andere Lösung

Mit OpenATV fährst auf jeden Fall gut. Ich bin, als OpenATV-Fan, sicher etwas befangen, finde Das aber, Das mit Abstand beste Image auf dem Markt.

MfG
 
OP
T

thiro

Ist oft hier
Registriert
11. Januar 2016
Beiträge
193
Punkte Reaktionen
6
Erfolgspunkte
38
AW: Welcher Receiver passt zu mir oder gibt es evtl. eine andere Lösung

Hallo,

Ich hab nun alles soweit hier... HDD hab ich bereits eingebaut und die Software runter geladen. Aber wie verbinde ich nun mit dem Receiver? Und muss ich das alles per TV machen oder geht das auch am Rechner?


Ich komm iwie nicht per ftp oder ssh drauf... Kann natürlich auch daran liegen dass ich kein root password habe...


mfG
thiro
 
Zuletzt bearbeitet:

Trenty_dd

Newbie
Registriert
29. April 2012
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
2
Erfolgspunkte
23
AW: Welcher Receiver passt zu mir oder gibt es evtl. eine andere Lösung


So wird es gemacht:

Voraussetzung:

USB-Stick (FAT32 formatiert) mit dem Verzeichnis et7x00 (auf dem Hauptverzeichnis des USB-Sticks)

Firmwaredatei:
Die Firmware entpacken und auf den USB-Stick kopieren (in das Verzeichnis et7x00).
Falls noch die Datei „cfe.bin“ (Bootloader Update) auf dem USB-Stick ist, muss diese gelöscht werden!
Folgende Dateien müssen dann im Verzeichnis „/et7x00“ vorhanden sein:



  1. imageversion
  2. kernel.bin
  3. noforce wichtig zum flashen in force umbenennen
  4. rootfs.bin

Das Update:



  1. Die Xtrend ET7x00 nun ausschalten.
  2. Alle USB-Geräte von der Xtrend ET7X00 entfernen und den USB-Stick an die vordere USB-Schnittstelle (Frontseite) anschließen.
  3. Die Xtrend ET7x00 nun einschalten.
  4. Nach dem das Update File erkannt wird, die orange und grüne LED leuchten, muss mit der "Pfeil-nach-oben-Taste" auf dem Receiver, der Flashvorgang bestätigt werden.
  5. Das Update beginnt und wenn die orange LED erlischt ist es beendet. Anschließend leuchten die rote und grüne LED und die Xtrend E7x00 bootet selbständig neu.
  6. Dies dauert je nach Firmwaregröße zwischen 1-2 Minuten.
 
Oben