Information ausblenden
Das Digital Eliteboard ist ein Kostenloses Forum. Wenn du alle Bereiche sehen möchtest oder Fragen hast, musst du dich zunächst Registrieren.

Jetzt Registrieren

Problem Warnung POI`s nach Kartenupdate neu eingeben?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Fragen" wurde erstellt von darkjudge, 12. Februar 2014.

  1. darkjudge
    Offline

    darkjudge Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    16. Februar 2010
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    8
    Hallo TomTom - Elite!

    Nach einen Kartenupdate auf nem TomTom one XL muss ich immer die Warnung für POI`s ( Blitzer ) neu eingeben. Gibts da ne einfachere Lösung? Kann man die Daten irgendwo abspeichern und dann wieder einlesen?

    Gruß darkjudge
     
    #1
  2. max1948max
    Offline

    max1948max Board Guru

    Registriert:
    6. März 2013
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    2.048
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Warnung POI`s nach Kartenupdate neu eingeben?

    wenn du auf die gleiche map erneuerst ( also von DACH zu DACH oder von der BENELUX auf die BENELUX ) kannst du aus der alten map die datei mapsettings.cfg übernehmen und dann sollte es klappen. wenn dein TOMTOM danach beim booten steckenbleibt, musst du diese datei als erstes wieder löschen, denn dann klappt das nicht.
    manche haben diese datei aus einer anderen map herüber kopiert ( beispiel von einer Central Europe auf eine EUROPE und auch das geht manchmal, aber in der regel eben nicht.
     
    #2
    Alfred_ML, Sebastian79r und Enny gefällt das.
  3. ruderbernd
    Offline

    ruderbernd VIP

    Registriert:
    6. Juli 2009
    Beiträge:
    5.323
    Zustimmungen:
    19.695
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    KFZ-Schlosser
    Ort:
    Am "großen" Wasser
    AW: Warnung POI`s nach Kartenupdate neu eingeben?

    Wie muß ich vorgehen um meine alten Favoriten auch mit der neuen Karte nutzen zu können?
    Ich nutze dazu TT-Home und gehe immer wie folgt vor:
    Nachdem der Tommi ja jetzt läuft und wir alles eingestellt haben fehlen uns eigentlich nur noch unsere Favoriten die wir über einige Zeit angelegt haben. Es soll manchmal funktionieren in dem man die betreffende Datei, die mapsettings.config aus der alten Karte, die wir ja vorher schön gesichert haben, in die neue Karte kopieren. Aber wie gesagt, nur manchmal.
    Also müssen wir jetzt mit TT-Home arbeiten. Wir verbinden den Tommi mit dem Rechner und starten TT-Home, jetzt können wir auch gleich Map-Share und Quick-GPS-Fix laden bevor wir weiter machen.
    Nun können wir endlich unsere Favoriten wieder herstellen mit TT-Home
    Dazu wie gehabt TT an den Rechner anschließen, jetzt die mapsettimgs.config aus der alten, gesicherten Karte in den Kartenordner kopieren und TT-Home starten. Dann den Button Mit meinem One arbeiten anklicken.
    ....
    Es wird ein virtueller One gestartet, ihr drückt auf den Button WEITER im virtuellen TT. Jetzt sollten auch schon, wenn ihr auf Favoriten klickt, eure alten Favoriten erscheinen. Ihr könnt Euren Tommi jetzt abstöpseln und auch eure alten Favoriten nutzen, wenn ihr alles richtig gemacht habt. Auch die Einstellungen der POI-Blitzer sollten wieder passen

    So mache ich das mittlerweile immer, hatte da noch nie einen Mßerfolg damit :emoticon-0178-rock:
     
    #3
    mwieapfel, Alfred_ML, Lieselotte und 2 anderen gefällt das.
  4. xtra
    Offline

    xtra VIP

    Registriert:
    2. März 2009
    Beiträge:
    1.547
    Zustimmungen:
    69.678
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Maschinenbauingenieur
    Ort:
    Europe
    AW: Warnung POI`s nach Kartenupdate neu eingeben?

    .....Es wird ein virtueller One gestartet,
    Dieser virtueller TomTom One wird aber nur gestartet, wenn Du vorher eine sogenannte TomTom Home dll runterlädst (wird dir angeboten). Sie heißt z.B. für die 9.510 Navcore: 9-510-1234792-1.dll und befindet sich im Ordner Navcore.9.510.1234792@tomtom.com. Diese dll Datei muß mit das z.B. Easyusetool gepacht werden, sonst wird es nichts mit "meinem TomTom One arbeiten". Jedenfalls nicht mit einer gepachten Navcore (ttsystem oder PNDNavigator) und Karten von hier.

    xtra
     
    #4
  5. ruderbernd
    Offline

    ruderbernd VIP

    Registriert:
    6. Juli 2009
    Beiträge:
    5.323
    Zustimmungen:
    19.695
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    KFZ-Schlosser
    Ort:
    Am "großen" Wasser
    AW: Warnung POI`s nach Kartenupdate neu eingeben?

    Steht so auch in meinem TUT :emoticon-0178-rock:
    Hatte das gar nicht mit kopiert, aber hier noch mal komplett

     
    #5
    Alfred_ML und Enny gefällt das.
  6. darkjudge
    Offline

    darkjudge Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    16. Februar 2010
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: Warnung POI`s nach Kartenupdate neu eingeben?

    Das ist ja umständlich.............................da bin ich ja mit eingeben genauso schnell..................................
     
    #6
  7. ruderbernd
    Offline

    ruderbernd VIP

    Registriert:
    6. Juli 2009
    Beiträge:
    5.323
    Zustimmungen:
    19.695
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    KFZ-Schlosser
    Ort:
    Am "großen" Wasser
    AW: Warnung POI`s nach Kartenupdate neu eingeben?

    Wenn du das 2 oder 3x gemacht hast geht das sowas von schnell, als letzte Arbeit nach "Fertigstellung" Quick-GPS, Map-share und Favoriten, geht alles innerhalb von 2 Minuten
     
    #7
  8. Alfred_ML
    Offline

    Alfred_ML VIP

    Registriert:
    20. August 2009
    Beiträge:
    3.419
    Zustimmungen:
    4.936
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sa-Anhalt
    AW: Warnung POI`s nach Kartenupdate neu eingeben?

    Kommt drauf an, wieviele Favoriten du abgespeichert hast. Schon für die erneut erforderliche Blitzeraktivierung sind 2 Minuten locker weg. Also wenn das mit Ruderbernds Anleitung der Vergangenheit angehören sollte, ist es den einmaligen Aufwand zum Einrichten von TT-Home mehr als wert. Ich war ja bisher kein Anhänger von TT-Home und Mapshare, auch hatte ich seit der 9.51NC immer Glück mit der Übernahme der mapsettings.cfg. Trotzdem hab ich es dieser Tage mal angegangen, 9-510-1234792-1.dll von TT-Home übertragen lassen und mit dem Easytool gepatcht. Und Mapshare lief sowohl mit dem 920T als auch mit dem V3, und das mit unveränderten Werten der ttgo.bif des V3:

    ApplicationVersionVersionNumber=9510
    ApplicationVersion=1234792.1

    Trotzdem anstandslos alle verfügbaren Karten aktualisiert. Sollte nun mal die Übernahme der mapsettings.cfg scheitern, ist TT-Home dafür gerüstet.

    MfG Alfred
     
    #8
    ruderbernd und Enny gefällt das.

Direkt Antworten

Überprüfung:
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.