Digital Eliteboard

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwehrt bleiben

Vantage 7100c und 8000s festplatten kompatibilität

gordy

Ist gelegentlich hier
Registriert
26. September 2008
Beiträge
57
Punkte Reaktionen
5
Erfolgspunkte
8
Ort
Berliner Umland
Guten morgen. ich habe meinen 7100c seit gut 2jahren ab und zu mal nen paar filme aufgenommen als alles noch hell war...
mein dad hat eine 8000s zu weihnachten bekommen in dem ich ein 1TB samsung HDD eingebaut habe.. bin jetz mit meiner festplatte (WD 1TB) die funxt an meinem 7100c einwandfrei. aber nicht an den externen USB ports des 8000s
Der rebootet immer neu wenn ich drauf zugreifen will ... firm 2155 ot
will danach immer die festplatten initialisieren ...

naja kennt das problem schon jemand und kann mir beim lösen evtl helfen ... gruß
 
OP
gordy

gordy

Ist gelegentlich hier
Registriert
26. September 2008
Beiträge
57
Punkte Reaktionen
5
Erfolgspunkte
8
Ort
Berliner Umland
AW: Vantage 7100c und 8000s festplatten kompatibilität

kann mir denn keiner helfen??
kennt jemand das problem??
 

eismann7181

Stamm User
Registriert
6. Januar 2008
Beiträge
1.088
Punkte Reaktionen
950
Erfolgspunkte
113
AW: Vantage 7100c und 8000s festplatten kompatibilität

kann mir denn keiner helfen??
kennt jemand das problem??

Hallo gordy

hab das schon gelesen, aber so richtig eine Lösung??????

was fakt ist die beiden Resis sind baugleich (nur S bzw. C) also anderer Tuner, und sollten auch beide im gleichen Format aufnehmem.


versuch mal zuerst die HDD zu starten, und nach ca. 3-5 min. deinen Resi ,oder umgedreht :emoticon-0107-sweat

Testen kannst ja mal.....


Sorry, aber im mom. fällt mir nicht besseres ein.



Mfg. eismann7181
 
OP
gordy

gordy

Ist gelegentlich hier
Registriert
26. September 2008
Beiträge
57
Punkte Reaktionen
5
Erfolgspunkte
8
Ort
Berliner Umland
AW: Vantage 7100c und 8000s festplatten kompatibilität

ja schon viel probiert. mitm stick funxt es.. aber nicht mit der festplatte...

des ist voll komisch
sprich ich klick auf USB1 bzw 2 jenachdem was er angezeigt hat nachdem sie verbunden war. und schon alles schwarz und danach reboot.

dachte schon meine festplatte ist kaputt aber als ich sie wieder bei mir angeschlossen habe ging sie ...

nachdem er neu gestartet ist macht er ne festplatten korrektur.
sone sonne jedoch nicht auf der externen sondern auf der internen.

hat denn schonmal jemand eine 1tb FB in den vantage 8000s eingebaut und anschließend eine externe angeschlossen??


verschiedene FW hab ich auch schon probiert.
jetz ist die neuste drauf..
 
Registriert
11. September 2010
Beiträge
18.931
Lösungen
1
Punkte Reaktionen
46.292
Erfolgspunkte
1.093
AW: Vantage 7100c und 8000s festplatten kompatibilität

Klemm mal die Interne im 8000er ab, und versuch dann die USB-Platte am 8000er.
Ich habe aber auch keine bessere Erklährung.
MfG
 
OP
gordy

gordy

Ist gelegentlich hier
Registriert
26. September 2008
Beiträge
57
Punkte Reaktionen
5
Erfolgspunkte
8
Ort
Berliner Umland
AW: Vantage 7100c und 8000s festplatten kompatibilität

ja das würde nicht viel bringen...

da ich ja filme von a nach b kopieren wollen würde...

kann es auch an der festplatte liegen...
kann ja sien dass beid auf cable select oder master...
 
Registriert
11. September 2010
Beiträge
18.931
Lösungen
1
Punkte Reaktionen
46.292
Erfolgspunkte
1.093
AW: Vantage 7100c und 8000s festplatten kompatibilität

Ich habe da mal was gelesen, das es oft Probleme mit den internen Festplatten beim 8000er geben soll. Der Vorschlag war so gemeind, damit kannst Du erst mal prüfen ob der 8000er die USB-Platte überhaupt mag. Wenn er sie mag dann mögen sich die beiden Platten untereinander nicht, dann bleibt nur noch der Weg über einen PC entweder über ftp steamig (sehr langsam) oder interne einbauen.... Aber ist schon etwas anspuchsvoller.
MfG

P.S. ob man den 8000er über USB direkt mit einem PC verbinden kann, weis ich nicht, müsste jemand anderes zu sagen.

Mir fällt da noch was ein:
Wenn Du die Möglichkeit hast, kannst Du über Netzwerkkabel die beiden Receiver verbinden (direkt: Crossover oder über Rouderr oder Switch mit normalen Pachkabel) Master und Slave einrichten.

So gehts:

Anleitung zum Homesharing

IP-Stream (Homesharing) zwischen zwei Vantage HD Serien


Was geht alles mit dieser Funktion?

* E*U ist sharebar. Das bedeuted, wenn ein Vantage HD eine E*U FW drauf hat, braucht der zweite keine E*U FW.

* Filme von der Master-Box anschaun
* Mit dem " Pause" Button kann man den Stream anhalten, mit "Play" läufts nach einer kurzen Bufferung (ca. 2-3 sec.) wieder weiter!
* Timeshift mit einer Box streamen (nach ca. 60 sec.), man kann also nur um eine Minute verzögert live mitgucken..(nicht getestet)

* Die HD-Serie unterstützt mit einer alternativen Soft (E*U) das Verfahren Homesharing, also das mehrfach nutzen einer ABO-Karte!
( Nur auf den Vantage HD wo die Abo Karte drinn ist, muss eine E*U FW drauf sein, auf dem zweiten nicht.)
-> Bei Sky Deutschland sollte es eine S02 Karte sein, denn die V13 macht Freezer ins Bild.
-> Es sind nur Karten im Kartenleser sharebar, nicht im CI Schacht (Modul)

* Man kann auf die gesamten Ordner der Master bzw. Slave-Box zugreifen. ( getestet mit HD1100)

Was leider noch nicht funktioniert:

* Vor- bzw. Zurückspulen
* Teile überspringen bzw. Kapitelauswahl

Achtung:
Diese Funktionen funktioniert nur mit den Modellen: 1100 HD / 7100HD und 8000HD. Der 6000 HD leider nicht, da er keinen Netzwerkanschluss hat.

Home-Sharing zwischen Vantage und NanoXX funktioniert NICHT!

----------------------------------------------------------------------------

Es gibt drei Möglichkeiten:

a) sharen über einen Router.

b) Manuelle IP Adresse vergeben (ohne DHCP Server)
-> Hinweis:
DHCP im Router: nur ausschalten wenn ihr mit euerem PC/Laptop mit festen IP-Adressen arbeitet !!!

c) direkt mit einem Lan Kabel verbunden (ohne Router)

----------------------------------------------------------------------------

1. a) Anleitung zum sharen über einen Router:

Einstellung am 1. Vantage (Master), wo die Abo Karte drinnen ist.
Menü -> Netzwerk -> TCP/IP Einstellungen.
Dann auf DHCP Server gehn und OK drücken. (siehe Bild 1)
-> speichern und neustarten.
Jetzt sollte die FritzBox für den Master eine IP vergeben haben.
Dazu schaun wir wieder ins Menü -> Netzwerk -> TCP/IP Einstellungen.
Und merkst dir die IP -> 192.168.***.**

Einstellung am 2. Vantage (Slave).
Menü -> Netzwerk -> TCP/IP Einstellungen.
Dann auf DHCP Server gehn und OK drücken. (siehe Bild (1) muss aber eine andere IP bekommen haben..)
-> speichern und neustarten.
Jetzt sollte die FritzBox für den Slave eine IP vergeben haben.
Dazu schaun wir wieder ins Menü -> Netzwerk -> TCP/IP Einstellungen.
Und merkst dir die IP -> 192.168.***.**

b) Manuelle IP Adresse vergeben (ohne DHCP Server)

Einstellung am 1. Vantage (Master), wo die Abo Karte drinnen ist.
Menü -> Netzwerk -> TCP/IP Einstellungen.
DHCP ist nicht aktiviert (kein grüner Punkt) (siehe Bild 2)
-> und geben das ein
IP:
* telekom usw. z.B. 192.168.0.3
* FritzBox 192.168.**.** ---> rest ist egal z.B 192.168.35.5
Netzmaske: 255.255.255.0
(die anderen Sachen können einfach so bleiben)
-> speichern, IP merken und neustarten.

Einstellung am 2. Vantage (Slave)
Menü -> Netzwerk -> TCP/IP Einstellungen. (siehe Bild 3)
DHCP ist nicht aktiviert (kein grüner Punkt)
-> und geben das ein
IP:
* telekom usw. z.B. 192.168.0.4 (andere IP wie beim Master!)
* FritzBox 192.168.**.** ---> rest ist egal z.B 192.168.35.6 (andere IP wie beim Master!)
Netzmaske: 255.255.255.0
(die anderen Sachen können auch einfach so bleiben)
-> speichern, IP merken und neustarten.

c) direkte Verbindung (ohne Router)

Einstellung am 1. Vantage (Master), wo die Abo Karte drinnen ist.
Menü -> Netzwerk -> TCP/IP Einstellungen.
DHCP ist nicht aktiviert (kein grüner Punkt)
-> und geben einfach eine IP ein: z.b. 192.168.5.3
Netzmaske: 255.255.255.0
(die anderen Sachen können einfach so bleiben)
-> speichern, IP merken und neustarten.

Einstellung am 2. Vantage (Slave).
Menü -> Netzwerk -> TCP/IP Einstellungen.
DHCP ist nicht aktiviert (kein grüner Punkt)
-> und geben einfach eine IP ein: z.b. 192.168.5.4
Netzmaske: 255.255.255.0
(die anderen Sachen können einfach so bleiben)
-> speichern, IP merken und neustarten.


----------------------------------------------------------------------------

2. Homesharing aktivieren, bei den Versionen a), b) oder c):

Dann gehn wir wieder zum Master:
Menü -> Netzwerk -> IP Streamen.
Das eingeben ->
Videostreaming: Master
Homestreaming: an
IP Adresse: Vom Slave was du dir gemerkt hast. Hier eintragen
und Speichern.

und zum Slave:
Menü -> Netzwerk -> IP Streamen.
Das eingeben ->
Videostreaming: Slave
Homestreaming: an
IP adresse: Vom Master was du dir auch gemerkt hast. Hier eintragen
und Speichern.
(Connect geht nur, wenn am Master ein Speichermedium angesteckt ist!)

3. Dann sollte z.B sky auf dem Slave hell werden..
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
gordy

gordy

Ist gelegentlich hier
Registriert
26. September 2008
Beiträge
57
Punkte Reaktionen
5
Erfolgspunkte
8
Ort
Berliner Umland
AW: Vantage 7100c und 8000s festplatten kompatibilität

naja das problem mein reiceiver ist bei mir in berlin sprich der 7100c und der 8000 ist bei meinen ellis.. :)

wie oben schon geschrieben...

ich glaub es wäre dann einfacher die festplatte aus dem 8000 auszubauen und anschlie0en in nen pc zu klemmen .. wollte es halt nen wenig einfacher haben...

aber danke trotzdem ...
 
Registriert
11. September 2010
Beiträge
18.931
Lösungen
1
Punkte Reaktionen
46.292
Erfolgspunkte
1.093
AW: Vantage 7100c und 8000s festplatten kompatibilität

Wieso ausbauen?
Dann währe das einfachste die Sache mit dem Netzwerkkabel.
Es sei denn, bei deinen Eltern gibt es keinen Computer.
MfG
 

ersin70

Elite User
Registriert
7. März 2008
Beiträge
1.767
Punkte Reaktionen
1.037
Erfolgspunkte
373
Ort
ZWISCHEN MX40 NANOXX9500HD MLBP-HD
AW: Vantage 7100c und 8000s festplatten kompatibilität

Guten morgen. ich habe meinen 7100c seit gut 2jahren ab und zu mal nen paar filme aufgenommen als alles noch hell war...
mein dad hat eine 8000s zu weihnachten bekommen in dem ich ein 1TB samsung HDD eingebaut habe.. bin jetz mit meiner festplatte (WD 1TB) die funxt an meinem 7100c einwandfrei. aber nicht an den externen USB ports des 8000s
Der rebootet immer neu wenn ich drauf zugreifen will ... firm 2155 ot
will danach immer die festplatten initialisieren ...

naja kennt das problem schon jemand und kann mir beim lösen evtl helfen ... gruß

dein problem ist nicht die platte ,die ein problem macht ,sondern dein USB/SATA/ATA-adapter !!
tausche diesen ! und alles wird laufen! :kez_03:
 

u040201

Super-Moderator
Teammitglied
Registriert
16. Dezember 2008
Beiträge
12.009
Punkte Reaktionen
15.340
Erfolgspunkte
1.093
AW: Vantage 7100c und 8000s festplatten kompatibilität

ja und man kann den 8000 direkt mit einem pc verbinden. über usb2 hinten
 
OP
gordy

gordy

Ist gelegentlich hier
Registriert
26. September 2008
Beiträge
57
Punkte Reaktionen
5
Erfolgspunkte
8
Ort
Berliner Umland
AW: Vantage 7100c und 8000s festplatten kompatibilität

dein problem ist nicht die platte ,die ein problem macht ,sondern dein USB/SATA/ATA-adapter !!
tausche diesen ! und alles wird laufen! :kez_03:

und wie bekomme ich nen neuen...??
meinste den vom vantage oder den vonner festplatte...
e-sata hat die festplatte auch ... weiß jetz nur nich ob der vantage auch :)
 

ersin70

Elite User
Registriert
7. März 2008
Beiträge
1.767
Punkte Reaktionen
1.037
Erfolgspunkte
373
Ort
ZWISCHEN MX40 NANOXX9500HD MLBP-HD
AW: Vantage 7100c und 8000s festplatten kompatibilität

und wie bekomme ich nen neuen...??
meinste den vom vantage oder den vonner festplatte...
e-sata hat die festplatte auch ... weiß jetz nur nich ob der vantage auch :)

natürlich im HDD-gehäuse isser drin!

also nur die HDD in einem anderen gehäuse testen ! wird von Trekstor-gehäusen immer erkannt!:kez_03:
 
OP
gordy

gordy

Ist gelegentlich hier
Registriert
26. September 2008
Beiträge
57
Punkte Reaktionen
5
Erfolgspunkte
8
Ort
Berliner Umland
AW: Vantage 7100c und 8000s festplatten kompatibilität

mhm ok ...

danke ...

dann verliere ich ja die garantie auf die externe HDD.. :dance3::DDD:382::078:

nene wird schon klappen danike
 
Oben