Information ausblenden
Das Digital Eliteboard ist ein Kostenloses Forum. Wenn du alle Bereiche sehen möchtest oder Fragen hast, musst du dich zunächst Registrieren.

Jetzt Registrieren

Infos Unitymedia: Gesamtes ZDF-Angebot im Kabelnetz verfügbar

Dieses Thema im Forum "Szene News" wurde erstellt von josef.13, 13. September 2018.

  1. josef.13
    Offline

    josef.13 Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    18.715
    Zustimmungen:
    19.032
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Nach Vodafone hat sich auch Unitymedia mit dem ZDF auf eine langfristige Zusammenarbeit verständigt. Der Streit um Einspeiseentgelte wurde für beendet erklärt. Unitymedia-Kabelkunden können künftig alle ZDF-Inhalte empfangen.

    Ende eines langjährigen Rechtsstreits um Einspeiseentgelte: Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia (Angebote von Unitymedia) und das ZDF haben eine langfristige Zusammenarbeit vereinbart. Das teilten beide Seiten am Donnerstag mit. Künftig sei das gesamte Angebot von ZDF und 3sat für Unitymedia-Kunden in Nordrhein-Westfalen, Hessen und Baden-Württemberg verfügbar. Auch die ZDF-Mediathek soll zeitnah abrufbar sein.

    ZDF-Mediathek kommt auf Horizon-Plattform
    Die Fernsehsender ZDF, ZDFneo, ZDFinfo und 3sat sind jeweils in HD und SD für Kabel-TV-Haushalte von Unitymedia verfügbar. In Kürze soll die ZDF-Mediathek über die TV-Plattform Horizon nutzbar sein.

    Die ZDF-Sender sowie 3sat sind auf folgenden Programmplätzen empfangbar:
    • ZDF: 2 (HD), 302 (SD)
    • 3sat: 9 (HD), 309 (SD)
    • ZDFneo: 200 (HD), 500 (SD)
    • ZDFinfo: 121 (HD), 421 (SD)
    Bereits im April hatte sich Vodafone mit den öffentlich-rechtlichen Sendern ARD und ZDF geeinigt. Seitdem sind unter anderem die Mediatheken von ARD und ZDF für Vodafone-Kabelkunden verfügbar.

    fernsehen-fernbedienung_news_9083.jpg

    Quelle; onlinekosten
     
    #1
  2. Gee11
    Offline

    Gee11 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    22. März 2015
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    8
    Wozu wollen die Heinis noch extra Kohle? Ist doch alles schon durch die GEZ gedeckelt :rolleyes:
     
    #2
  3. urmel511
    Offline

    urmel511 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    27. September 2013
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    30
    Punkte für Erfolge:
    18
    Die Einspeiseentgelte habe nichts mit Deinem Geld zu tun, das Du an den ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice zahlst.

    Die Einspeiseentgelte dürfen die Sendeanstalten an die Kabelanbieter entrichten, damit sie dort ausgestrahlt werden ... Würde z.b. das ZDF diese nicht entrichten, könntest Du bei Unitymedia kein ZDF mehr schauen.

    Aber im Endeffekt finanzierst Du es mit Deiner Kohle die Du an den ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice zahlst.
     
    #3

Direkt Antworten

Überprüfung:
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden